• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Moderation

showing 111-113 of 113 results

Seiten

Wie lassen sich Kriege um natürliche Ressourcen vermeiden?

TimeLoc
29. April 2005
Loccum
Deutschland

"Investieren in Ökologie und Frieden: Perspektiven transatlantischer Kooperation" war das Thema einer Konferenz der Evangelischen Akademie Loccum in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Heinrich Böll Stiftung und der UNEP Finance Initiative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen.  R. Andreas Kraemer führte ein in die Diskussion über das Thema "Wie lassen sich Kriege um natürliche Ressourcen vermeiden?" als Reaktion auf den von Michael Renner vorgestellten "Bericht zur Lage der Welt 2005" des Worldwatch Instituts.Weiterlesen

Präsentation

Warum mit dem Auswärtigen Amt reden? Die Zusammenarbeit mit der Bundesregierung im internationalen Bereich aus Sicht der NROen

TimeLoc
19. November 2003
Berlin

Als Teil des regulären Fortbildungsprogramms führte das Auswärtige Amt ein Seminar zur Zusammenarbeit mit Parlament, Wirtschaft und Nichtregierungsorganisationen oder der Zivilgesellschaft durch. R. Andreas Kramer war eingeladen, mit einem Vortrag aus der Sicht eines politikberatenden Think Tanks zu berichten und das Verhältnis zwischen Nichtregierungsorganisationen und staatlichen sowie internationalen Institionen der Aussenpolitik zu kommentieren.Weiterlesen

Präsentation

Ethik, Transparenz und Verantwortlichkeit

TimeLoc
18. März 2003
Istanbul
Türkei

Dr. Grit Martinez, Fellow beim Ecologic Institut und Beraterin für das Water Integrity Network, moderierte auf dem 5. Weltwasserforum in Istanbul am 18. März 2009 das Seminar Beyond Water Bribes: How to build a Corruption-Resistant Water Sector? Ecologic Institute hatte bereits als Co-Convener beim 4. Weltwasserforum in Mexico der Öffentlichkeit das neue Water Integrity Network (WIN) vorgestellt.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Moderation