Print

Meereschutzgebiet Faial-Pico-Kanal

Veranstaltung
Datum
Ort
Horta, Faial Island, Portugal

Meeresökosysteme wie der Faial-Pico-Kanal auf den Azoren bieten Stakeholdern ein breites Spektrum an wertvollen Ökosystemleistungen, einschließlich Fisch- und Freizeitmöglichkeiten für Einheimische und Touristen. Der weltweite Rückgang der biologischen Vielfalt der Meere sowie die unterschiedlichen Interessen zwischen Sektoren wie Fischerei und Tourismus stellen politische Entscheidungsträger, Verwalter und Manager vor Herausforderungen. Als Antwort auf diese Herausforderung verlassen sich die Verantwortlichen der Marine Protected Area (MPA) weltweit zunehmend auf die Einbeziehung von Interessengruppen, um sicherzustellen, dass alle Ansichten und Werte berücksichtigt werden. Ein angemessenes Management sollte jedoch nicht nur alle Ansichten der Gesellschaft widerspiegeln, sondern auch auf dem besten und aktuellsten Wissen basieren.

In diesem Workshop wurde der aktuelle Stand und das Management des Faial-Pico Channel MPA untersucht. Es wurde auch besprochen, wie die wissenschaftliche Forschung und das lokale Stakeholder-Wissen Entscheidungsfindung und Verwaltung des Faial-Pico-Kanal MPA informiert hat, einschließlich, wie wissenschaftliche Ergebnisse können nützlich und zugänglich für Interessengruppen und politische Entscheidungsträger gemacht werden, wie neben wissenschaftlichen Ergebnissen das lokale und Stakeholder-Wissen unter Berücksichtigen können werden, und welche Art von neuen oder verbesserten Informationen Entscheidungsträger erfordern, um das MPA-Management zu verbessern. Schließlich wurde der Workshop genutzt, um mögliche neue Optionen und Verfahren zur Verbesserung des Managements des Faial-Pico-Kanals zu identifizieren.

Wissenschaftler, Interessenvertreter und politische Entscheidungsträger - Kooperation, um das Management zu verbessern

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Finanzierung
veranstaltet von
Team
Benjamin Boteler
Datum
Ort
Horta, Faial Island, Portugal
Sprachen
Englisch
Portugiesisch
Participants
34
Projekt
Projekt-ID
Schlüsselwörter
Meeresschutzgebiet, MPA, Ökosystem-basiertes Management, Biodiversität, Fischerei, Tourismus
Portugal, Azoren

Source URL: https://www.ecologic.eu/15136