• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Auswirkungen der Klimaänderung auf die Schweizer Volkswirtschaft


Citation

2007: Auswirkungen der Klimaänderung auf die Schweizer Volkswirtschaft (internationale Einflüsse). INFRAS/Ecologic/Rütter + Partner. Berlin/Rüschlikon/Bern.

Language
German
Author(s)
Othmar Schwank (INFRAS)
Martin Peter (INFRAS)
Nicole North (INFRAS)
Helen Lückge (INFRAS)
Carsten Nathani (Rütter + Partner)
Funding
Year
2007
Dimension
167 pp.
Project ID
201-19
Table of Contents

INHALT
KURZFASSUNG
RÉSUMÉ
1. EINLEITUNG
1.1. AUSGANGSLAGE UND ZIELSETZUNG
1.2. VORGEHEN UND BERICHTSSTRUKTUR
TEIL I: UNTERSUCHUNGSRAHMEN, PARAMETER UND SZENARIENBILDUNG
2. BESCHREIBUNG DER INTERNATIONALEN HAUPTEINFLUSSKANÄLE
2.1. EINLEITUNG
2.2. HANDELSSTRÖME
2.3. ANDERE HAUPTEINFLUSSKANÄLE
2.3.1. Devisen- und Kapitalmarkt
2.3.2. Arbeit und Migration
2.3.3. Technologie
2.3.4. Verfügbarkeit natürlicher Ressourcen
2.3.5. Andere
2.4. FAZIT
3. KLIMAPARAMETER ALS GRUNDLAGE FÜR DIE ANALYSE
3.1. BEGRIFFE, ÜBERSICHT
3.2. GLOBALE KLIMASZENARIEN
3.3. EXTREMEREIGNISSE
3.4. KIPPEFFEKTE, NICHTLINEARE EFFEKTE UND IRREVERSIBILITÄTEN
3.5. AUSWIRKUNGEN DES KLIMAWANDELS
3.6. EMISSIONSREDUKTION UND KLIMASCHUTZ
4. ÖKONOMISCHE PARAMETER ZUR ANALYSE DER HANDELSSTRÖME
4.1. EINLEITUNG
4.1.1. Annahmen zu Auswirkungen über die Importe der Schweiz
4.1.2. Annahmen zu Auswirkungen über die Exporte der Schweiz
4.2. METHODISCHES VORGEHEN
4.3. ANALYSE DER HANDELSVERFLECHTUNGEN DER SCHWEIZ
4.3.1. Importverflechtungen
4.3.2. Exportverflechtungen
4.4. ERARBEITUNG DER SZENARIEN
4.4.1. Übersicht
4.4.2. Szenario 1: Klima 2050 wirkt auf Wirtschaftsstruktur von heute
4.4.3. Szenario 2: Klima 2050 wirkt auf Wirtschaftsstruktur 2050
TEIL II: ANALYSEN, ERGEBNISSE UND SYNTHESE
5. ANALYSE DER AUSWIRKUNGEN DES KLIMAWANDELS AUF HAUPTEINFLUSSKANÄLE NACH WELTREGIONEN
5.1. EINLEITUNG
5.2. VORGEHEN
5.3. ÜBERLEGUNGEN ZUR WIRKUNGSMATRIX UND EINZELNEN KRITERIEN
5.3.1. Physische Auswirkungen
5.3.2. Ressourcenebene
5.3.3. Sektorebene
5.3.4. Auswirkungen auf Haupteinflusskanäle
5.4. AUSWIRKUNGEN VON ANPASSUNGSMASSNAHMEN
6. VULNERABILITÄT DER SCHWEIZ ÜBER DIE HANDELSSTRÖME
6.1. EXPORTE: ERGEBNISSE DER SZENARIEN
6.1.1. Szenario 1: Klimawandel 2050 und Wirtschaftsstruktur von heute
6.1.2. Szenario 2: Klimawandel 2050 und Wirtschaftsstruktur von 2050
6.2. IMPORTE: QUALITATIVE ERGEBNISSE
7. SYNTHESE UND SCHLUSSFOLGERUNGEN
7.1. ÜBERSICHT
7.2. BEDEUTUNG DER HANDELSSTRÖME IM GESAMTKONTEXT
7.2.1. Bewertung durch Expertinnen und Experten (Interviews)
7.2.2. Ergebnisse der Modelluntersuchungen
7.3. VULNERABILITÄT DER SCHWEIZ ÜBER ANDERE EINFLUSSKANÄLE
7.3.1. Devisen- und Kapitalmarkt
7.3.2. Migration
7.3.3. Natürliche Ressourcen
7.3.4. Zusammenwirken verschiedener Prozesse
7.4. FAZIT: DIE INTERNATIONALEN HAUPTEINFLUSSKANÄLE IM VERGLEICH ZU NATIONALEN DIREKTEN EINFLÜSSEN
ANNEX
A1 THESEN ZU DEN HAUPTEINFLUSSKANÄLEN UND FRAGEN FÜR DIE EXPERTENINTERVIEWS
A2 METHODISCHE ANSÄTZE ZUR BERECHNUNG VON KLIMASCHÄDEN IN BESTEHENDEN STUDIEN
A3 WIRKUNGSMATRIX
A4 HINTERGRUND ZU DEN BERÜCKSICHTIGTEN STUDIEN
A5 DAS MEHR-REGIONEN-INPUT-OUTPUT-MODELL MULTIREG
A6 STRUKTUR IMPORTE SCHWEIZ
LITERATUR

Keywords
climate, change, economic, impact, analysis, valuation, assessment, scenarios, prediction, glaciers, tourism, agriculture, economics, adaptation, Switzerland