• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Mögliche Mechanismen regulatorischer Kooperation in einem europäischen transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP)

Projekt

Mögliche Mechanismen regulatorischer Kooperation in einem europäischen transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP)

Das Ecologic Institut erstellte in Zusammenarbeit mit der Heinrich Böll Stiftung, eine Hintergrundstudie zur Debatte um regulatorische Kooperation im Rahmen von TTIP. Existierende Modelle der regulatorischen Zusammenarbeit werden dargestellt. Einen Fokus der Arbeit bilden Mechanismen, die bereits zwischen den USA und der EU, in Handelsabkommen mit Drittstaaten oder auf multilateraler Ebene mit EU oder USA –Beteiligung benutzt werden. Ebenso werden die innerstaatlichen rechtlichen Rahmenbedinungen in der EU, der USA und Deutschland für eine derartige internationale Zusammenarbeit dargestellt.


Finanzierung
Heinrich Böll Stiftung (Böll Stiftung), Deutschland
Partner
Ecologic Institut, Deutschland
Projektdauer
Mai 2014 bis Juli 2014
Projektnummer
221-18
Schlüsselwörter
TTIP, Transatlantic Trade and Investment Partnership, regulatorische Zusammenarbeit, Demokratie, Harmonisierung, transatlantisch, Freihandelsabkommen, USA, Europa