• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Umsetzung von Natura 2000 und der EU-Naturschutzrichtlinien

Umsetzung von Natura 2000 und der EU-Naturschutzrichtlinien

Im Auftrag des Ausschusses der Regionen (AdR) der EU führte das Ecologic Institut gemeinsam mit dem UCL Centre for Law and the Environment die Studie "Implementation of Natura 2000 and the Habitats and Birds Directives" durch. Die Studie unterstützt die territoriale Folgenabschätzung des AdR zu Natura 2000 sowie der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie) und der Vogelschutz-Richtlinie vor dem Hintergrund des Fitness-Checks der EU (REFIT). Der Abschlussbericht steht als Download zur Verfügung.


Finanzierung
Europäische Union, Ausschuss der Regionen (AdR)
Partner
Ecologic Institut, Deutschland
Partner
University College London (UCL), Großbritannien
Projektdauer
Januar 2015 bis März 2015
Projektnummer
2612-05
Schlüsselwörter
Artenvielfalt, Natura 2000, Vogelschutzrichtlinie, Fauna-Flora-Habitat Richtlinie, FFH-Richtlinie, Raumverträglichkeitsprüfung, Regionalpolitik, lokale und regionale Behörden, Rechtsverstöße, Ausschuss der Regionen, Europäische Union, 28 Mitgliedstaaten der EU, Sekundärforschung, Auswertung von Rechtsprechungen, Entwicklung einer Umfrage, Europa