• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Auf dem Weg zu einem nachhaltigem Wirtschaftsaufschwung

Auf dem Weg zu einem nachhaltigem Wirtschaftsaufschwung

TimeLoc
25. Januar 2010
Brüssel
Belgien

Amerikanische und europäische Experten aus Wirtschaft, Politik und Forschung trafen in Brüssel zusammen, um die Beziehung der Europäischen Union und der Vereinigten Staaten in einer sich wandelnden und multipolaren Welt zu diskutieren.

Nach dem Inkrafttreten des Lissabon Vertrages und mit dem Beginn des zweiten Amtsjahres von US Präsident Obama, welches von komplexen und schwierigen Herausforderungen geprägt sein wird, steht die EU vor der Aufgabe, die eigene Rolle neu zu definieren. Vor diesem Hintergrund bot die von den EU Generaldirektionen Forschung und Außenbeziehungen gemeinschaftlich organisierte Konferenz 40 Vertretern aus Verwaltung und Politik sowie Wissenschaft und Forschung ein Forum für den transatlantischen Dialog.

Die Teilnehmer beschäftigten sich mit verschiedenen Themen, die von der strategischen Allianz zwischen Europa und den Vereinigten Staaten betroffen sind, u.a. mit Fragen des Grundrechtsschutzes, der Sicherheit, des Klimawandels sowie der konjunkturellen Entwicklung nach der Finanzkrise. Michael Mehling von Ecologic Washington, DC war eingeladen, die transatlantische Sicht auf die umweltbedingten Konsequenzen des Wirtschaftsaufschwunges nach der Rezession von 2008-2009 aufzuzeigen und Chancen für einen nachhaltigen, „grünen“ Aufschwung in einer wettberwerbsfähigen, klimafreundlichen Wirtschaft zu präsentieren.


Veranstalter
Europäische Kommission, Generaldirektion Forschung & Innovation (GD Forschung & Innovation)
Europäische Kommission, Generaldirektion Außenbeziehungen (GD RELEX)
Datum
25. Januar 2010
Ort
Brüssel, Belgien
Schlüsselwörter
Transatlantisch, Grüner Aufschwung, Konjunkturprogrammen, Grünes Investment, Wirtschaftswandel