• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Die Tierwelt und der Klimawandel – wie werden Biodiversität und Ökosysteme vom Klimawandel beeinflusst und wie können wir darauf reagieren?

Die Tierwelt und der Klimawandel – wie werden Biodiversität und Ökosysteme vom Klimawandel beeinflusst und wie können wir darauf reagieren?

Timeloc
30. September 2010
Berlin
Deutschland

Am 30. September 2010 fand in Berlin ein transatlantischer Dinner Dialog mit Jeremy Symons, Vizepräsident der US-amerikanischen National Wildlife Federation (NWF), statt. Diese Veranstaltung war überschrieben mit dem Titel "Die Tierwelt und der Klimawandel – wie werden Biodiversität und Ökosysteme vom Klimawandel beeinflusst und wie können wir darauf reagieren?" Dabei stand ein Austausch über die aktuell größten Herausforderungen für Naturschutzorganisationen in den USA und Europa im Mittelpunkt der Diskussion.

Jeremy Symons ist verantwortlich für die Gesamtleitung der Planung und Umsetzung von Umweltschutzmaßnahmen, Umweltbildung und Beratungsprogramme der National Wildlife Federation für die Vereinigten Staaten. In seiner Rede erläuterte er die politischen Schwierigkeiten in den USA bei der Umsetzung von Umweltschutzmaßnahmen und die Notwendigkeit eines gemeinsamen Vorgehens aller Nichtregierungsorganisationen, um dem Klimawandel als größte Gefahr für die Biodiversität zu begegnen. Zusätzlich sprach er die Herausforderungen für freiwilliges Engagement im Naturschutz und für die Umweltbildung junger Menschen in den USA an.

Eine lebhafte Diskussion aller Beteiligten schloss sich an Symons Erläuterungen über die Frage an, wie man den Schutz der Biodiversität, angesichts deren Hauptbedrohung durch den Klimawandel sowie innerhalb einer derzeit instabilen Wirtschaftssituation erfolgreich gestalten kann. Diese Diskussion wurde mit einem Erfahrungsaustausch verschiedener Strategien zum Umweltschutz auf beiden Seiten des Atlantiks angereichert.

NWF ist die größte US-Umweltschutzorganisation mit ca. vier Millionen Unterstützern, die für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur zum Nutzen aller Menschen und der Tierwelt eintreten. Sie ermutigt Amerikanerinnen und Amerikaner, die Tierwelt der USA für nachfolgende Generationen zu schützen.

Weiterführende Links: