Direkt zum Inhalt

Europäische und deutsche Biodiversitätspolitik: jüngste und zukünftige Entwicklungen (欧盟和德国生物多样性政策: 发展动态和前景展望)

Europäische und deutsche Biodiversitätspolitik: jüngste und zukünftige Entwicklungen (欧盟和德国生物多样性政策: 发展动态和前景展望)
Print

Europäische und deutsche Biodiversitätspolitik: jüngste und zukünftige Entwicklungen (欧盟和德国生物多样性政策: 发展动态和前景展望)

Präsentation
Datum
Ort
Berlin, Deutschland
Vortrag

Der Schutz der Biodiversität ist und bleibt ein wichtiges Thema in Europa. Durch die Einrichtung des Natura 2000-Netzwerkes und die Umsetzung der damit verbundenen Richtlinien in den Mitgliedstaaten wurde ein bedeutender Beitrag geleistet. Trotz dieses Erfolges wurde das Ziel den Verlust der Biodiversität in der EU bis zum Jahre 2010 zu stoppen, nicht erreicht. Sandra Naumann, Fellow am Ecologic Institut, sprach über die Entwicklungen und Perspektiven der europäischen Biodiversitätspolitik und deren Umsetzung in Deutschland vor einer GIZ-Delegation aus China.

Die Präsentation gab einen kurzen Ausblick auf den Status und Trends der Biodiversität in Europa und beleuchtete die Gründe für das verfehlte 2010-Ziel. Kernthemen waren die Entwicklungen und Meilensteine der EU Biodiversitätspolitik in den letzten 20 Jahren und welche neuen Wege die EU verfolgt, um den Verlust der Biodiversität und die Verschlechterung der Ökosystemleistungen bis 2020 aufzuhalten. Von besonderem Interesse für die chinesische Delegation waren Fragestellungen der praktischen Umsetzung der EU-Politik in Deutschland. Im Vortrag und der anschließenden Diskussion mit den Teilnehmern wurden dabei Themen wie beispielsweise die Einrichtung und Bewirtschaftung von Schutzgebieten, Monitoring und Erfolgskontrolle sowie Finanzierung erörtert.

Die Präsentation kann auf Englisch [pdf, 1.9 MB] und Chinesisch [pdf, 1,8 MB] herunter geladen werden.

Weitere Vorträge:

Kontakt

Sandra Naumann
Coordinator Biodiversity and Nature-based Solutions
Senior Fellow
veranstaltet von
Vortrag
Datum
Ort
Berlin, Deutschland
Schlüsselwörter
Biodiversität, Europäische Biodiversitätsstrategie, Natura 2000, Schutzgebiete