• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ecologic Newsletter Nr. 127 - Mai 2013

Ecologic Newsletter Nr. 127 - Mai 2013

 

Inhalt:

  1. Kulturlandschaften entwickeln, Ökosystemleistungen stärken - Politikpapier
  2. Perspektiven auf den Einsatz Grüner Infrastruktur für das Regenwasser-Management in Cleveland und Milwaukee - Veröffentlichung
  3. Innovative Wassertechnologien und Transfer von Forschungsergebnissen bei der Wasser Berlin International - News
  4. BioFresh fördert den nachhaltigen Dialog zwischen Wissenschaft und Politik - Präsentationen
  5. Wie passt man sich am besten an den Klimawandel an? - Erkenntnisse aus der angewandten Forschung - News
  6. Workshop-Einladung im Rahmen des "Europäischen Maritimen Tages" 2013 - News
  7. Initialphase und Aufforderung zur Bewerbung zum Arctic Summer College 2013 - News
  8. Fünfter Geburtstag des Ecologic Instituts am Tag der Erde 2013 - News
  1. Kulturlandschaften entwickeln, Ökosystemleistungen stärken - Politikpapier

    In diesem Politikpapier definieren die Wissenschaftler der Nachwuchsgruppe Ökosystemleistungen, unter ihnen Holger Gerdes vom Ecologic Institut, sieben Leitlinien für die Sicherung und Förderung von Ökosystemleistungen in Kulturlandschaften. Sie zeigen auf, wie diese in dem in Deutschland bestehenden Politikgefüge konkretisiert und implementiert werden können. Das Politikpapier steht als Download zur Verfügung.
    /de/8461

  2. Perspektiven auf den Einsatz Grüner Infrastruktur für das Regenwasser-Management in Cleveland und Milwaukee - Publikation

    In diesem Zeitschriftenartikel analysieren die Autoren und Autorinnen, darunter Darla Nickel und Melissa Keeley, Alumnae des Ecologic Instituts, die Regenwasser-Infrastruktur der genannten Städte. Der Fokus liegt dabei auf der Fragestellung, wie Grüne und Graue Infrastruktur im Regenwassermanagement optimal kombiniert und integriert werden können. Während sich Graue Infrastruktur auf konventionelle Rohrleitungssysteme und Wasseraufbereitungsanlagen bezieht, umfasst Grüne Infrastruktur ökologische, land- und pflanzenbasierte Behandlungssysteme und –prozesse. Der Bericht kann auf den Seiten des Springer-Verlags erworben werden.
    /de/8441

  3. Innovative Wassertechnologien und Transfer von Forschungsergebnissen bei der Wasser Berlin International - News

    Die Wasser Berlin International 2013, eine Fachmesse und ein Kongress für Wasser-Technologien mit dem Schwerpunktthema Wasser- und Abwasser-Technologien, fand vom 23. bis 26. April 2013 in Berlin statt. Das europäischen FP7 Projekt WaterDiss2.0 ermöglichte es dem Ecologic Institut, auf der Messe auf einem Stand beim "Kompetenzzentrum Innovation" Informationsmaterialien über fünf Forschungsprojekte auszulegen sowie Experten einzuladen, die diese Projekte vorstellten und mit interessierten Akteuren diskutierten. Die Vortragsfolien stehen als Download zur Verfügung.
    /de/8462

  4. BioFresh fördert den nachhaltigen Dialog zwischen Wissenschaft und Politik - Präsentationen

    Offene Dialoge zwischen PolitikerInnen und WissenschaftlerInnen haben sich in vielen Fällen als effektives Mittel erwiesen, um wissenschaftliche Erkenntnisse in relevante Politikbereiche hineinzutragen. Beim jährlich stattfindenden BioFresh-Projekttreffen in Machern (Sachsen) organisierte das Ecologic Institut zusammen mit der Oxford University und dem European Commission’s Joint Research Center (JRC) eine Tagesveranstaltung, um dieses Thema vor dem Hintergrund der Süßwasser-Biodiversität zu diskutieren. Zu den Sprechern des Ecologic Instituts gehörten Timo Kaphengst, Ulf Stein und Dr. Eleftheria Kampa. Die Vortragsfolien stehen als Download zur Verfügung.
    /de/8467

  5. Wie passt man sich am besten an den Klimawandel an? - Erkenntnisse aus der angewandten Forschung - News

    Im März 2013 fand die erste Europäische Konferenz zur Klimaanpassung (ECCA) in Hamburg statt. Mit dem übergreifenden Thema "Integrating Climate into Action" hatte die Konferenz zum Ziel, mögliche Handlungsoptionen zur Anpassung an den Klimawandel auszutauschen und zu diskutieren. Dies soll dazu beitragen in Europa und weltweit die Anfälligkeit gegenüber dem Klimawandel zu reduzieren und die Widerstandsfähigkeit zu stärken. Das Ecologic Institut präsentierte in Vorträgen die Ergebnisse aus drei verschiedenen Projekten zur Klimaanpassung. Die Vortragsfolien stehen zum Download zur Verfügung.
    /de/8447

  6. Workshop-Einladung im Rahmen des "Europäischen Maritimen Tages" 2013 - News

    Am 22. Mai 2013 wird das Ecologic Institut – zusammen mit Fresh Thoughts Consulting und Milieu – einen Workshop zum Thema "Die Unterstützung von Anpassungsmaßnahmen im Küsten- und Meeresbereich durch Anleitung und gute Praxisbeispiele" anbieten. Die Veranstaltung findet im Rahmen des "Tages der Akteure" des "Europäischen Maritimen Tages" statt, der dieses Jahr in Valetta, Malta, gefeiert wird und die Zusammenarbeit verschiedenster Akteure für eine integrierte Meerespolitik erleichtern soll. Die Workshop-Anmeldung ist noch möglich.
    /de/8471

  7. Initialphase und Aufforderung zur Bewerbung zum Arctic Summer College 2013 - News

    Am Tag der Erde 2013 haben das Center for Strategic and International Studies und das Ecologic Institut offiziell das Arctic Summer College 2013 ins Leben gerufen. Wie bereits im Jahr 2012 erfolgreich geschehen, verbindet das Arctic Summer College 2013 erneut zukünftige Führungskräfte und Experten, die zwischen dem 8. Juli und dem 26. August jeweils montags von 18:00 bis 20:00 MEZ zu einer Reihe von Onlineseminaren (Webinars) zusammenkommen. Ziel des achtwöchigen Programms ist es, ein dauerhaftes, auf praxisrelevante Inhalte fokussiertes professionelles Netzwerk zu etablieren, um den Austausch zwischen Menschen und Nationen wie auch wissenschaftlichen Disziplinen und Politikfeldern zu fördern. Bewerbungsschluss ist der 30. Mai 2013.
    /de/8345

  8. Fünfter Geburtstag des Ecologic Instituts US am Tag der Erde 2013 - News

    Am "Tag der Erde" 2008 bekam das transatlantische Programm des Ecologic Instituts durch Gründung einer Repräsentanz in Washington DC (EIUS) eine institutionelle Grundlage. EIUS fördert den transatlantischen Dialog zur Umweltpolitik durch Veröffentlichungen, Veranstaltungen und Studienaustauschprogrammen. Zusammen mit dem 2011 eröffneten Projektbüro im kalifornischen San Mateo engagiert sich EIUS in ganz Amerika mit Partnerorganisationen und Akteuren aus Regierung, Think-Tanks, Wirtschaft und Nichtregierungsorganisationen. Am "Tag der Erde 2013" (22. April) feiert EIUS zusammen mit US-Partnerinstituten seinen fünften Jahrestag. Videos und Vortragsfolien der Workshops, Präsentationen und Diskussionen stehen online zur Verfügung.
    /de/8114


IMPRESSUM: http://ecologic.eu/de/impressum
Herausgeber: Ecologic Institut, Pfalzburger Str. 43/44, 10717 Berlin
Verantwortlich: R. Andreas Kraemer, Ecologic Institut, Pfalzburger Str. 43/44, 10717 Berlin
ISSN: 1613-1363

Wenn Sie den Ecologic Newsletter abonnieren möchten, folgen Sie bitte diesem Link.
Das Ecologic Institute auf Facebook.