• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Bericht

showing 51-60 of 659 results

Seiten

Planning for Net-zero: Assessing the Draft National Energy and Climate Plans

Ecologic Institut und Climact analysierten die nationalen Energie- und Klimapläne, die Anfang 2019 von den Mitgliedstaaten abgegeben wurden, und identifizierten großen Verbesserungsbedarf. Die Pläne beinhalten nur unzureichende Ziele und unzureichende Angaben zu den Politiken und Finanzierungsmöglichkeiten, die erforderlich sind, um zu einer Netto-Null-Emissionsökonomie in Europa zu gelangen. Die Analyse steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Carbon Pricing to Contribute to Greenhouse Gas Mitigation Efforts of Bangladesh: Design features and rationale

Bangladesch muss seine Verpflichtungserklärung in ein effektives politisches Instrument überführen, um die in den Nationally Determined Contributions (NDC) gemachten Zusagen zur Minderung der Treibhausgase (THG) zu erfüllen. In diesem Kontext bietet Shafiqul Alam in seiner Studie "Carbon pricing to contribute to greenhouse gas reduction efforts of Bangladesh: design features and reasonale" neue Einblicke in ein mögliches Politikinstrument für Bangladesch zur Erreichung des NDC-Ziels und wirft grundlegende politische Fragen auf. Die Studie steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Stärkung der Kreislaufführung von mineralischen Baustoffen mittels freiwilliger Selbstverpflichtung

Akteursperspektiven auf Bedarfe und Optionen
Wie kann das Baustoffrecycling in Deutschland weiter ausgebaut und professionalisiert werden? Was muss geändert werden, damit insbesondere im Hochbau mehr hochwertige Recyclingbaustoffe eingesetzt werden? Die Akteursanalyse des Ecologic Instituts geht diesen Fragen nach. Basierend auf Interviews mit Akteuren der Baubranche werden konkrete Vorschläge für Maßnahmen aufgezeigt.Weiterlesen
Publikation

Kriterien zur Bewertung des Transformationspotentials von Nachhaltigkeitsinitiativen

Abschlussbericht
Was ist genau der Mehrwert von Nachhaltigkeitsinitiativen und warum sind sie politisch unterstützenswert? Das vom Ecologic Institut entwickelte Bewertungssystem definiert erstmals Kriterien, um objektiv den Mehrwert dieser Initiativen für deren Nachhaltigkeit und Transformationspotential zu erfassen.Weiterlesen

European Energy Transition 2030: The Big Picture

Ten Priorities for the next European Commission to meet the EU's 2030 targets and accelerate towards 2050
Das politische Zielgerüst für die europäische Energiewende bis 2030 steht, aber wie genau kann ein Energiesystem aussehen, das diese Ziele umsetzt? In einem neuen Bericht zeichnet Agora Energiewende genau dieses "Big Picture" der europäischen Energiewende bis 2030. Ausgehend von einer Bestandsaufnahme, wo wir heute stehen, schlagen die Autoren zehn Prioritäten und vier Leitinitiativen vor, um die europäische Energiewende zum Erfolg zu führen. Ecologic Institut unterstützte Agora Energiewende bei der Erstellung der Publikation durch Recherche und Textentwürfe.Weiterlesen

Policies against Consumer Food Waste

Policy options for behaviour change including public campaigns
Dieser Bericht übersetzt die Ergebnisse des REFRESH-Projekts zum Verbraucherverhalten in politische Empfehlungen. Er unterstützt nationale und regionale politische Entscheidungsträger bei der Konzeption und Verbesserung geeigneter Maßnahmen gegen Lebensmittelabfälle. Im Mittelpunkt stehen politische Instrumente, die darauf abzielen, die Verschwendung von Lebensmitteln durch den Verbraucher zu reduzieren, einschließlich des Konsums zu Hause und außerhalb des Hauses.Weiterlesen

Identifying the Drivers of Successful Implementation of the Birds and Habitats Directives – Study for the DG Environment

Die Frist, den Verlust der biologischen Vielfalt in der EU bis 2020 zu stoppen, rückt immer näher. Eine Bestandsaufnahme der Erfolge und Fehlschläge ist notwendig. Die Autorinnen und Autoren dieser Studie identifizierten und bewerteten die Schlüsselfaktoren für den Erfolg maßnahmenbezogener Verbesserungen, damit künftig erfolgreichere Erhaltungsmaßnahmen entwickelt und implementiert werden können. Die Studienergebnisse werden in die Entwicklung der post-2020 Strategie für Biodiversität einfließen. Die Studie steht zum Download zur Verfügung.Weiterlesen

Act now – Antibiotics and Antibiotic Resistance in the Environment

Workshop Report of a workshop held in Brussels on November 7, 2018
Dieser Workshop-Bericht stellt die Kernpunkte der Plenarvorträge eines internationalen Workshops dar, an dem über 50 Vertreter und Vertreterinnen des EU-Parlaments, nationaler Regulierungsbehörden, der Pharmaindustrie, der Wasserwirtschaft und von NGOs teilnahmen. Er fasst die Schwerpunkte der ersten Podiumsdiskussion zusammen und gibt einen Überblick über die Diskussionen an den drei World Café-Tischen. Der Workshop-Bericht steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen
Publikation

Die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (2000/60/EG) und der Hochwasserrichtlinie (2007/60/EG)

Zweite Bewirtschaftungspläne für die Einzugsgebiete | Erste Hochwasserrisikomanagementpläne
Der fünfte Bericht der Kommission zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie zeigt erhebliche Verbesserungen bei den Kenntnissen und der Berichterstattung über die Wasserrahmenrichtlinie im Vergleich zum vorherigen Zyklus. Mehr Mitgliedstaaten berichteten rechtzeitig, mit umfassenderen, relevanteren und zuverlässigeren Informationen. Als Teil eines Konsortiums unterstützte das Ecologic Institut die Erstellung dieses Berichts. Der Kommissionsbericht steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen
Publikation

Alte Energiewelt – Neue Energiewelt

Trends und Akteure in einem zunehmend digitalen Energiesystem
Welche Trends und Entwicklungen prägen das Energiesystem in den verschiedenen Phasen der Energiewende? Welche Chancen und Risiken bieten digitale Technologien und datenbasierte Geschäftsmodelle im Hinblick auf eine ökologisch ausgerichtete Energiewende? Wie verändert sich das Akteursgefüge und welchen Herausforderungen stehen die beteiligten Akteure gegenüber? Diesen Fragen widmet sich eine Kurzstudie von Lisa Meinecke und Christine Lucha vom Ecologic Institut. Die Studie steht als Download zu Verfügung.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Bericht