• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Buchkapitel

showing 31-40 of 131 results

Seiten

Optionen zur Weiterentwicklung von Anpassungsstrategien

Der Bericht "Klimawandel in Deutschland" stellt erstmals eine nationale Untersuchung aus interdisziplinärer Perspektive für alle Themenbereiche und gesellschaftlichen Sektoren zusammen. 126 Autoren äußern sich zu bereits beobachteten und zukünftigen Veränderungen, Wetterkatastrophen und deren Folgen, den Projektionen für die Zukunft, Risiken sowie möglichen Anpassungsstrategien. Dr. Grit Martinez vom Ecologic Institut ist Koautorin des Kapitels "Optionen zur Weiterentwicklung von Anpassungsstrategien", in dem transformative Ansätze zur Anpassung an den Klimawandel in der deutschen Gesellschaft behandelt werden. Der Bericht steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen
Publikation

WaterDiss. Analysis and Uptake of Water Research Results

Natacha Amorsi et. al. 2016: WaterDiss. Analysis and uptake of water research results. In: André Martinuzzi and Michal Sedlacko (eds.): Knowledge Brokerage for Sustainable Development. Innovative Tools for Increasing Research Impact and Evidence-Based Policy-Making. Routledge: London.Weiterlesen

Smarter, Greener, more Inclusive? – 2016

Indicators to Support the Europe 2020 Strategy
Die Europa 2020 Strategie ist seit 2010 die europäische Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum. In dieser Strategie hat sich die EU fünf ambitionierte Ziele gesetzt - in den Gebieten Beschäftigung, Forschung und Entwicklung, Klimawandel und nachhaltige Energiewirtschaft, Bildung, und Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung. Die EU-Mitgliedstaaten haben diese Ziele angenommen und eigene nationale Ziele in diesen Gebieten verabschiedet. Andreas Prahl und Katharina Umpfenbach (Ecologic Institute) sind die Autoren des Kapitel 3 zu Climate change and energy. Hier wird der Fortschritt von Schlüsselindikatoren in den Feldern Treibhausgasemissionen, erneuerbare Energien und Energieeffizienz betrachtet. Die Publikation steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

The Fragmentation-Coherence Paradox in Twente

Bressers, Hans; Koen Bleumink; Nanny Bressers et. al. 2016: "The Fragmentation-Coherence Paradox in Twente", in: Bressers, Hans; Nanny Bressers; Corinne Larrue (eds.): Governance for Drought Resilience. Land and Water Drought Management in Europe. Heidelberg: SpringerOpen, 181-202.Weiterlesen

Drought Awareness Through Agricultural Policy

Multi-level Action in Salland, The Netherlands
Özerol, Gül; Jenny Troeltzsch; Corinne Larrue et. al. 2016: "Drought Awareness Through Agricultural Policy: Multi-level Action in Salland, The Netherlands", in: Bressers, Hans; Nanny Bressers; Corinne Larrue (eds.): Governance for Drought Resilience. Land and Water Drought Management in Europe. Heidelberg: SpringerOpen, 159-180.Weiterlesen

Flanders: Regional Organization of Water and Drought and Using Data as Driver for Change

Tröltzsch, Jenny; Rodrigo Vidaurre; Hans Bressers et. al. 2016: "Flanders: Regional Organization of Water and Drought and Using Data as Driver for Change", in: Bressers, Hans; Nanny Bressers; Corinne Larrue (eds.): Governance for Drought Resilience. Land and Water Drought Management in Europe. Heidelberg: SpringerOpen, 139-158.Weiterlesen

The Governance Context of Drought Policy and Pilot Measures for the Arzal Dam and Reservoir, Vilaine Catchment, Brittany, France

La Jeunesse, Isabelle; Corinne Larrue; Carina Furusho et. al. 2016: "The Governance Context of Drought Policy and Pilot Measures for the Arzal Dam and Reservoir, Vilaine Catchment, Brittany, France", in: Bressers, Hans; Nanny Bressers; Corinne Larrue (eds.): Governance for Drought Resilience. Land and Water Drought Management in Europe. Heidelberg: SpringerOpen, 109-138.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Buchkapitel