• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Transatlantic Fellow bei der internationalen Klimakonferenz COP19 in Warschau

Transatlantic Fellow bei der internationalen Klimakonferenz COP19 in Warschau

Engagement für die US-amerikanische NGO "SustainUS"
TimeLoc
11. November 2013 bis 23. November 2013
Warschau
Poland

Transatlantic Fellow Adam Pearson nahm im Rahmen seines freiwilligen Engagements für die US-amerikanische NGO SustainUS an der 19. UN-Klimakonferenz (COP) der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen im November 2013 in Warschau, Polen, teil. Als Organisation, die von jungen Amerikanern geführt wird, setzt sich SustainUS für nachhaltige Entwicklungsziele ein. Jedes Jahr entsendet SustainUS eine große Delegation Amerikaner zur COP, um dort die Verhandlungen durch Zusammenarbeit mit Verhandlungspartnern, Medien und anderen für ehrgeizigere internationale Klimaergebnisse zu beeinflussen.

Adam Pearson schloss sich einer SustainUS-Arbeitsgruppe an, deren Ziel die Unterstützung inländischer Klimaauflagen ist. In Vorfeld der COP19 organisierte das Team Strategietreffen mit wichtigen amerikanischen Kongressmitarbeitern und Regierungsbeamten, zum Beispiel mit Nancy Sutley, dem Vorsitzenden des White House Council on Environmental Quality, mit Nancy Sutley, dem Verhandlungsführer des US Department of State, und mit Jonathan Pershing vom Office of Energy Policy and Systems des Department of Energy.

Die SustainUS-Delegierten, die sich wie Teile der amerikanischen Öffentlichkeit aktives Handeln im Kampf gegen den Klimawandel wünschen, unternahmen hier wichtige Schritte um die inländische US-amerikanische Kimapolitik konstruktiv zu steuern. Diese Treffen ermöglichten es SustainUS auch, Kontakte zu anderen amerikanischen und internationalen NGOs zu knüpfen, sodass die Arbeitsgruppe die Gelegenheit hatte, mit führenden Klimastrategieanalytikern zu diskutieren. Die Arbeitsgruppe plant, durch die Einreichung von Stellungnahmen zum Gesetz zum Ausstoß von Treibhausgasen weiterhin Druck auf die Environmental Protection Agency auszuüben.

Bei der Klimakonferenz hielt die Arbeitsgruppe mehrere Pressekonferenzen ab, beteiligte sich an den UNFCCC-Verhandlungen und zeigte problematische Entwicklungen auf. Die Arbeitsgruppe unterstütze auch verschiedene Side Events, organisierte diese und war Mitglied von Gremien wie „Net Avoided Emissions: a solution to address climate change in Small Island Developing States und Developing Countries“ und „Business and Youth dialogue“.

SustainUS wird weiterhin strengere Gesetze zum Treibhausgasausstoß in den USA fordern, vor allem in Vorbereitung auf Juni 2014, wenn die endgültigen Normen für Kohlenstoffemissionen von der United States Environmental Protection Agency ausgegeben werden.

Schlüsselwörter:
Conference of Parties, COP, United Nations Framework Convention on Climate Change, UNFCCC, SustainUS, nachhaltige Entwicklung