• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

The Circular Economy

The Circular Economy

A Review of Definitions, Processes and Impacts
Übergang zu einer europäischen Kreislaufwirtschaft

Das Versprechen der Kreislaufwirtschaft ist es, den Verbrauch von natürlichen Ressourcen zu reduzieren und gleichzeitig ökonomische und soziale Ergebnisse der Wirtschaft zu verbessern. Die EU hat den Schritt zu einer zirkulären Wirtschaft zu einem ihrer wichtigsten Anliegen gemacht, um dem langjährigen Engagement für den Schutz der Umwelt, sowie dem Bedarf vieler Mitgliedstaaten nach Wirtschaftswachstum und Beschäftigung gerecht zu werden. Das Ecologic Institut führt ein neues EU-gefördertes H2020-Projekt namens CIRCULAR IMPACTS, um die Auswirkungen einer solchen Umwandlung der Wirtschaft zu analysieren. Die Ergebnisse werden politischen Entscheidungsträgern helfen, die Prozessänderungen, -politiken und -sektoren zu identifizieren, in denen die doppelte Dividende der Kreislaufwirtschaft geerntet werden kann. Der erste Bericht von CIRCULAR IMPACTS steht als Download zur Verfügung. Er bietet einen Überblick über die verschiedenen Definitionen und Prozesse eines Kreislaufwirtschaftsübergangs.


Zitiervorschlag

Rizos, Vasileios et. al. 2017: The Circular Economy. A Review of Definitions, Processes and Impacts.

Sprache
Englisch
Autor(en)
Vasileios Rizos (CEPS)
Katja Tuokko (CEPS)
Arno Behrens (CEPS)
Credits

Beitragende:
Lucas Prosch
Geert Woltjer, (Wageningen UR)

Finanzierung
Jahr
2017
Umfang
46 S.
Projektnummer
2809
Inhaltsverzeichnis

Abstract
Executive Summary
1 Introduction
2 The circular economy
2.1 Origins
2.2 Definitions
2.3 Criticism
3 Circular economy processes
3.1 Identification of main circular economy processes
3.2 Application in different sectors and expected effects
4 Impacts
4.1 Economic impacts
4.2 Environmental impacts
4.3 Social impacts
5 Conclusions
Bibliography
Annexes
Annex 1. Tabular summary of literature
Annex 2. List of experts interviewed
List of project partners

Schlüsselwörter
lineare Wirtschaft, Kreislaufwirtschaftzugängliche Evidenzbasis, Arbeitsmarkteffekte, europäisches Semester, Ressourcen, Produkte Wirtschaftsform, Wirtschaftswachstum, Recycling, Müllproduktion, Abfallwirtschaft, Europa, Folgenabschätzung