• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Maßnahmen zur Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen

Projekt

Maßnahmen zur Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen

Die erfolgreiche Elektrifizierung des Personenverkehrs kann eine wichtige Rolle für die effektive Bekämpfung des anthropogenen Klimawandels und die Erreichung des Zieles der Begrenzung der globalen Durchschnittstemperatur auf 1.5°C über dem vorindustriellen Niveau spielen. Die flächendeckende Einführung und Marktdurchdringung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen werden aus diesem Grund in einer Vielzahl von Ländern weltweit gefördert. Gegenstand dieses Projektes ist die Analyse von existierenden Methoden und Maßnahmen, die einen direkten oder indirekten Einfluss auf die verstärkte Einführung von Elektrofahrzeugen, vor allem Fahrzeuge mit Batterie- und Brennstoffzellenantrieb, und der Ablösung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor haben.

Die Analyse des Projektes bietet einen Überblick über Methoden und verschiedene Maßnahmen, die Personenkraftwagen auf lokaler, nationaler und regionaler Ebene anvisieren. Darüber hinaus werden in der Studie im Detail die Maßnahmen ausgewertet, welche als die effektivsten Maßnahmen zur Förderung von Elektrofahrzeugen angesehen werden. Der geographische Fokus liegt hierbei im Wesentlichen auf Maßnahmen in der Europäischen Union. Jedoch werden auch internationale Beispiele untersucht, um einen umfassenden und ganzheitlichen Überblick zu geben. Nach einer kurzen Beschreibung der ausgewählten Maßnahmen basierend auf einer Auswertung der vorliegenden Fachliteratur, beinhaltet die Studie eine Kostenanalyse der Maßnahmen und vergleicht deren Einfluss auf den Kauf und Gebrauch von Elektrofahrzeugen. Zusätzlich zur Prüfung der strukturellen Probleme der Förderungsmaßnahmen werden die positiven und negativen Nebenwirkungen der Maßnahmen auf andere politische Ziele sowie der Bezug zu anderen Maßnahmen erörtert.

Die Analyse umfasst somit die effektivsten Maßnahmen zur Erreichung des Zieles der verstärkten Einführung von Elektrofahrzeugen und der Ablösung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Sie kann damit Entscheidungsträger dabei helfen, zwischen den verschiedenen Möglichkeiten der Förderung von Elektrofahrzeugen zu wählen und das Zeitalter der Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor zu beenden. Das Projekt liefert daher einen wichtigen Beitrag, da es Optionen aufzeigt, die Regierungen auf der lokalen, nationalen und regionalen Ebene dabei unterstützen können, die Klimaziele im Verkehrssektor zu erreichen.


Finanzierung
Partner
Ecologic Institut, Deutschland
Projektdauer
Dezember 2018 bis März 2019
Projektnummer
3564
Schlüsselwörter
Elektroautos, Transport, Elektromobilität, Energie, Klimawandel, Klimapolitik, Governance , Analyse