Direkt zum Inhalt

Elisa Thomaset

Print

Elisa Thomaset

MA (Interdisziplinäre Lateinamerikastudien)
BA (Anglistik und US-Amerikanistik)

Researcher

Team
Themen

Elisa Thomaset ist als Researcher für das Ecologic Institut tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen auf der Ressourcenschonung sowie dem Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft. Sie ist deutsche Muttersprachlerin, spricht fließend Englisch und Spanisch und hat gute Kenntnisse des Französischen und Portugiesischen.

Vor ihrer Tätigkeit für das Ecologic Institut arbeitete Elisa Thomaset als Referentin für Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit bei Germanwatch. Während ihres Masterstudiums war sie studentische Mitarbeiterin beim Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) und absolvierte ein Praktikum in der Rohstoffpolitik bei PowerShift. Dort beschäftigte sie sich mit den sozialen und ökologischen Auswirkungen der Rohstoffförderung für die nachhaltige Entwicklung, insbesondere im Zusammenhang mit der Ausgestaltung der europäischen Batterieverordnung, und setzte ihre Arbeit anschließend als freie Mitarbeiterin bei PowerShift fort.

Elisa Thomaset absolvierte ihren Bachelor in Anglistik und US-Amerikanistik mit den Nebenfächern Romanistik und Politikwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.  Ihren Master in Interdisziplinäre Lateinamerikastudien im Profil Gender Studies machte sie an der Freien Universität Berlin. In ihrer Masterarbeit untersuchte sie während eines Forschungsaufenthaltes im Norden Chiles die Politisierung des Lithiumfördergebietes um den Salar de Atacama in der Debatte um nachhaltige Entwicklung. Während ihres Studiums verbrachte Elisa Thomaset jeweils ein Auslandssemester an der Universität Sorbonne Nouvelle in Paris (Frankreich) und am College of Charleston (USA) und besuchte die Summer School der Universität Lissabon (Portugal).

Elisa Thomaset per E-Mail kontaktieren

Ihre hier eingegebenen Daten werden nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in der Erklärung zum Datenschutz.