• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ökonomie des Klimawandels: Kosten und Nutzen von Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel

Projekt

Ökonomie des Klimawandels: Kosten und Nutzen von Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel

Im Rahmen der "Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS)" stellt sich die Herausforderung, verschiedene Anpassungsmaßnahmen gegeneinander abzuwägen und zu priorisieren. Einen Ansatzpunkt hierzu bieten ökonomische Verfahren, insbesondere die Betrachtung von Kosten und Nutzen. Dazu müssen allerdings Kosten und Nutzen von Maßnahmen in sehr unterschiedlichen Handlungsfeldern bewertet werden - vom Gesundheitswesen über Land- und Forstwirtschaft bis zu Energie und Industrie. Zudem verteilen sich Kosten und Nutzen über lange Zeiträume und sind mit großen Unsicherheiten behaftet. Im Projekt wird das Ecologic Institut mit den Projektpartnern INFRAS und Fraunhofer ISI den Sachstand zur ökonomischen Analyse von Anpassungsmaßnahmen zusammentragen, Kriterien für Kosten-Nutzen-Analysen erarbeiten und vertiefte Kosten-Nutzen-Analysen für einzelne Anpassungsmaßnahmen durchführen.

Die Deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) wurde im Dezember 2009 verabschiedet und umfasst Maßnahmen zu 15 Handlungsfeldern. Die enthaltenen Maßnahmen basieren auf sektoralen bzw. schutzgutbezogenen Einzelbetrachtungen. Eine handlungsfeldübergreifende Kosten-Nutzen-Betrachtung, die für die Evaluierung unterschiedlicher Politikoptionen notwendig sind, erfolgte bisher nicht.

Vor diesem Hintergrund besteht die Notwendigkeit, die vorhandenen Methoden zur Bewertung von Klimaanpassungsmaßnahmen zu prüfen und zu bewerten, um ein konsistentes Instrumentarium für Kosten-Nutzen-Analysen in diesem Bereich zu entwickeln.

Ziele des Projekts sind insbesondere:

  • Den Wissensstand zu ökonomischen Fragen der Anpassung zusammenzutragen;
  • (Ökonomische) Kriterien zum Vergleich unterschiedlicher Anpassungsmaßnahmen zu entwickeln;
  • Die (ökonomische) Informationsbasis, insb. zu Kosten und Nutzen der Anpassung, zu konsolidieren und zu vereinheitlichen, so Maßnahmen vergleichbar zu machen;
  • Die vorhandene Informationsbasis in Feldern zu erweitern und zu vertiefen, in denen der größte Bedarf besteht.

Das Ecologic Institut und die beiden Projektpartner analysieren dafür vorhandene Literatur mit Fokus auf Deutschland und bei gegebener Übertragbarkeit auch aus anderen europäischen und nicht-europäischen Ländern. Darüber hinaus werden die Ergebnisse von Experteninterviews und des abschließenden Workshops in das Projekt einfließen.


Finanzierung
Umweltbundesamt (UBA), Deutschland
Partner
Ecologic Institut, Deutschland
Partner
Projektdauer
November 2009 bis November 2011
Projektnummer
2325
Schlüsselwörter
Anpassung an den Klimawandel, Umweltökonomie, Kosten-Nutzen-Analyse, Deutschland