• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Kosten, Nutzen, Grenzen von Anpassungsmaßnahmen in Deutschland

Kosten, Nutzen, Grenzen von Anpassungsmaßnahmen in Deutschland

In dieser Vorstudie untersucht das Ecologic Institut unterschiedliche Methoden zur Bewertung von Kosten und Nutzen, aber auch Grenzen von Anpassungsmaßnahmen in Deutschland mit dem Ziel einer Priorisierung von Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel.

Hintergrund:

Die Erwärmung des globalen Klimas ist in Form steigender Oberflächentemperaturen bereits zu beobachten und wird sich Prognosen zufolge in Zukunft noch stärker fortsetzen. Die Änderungen der Mitteltemperatur und die daraus resultierenden Veränderungen der Niederschlagsverteilung, des Meeresspiegels und der Windverhältnisse ziehen vielfältige sozio-ökonomische Folgewirkungen nach sich. Es ist davon auszugehen, dass eine Reihe von Wirtschaftssektoren direkt betroffen sein wird. Dazu gehört der Tourismus, die Land- und Forstwirtschaft, die Energie- und Wasserversorgung, das Versicherungsgewerbe aber auch die öffentliche Hand, z.B. über die Verkehrsinfrastruktur und den Küsten- und Hochwasserschutz. Daneben sind gesamtwirtschaftliche Effekte zu erwarten, die sich auf mehrere oder alle Sektoren gleichzeitig bzw. auf nicht-marktgängige Güter auswirken, etwa durch die Gefährdung der menschlichen Gesundheit, der Biodiversität und anderer Naturgüter.

Vor diesem Hintergrund besteht die Notwendigkeit, die vorhandenen Methoden zur Bewertung von Klimaanpassungsmaßnahmen zu prüfen und zu bewerten, um ein konsistentes Instrumentarium für Kosten-Nutzen-Analysen in diesem Bereich für Deutschland zu entwickeln.

Ziel:

Das Projekt „Kosten, Nutzen, Grenzen von Anpassungsmaßnahmen in Deutschland“ ist eine Vorstudie für das Umweltbundesamt und unterstützt den Auftraggeber bei der Formulierung der Anforderungen an ein Folgeprojekt zur Vorbereitung der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS).

Inhalte:

Im Einzelnen wurden mit diesem Vorhaben folgende Ziele erreicht:

  • Anhand einer Literaturrecherche wurde das vorhandene Fachwissen zu Kosten, Nutzen und Grenzen von Anpassungsmaßnahmen in Deutschland gesammelt und gesichtet.
  • Es wurden verschiedene methodische Vorgehensweisen zu sektorübergreifende Kosten-Nutzen-Analysen von Anpassungsmaßnahmen in Deutschland, mit Hilfe von nachvollziehbaren Kriterien hinsichtlich deren Nutzbarkeit, nicht nur aber auch in Hinblick auf eine Priorisierung der Maßnahmen bewertet.
  • Des Weiteren wurden konkrete Empfehlungen für ein Folgeprojekt hinsichtlich der Weiterentwicklung und Umsetzung der deutschen Anpassungsstrategien unterbreitet.

Finanzierung
Umweltbundesamt (UBA), Deutschland
Partner
Ecologic Institut, Deutschland
Projektdauer
November 2008 bis Dezember 2008
Projektnummer
1838
Schlüsselwörter
Anpassung, Klimawandel, Kosten, Nutzen, Grenzen, Deutsche Anpassungstratgie, Europa, Deutschland, Deutschland