Direkt zum Inhalt

Umwelt und Sicherheit

Print

Umwelt und Sicherheit

Herausforderungen für die internationale Politik

Publikation
Zitiervorschlag

Baechler, Günther et al. 1998: Umwelt und Sicherheit. Herausforderungen für die internationale Politik. [Beiträge zur internationalen und europäischen Umweltpolitik]. Berlin: Springer.

Besteht ein Zusammenhang zwischen Umweltzerstörung, Ressoucenknappheit und gewaltsamen Konflikten? Globale Umweltveränderungen, wie der Klimawandel und der Anstieg des Meeresspiegels, Verknappung des Süßwassers und fortschreitende Bodendegeneration lassen zunehmend die außen- und sicherheitspolitischen Dimensionen der Umweltpolitik erkennen.

Es sind vor allem schleichende und nur langfristig umkehrbare Entwicklungen, die ein entschiedenes politisches und gesellschaftliches Handeln erfordern.
Dieser Band vereint Beiträge namhafter deutschsprachiger Experten verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen sowie Politikberater und Diplomaten, die gemeinsam der Frage nach den komplexen Ursachen umweltinduzierter Konflikte und ihrer politischen und gesellschaftlichen Bearbeitung nachgehen.

Für 54,99 € kann das Buch z.B. bei Libri erworben werden.

Kontakt

Sprachen
Englisch
Deutsch
Autorenschaft
Günther Baechler
Frank Biermann
Lothar Brock
Alexander Carius
Wolf-Dieter Eberwein
Irene Freudenschuß-Reichel
Kerstin Imbusch
Kurt M.Lietzmann
Volker R. Quante
Christoph Rohloff
Jürgen Scheffran
Evita Schmieg
Detlef F. Sprinz
Michael Windfuhr
Manfred Wöhlcke
Bernd Wulffen
Veröffentlicht in
Reihe: Beiträge zur internationalen und europäischen Umweltpolitik
Verlag
Jahr
Umfang
376 S.
ISBN
3-540-63843-1
Inhaltsverzeichnis
Schlüsselwörter
Umwelt, Sicherheit, Politik, international, NATO, CCMS, Konflikt, Forschung, Frieden, Typologisierung, Umweltkonflikte, Umweltzerstörung, Globaler Wandel, nachhaltige Entwicklung, Klima, Energie, Krisenprävention
global