Direkt zum Inhalt

Handel, Gesellschaften und Nachhaltige Entwicklung (SUSTRA)

Handel, Gesellschaften und Nachhaltige Entwicklung (SUSTRA)
Print PDF

Handel, Gesellschaften und Nachhaltige Entwicklung (SUSTRA)

Projekt
Forschungsprogramm
Dauer
-

Im Rahmen des europäischen SUSTRA-Netzwerk analysiert Ecologic die komplexen Beziehungen zwischen Handel, Umweltschutz und Nachhaltiger Entwicklung. In dem von Ecologic veranstalteten Workshop "Architecture of the Global System of Governance of Trade and Sustainable Development" wurde dabei insbesondere auf das Verhältnis zwischen multilateralen Umweltschutzabkommen und Welthandelsrecht, sowie die Rolle von nichtstaatlichen Akteuren in internationalen Umwelt- und Handelsregimes näher eingegangen.

Das Verhältnis von internationalem Handel, Umweltschutz und Nachhaltiger Entwicklung wird seit einigen Jahren kontrovers diskutiert. Dabei stehen unter anderem Themen wie die Beziehung von multilateralen Umweltverträgen und internationalem Handelsrecht, Umweltverträglichkeitsprüfung von Handelsabkommen, Technologietransfer und die Kennzeichnung von Gütern im Vordergrund. Möchte die EU ihrem Anspruch auf eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung einer nachhaltigen Handelspolitik gerecht werden, müssen diese Fragen ebenso wie Fragen zur Transparenz, öffentlichen Beteiligung und das Verhältnis zwischen EU und Mitgliedstaaten in den Bereichen Handel und Umweltpolitik beantwortet werden. Das SUSTRA Projekt zielt darauf ab, den Wissenstransfer zwischen den verschiedenen Akteuren und den EU Mitgliedstaaten zu verbessern und zur Erarbeitung von gemeinsamen Positionen auf EU-Ebenen beizutragen. Hierzu veranstaltet das SUSTRA Netzwerk, welches elf Europäische Forschungsinstitute umfasst, eine Serie von Workshops, auf denen verschiedenen Fragestellungen zu internationalem Handel, Umweltschutz und Nachhaltiger Entwicklung intensiv behandelt werden. Die Ergebnisse der Workshops werden schriftlich festgehalten und veröffentlicht und sollen somit einem weiteren Kreis von Interessierten zugänglich gemacht werden.

Ecologic organisierte im Rahmen des SUSTRA Projektes den Workshop "Architecture of the Global System of Governance of Trade and Sustainable Development", der am 9. Und 10. Dezember 2002 in Berlin stattfand. Themen waren insbesondere der institutionelle Aufbau der internationalen Handels- und Umweltregime, die Beziehung von multilateralen Handelsabkommen und WTO-Regeln, sowie die Rolle von nichtstaatlichen Akteuren. Weitere Informationen zu diesem Workshop finden sie auf der Konferenzhomepage. Die Workshopergebnisse wurden zusammengefasst und in dem Ecologic Brief The Architecture of the Global System of Governance veröffentlicht.

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Finanzierung
Partner
Team
Richard Tarasofsky, LLM, LLB
Gary Knapp
Caroline Nuffort
Dauer
-
Projekt-ID
Schlüsselwörter
Internationale Handelspolitik, Investitionen, Globalisierung, Global Governance, Welthandelsorganisation, multilaterale Umweltschutzabkommen, Umweltrecht
global