• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Buch

showing 51-60 of 96 results

Seiten

Untersuchungen zur Umweltqualität in Österreich im europäischen Kontext

Indikatoren sind eine wichtige Informationsquelle für effiziente wirtschaftliche und politische Entscheidungen und bieten eine grundlegende quantitative Unterstützung bei der Ausarbeitung und Durchführung politischer Maßnahmen. In einer im November 2008 veröffentlichten Broschüre evaluiert Ecologic für das österreichische Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) die Umweltsituation in Österreich anhand von ausgewählten Umweltindikatoren im Kontext der EU-27 Staaten.Weiterlesen
Publikation

Leitfaden Bürgerbeteiligung gemäß Artikel 14 der EG Wasserrahmenrichtlinie

Erfahrungsbericht des RheinNetzprojektes
Das Partizipationsgebot der EG-Wasserrahmenrichtline (WRRL) (§14) führt erstmalig zu einer breiteren Diskussionen über partizipative Ansätze in der Wasserwirtschaft. Die Forderung nach mehr Beteiligung ist jedoch alles andere als neu. Zahlreiche Beteiligungsformen sind bereits seit den 70er und 80er Jahren bekannt und erprobt. Die meisten entstammen aus Projekten und Diskussion zur Stadt- und Raumplanung. In diesem Buch stellt das INTERREG III B – Projekt "RheinNetz" seine Erfahrungen anhand eigener und externer Fallstudien zum Partizipationsgebot der WRRL im Rheineinzugsgebiet vor.Weiterlesen

Environmental and Material Flow Cost Accounting

Principles and Procedures
Christine M. Jasch, Ecologic Partner und Leiterin des Wiener Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), erklärt und aktualisiert in “Environmental and Material Flow Costs Accounting" den für die Hauptabteilung für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten der Vereinten Nationen (DSD/UNDESA) und die International Federation of Accounts (IFAC) entwickelten Ansatz. Dieses Buch enthält darüber hinaus verschiedene Fallstudien und stellt die aktuellen Entwicklungen in Bezug auf Environmental and Material Flow Cost Accounting (EMA and MFCA) in nationalen Statistiken und ISO Standardisierungen dar. Weiterlesen
Publikation

Democracy in the European Union

Towards the Emergence of a Public Sphere
Durch die Europäische Integration eröffnet sich ein neues Themenfeld – die europäische Gesellschaft. Eine Reihe von alten Fragen, welche Bürgerschaft, Demokratie, Regierung und Institutionen betreffen, müssen für die europäische Ebene neu gestellt werden. Dabei handelt es sich nicht nur um rein akademische Fragestellungen, sondern ebenso um politische Belange auf europäischer Ebene wie auf der Ebene der Mitgliedsländer.Weiterlesen

Rechtliche Ausgestaltung von Nutzungsentgelten für globale Umweltgüter

Der internationale Luftraum und die Hohe See sind globale Gemeinschaftsgüter, deren Nutzung und Gebrauch bislang größtenteils uneingeschränkt möglich ist, aber zunehmend schwerwiegende Umweltschäden verursacht. Eine Möglichkeit, diesen Umweltbeeinträchtigungen zu begegnen, sind Nutzungsentgelte im Luft- und Schiffsverkehr. Dieses Buch untersucht die rechtlichen Voraussetzungen solcher Nutzungsentgelte auf internationaler, gemeinschaftlicher und nationaler Ebene. Weiterlesen

United Nations Framework Convention on Climate Change

Handbook
Die Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) bildet die Grundlage für internationales Handeln zur Bekämpfung des Klimawandels und der Anpassung an seine Folgen. Das Handbuch bietet eine Übersicht über den institutionellen Rahmen und die thematische Arbeit unter der Konvention. Es wendet sich an Regierungsvertreter, Wissenschaftler, Nichtregierungsorganisationen und andere an den internationalen Klimaverhandlungen Interessierte. Weiterlesen

Unterm Strich. Erbschaften und Erblasten für das Deutschland von morgen.

Eine Generationenbilanz.
Deutschland steht am Beginn einschneidender Veränderungen in seiner Gesellschaftsstruktur. In vielen Regionen schrumpft die Bevölkerung und die Zahl der Erwerbspersonen nimmt ab. Vielerorts führen die demografischen Veränderungen zu ökonomischen und sozialen Verwerfungen und drohen die Gesellschaft zu spalten. Während lange Zeit vor allem Bevölkerungswachstum als Gefahr für die Umwelt galt, zeigt sich nun, dass eine schrumpfende Bevölkerung nicht automatisch die Umwelt entlastet. "Unterm Strich", herausgegeben von Volker Hauff und Günther Bachmann, enthält Beiträge von Ecologic und dem Berlin-Institut und fragt nach gesellschaftlichen Erbschaften und Erblasten. Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Buch