• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Dokument

showing 61-70 of 98 results

Seiten

Convergence with EU IPPC Policies

Short Guide for ENP Partners and Russia
Industrieller Schadstoffausstoß trägt maßgeblichen Anteil an der Gesamtumweltverschmutzung. Um die Belastungen für Mensch und Natur zu verringern, fordert die EU im Rahmen ihrer Politik zur integrierten Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung (IPPC) umweltgefährdende Industriebetriebe zum Erwerb von Lizenzen auf, welche an bestimmte Umwelt-Mindeststandards gekoppelt sind. Ziel ist es, Anreize für die Verwendung umweltfreundlicherer Technologien zu schaffen und unverantwortliche Betriebe auf lange Sicht auszuschließen. Im Rahmen ihrer Nachbarschaftspolitik (ENP) wirbt die EU deshalb auch im Bereich der IPPC für Kooperation mit den südlichen und östlichen Nachbarn, sowie Russland. Um diese Länder in ihren Anstrengungen zu unterstützen hat die Kommission diesen Leitfaden zum Thema IPPC veröffentlicht.





Weiterlesen

Options to Develop a Global Standard-Setting Scheme for Products Derived from Natural Resources (NRS)

Dieses Diskussionspapier konkretisiert die Idee sowie die Chancen und Herausforderungen der Einführung eines international gültigen Standardsystems für natürliche Ressourcen. Darüber hinaus werden mögliche Ansätze für ein globales Standardsystem herausgearbeitet und die Anforderungen, die an ein solches System gestellt werden, diskutiert. Das Papier endet mit einer Beschreibung möglicher Umsetzungspfade für internationale Standards in Politik und Wirtschaft.Weiterlesen
Publikation

Convergence with EU Air Protection Policies

Short Guide for ENP Partners and Russia
Luftverschmutzung gefährdet die Gesundheit von Mensch und Natur. Das enorme Aufkommen an motorisiertem Langstreckenverkehr, aber auch stationäre Quellen wie Verbrennungsanlagen bedeuten eine große Belastung für Artenvielfalt und natürliche Ressourcen. Im Rahmen ihrer Nachbarschaftspolitik (ENP) wirbt die EU deshalb auch im Bereich der Luftreinhaltungspolitik für Kooperation mit den südlichen und östlichen Nachbarn, sowie Russland. Um diese Länder in ihren Anstrengungen zu unterstützen hat die Kommission diesen Leitfaden zum Thema Luftreinhaltungspolitik veröffentlicht. Der Leitfaden steht als Download zur Verfügung.





Weiterlesen
Publikation

Convergence with EU Water Policies

Short Guide for ENP Partners and Russia
Menschliches Handeln belastet Wasserreserven und Wasserqualität. Verschwendung und Verschmutzung – speziell in osteuropäischen Staaten – stellen den zukünftigen Zugang zu sauberem Wasser in Frage. Im Rahmen ihrer Nachbarschaftspolitik (ENP) wirbt die EU deshalb auch im Bereich der Wasserpolitik für Kooperation mit den südlichen und östlichen Nachbarn, sowie Russland. Um diese Länder in ihren Anstrengungen zu unterstützen hat die Kommission diesen Leitfaden zum Thema effektiver Nutzen und nachhaltiges Wasser-Management veröffentlicht. Der Leitfaden steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Convergence with EU Nature Protection Policies

Short Guide for ENP Partners and Russia
Der Rückgang der Artenvielfalt gefährdet wichtige Ökosystemfunktionen. Insbesondere die zunehmende Zerschneidung von Lebensräumen hat zu einem Verlust von Tieren und Pflanzen in Europa geführt und gefährdet die Nutzung dieser natürlichen Ressourcen durch den Menschen. Im Rahmen ihrer Nachbarschaftspolitik (ENP) wirbt die EU deshalb auch im Bereich Naturschutz für Kooperation mit den südlichen und östlichen Nachbarn, sowie Russland. Um diese Länder in ihren Anstrengungen zu unterstützen hat die Kommission diesen Leitfaden zum Thema Naturschutz veröffentlicht. Der Leitfaden steht in vier Sprachen als Download zur Verfügung.





Weiterlesen
Publikation

Horizontal Environmental EC Legislation

A Short Policy Guide
Informationen über den Zustand der Umwelt sind Voraussetzung für wirksamen Umweltschutz. Nur wer über entsprechende Informationen verfügt kann umweltfreundliche Entscheidungen treffen. Dies gilt sowohl für Private als auch den Staat. Im Rahmen ihrer Nachbarschaftspolitik (ENP) wirbt die EU deshalb auch im Bereich der horizontalen Umwelt-Gesetzgebung – u.a. bei der Verbesserung des Zugangs zu Umweltinformationen - um Kooperation mit den südlichen und östlichen Nachbarn, sowie Russland. Um diese Länder in ihren Anstrengungen zu unterstützen hat die Kommission diesen Leitfaden zum Thema horizontale EG Umwelt-Gesetzgebung veröffentlicht.Weiterlesen

Convergence with EU Waste Policies

Short Guide for ENP Partners and Russia
Die Gesundheit von Mensch und Natur wird zunehmend von mangelhafter Abfallwirtschaft beeinträchtigt. Um Probleme wie wilde Mülldeponien und stark wachsende Mengen an Elektroschrott effektiv zu bekämpfen, hat die EU die sogenannte Abfallhierarchie eingeführt, welche die Behandlung von Abfällen priorisiert. Das Vermeiden von unnötigem Abfall und das Nutzen von Abfall als alternative Energiequelle führen die Hierarchie an. Im Rahmen ihrer Nachbarschaftspolitik (ENP) wirbt die EU deshalb auch im Bereich der Abfallpolitik für Kooperation mit den südlichen und östlichen Nachbarn, sowie Russland. Um diese Länder in ihren Anstrengungen zu unterstützen hat die Kommission diesen Leitfaden zum Thema Abfallpolitik veröffentlicht.Weiterlesen
Publikation

Missed Chances on Energy Security

Der EU-U.S. Gipfel am 30. April 2007 verabschiedete ein Statement zu Energiesicherheit, Effizienz und Klimawandel, das sich durch eine starke Rhethorik und einen schwachen Inhalt auszeichnet. Sascha Müller-Kraenner, Direktor des Europaprogramms von The Nature Conservancy und Senior Policy Advisor von Ecologic, schreibt einen kritischen Kommentar zur Substanz des Gipfels.





Weiterlesen

Climate Change Policies at the U.S. Subnational Level – Evidence and Implications

Diskussionspapier
Auf internationaler Ebene ist die amerikanische Klimaschutzpolitik durch die Ablehnung verpflichtender Emissionsgrenzen und die starke Fokussierung auf Forschung und Entwicklung klimafreundlicher Technologien gekennzeichnet. Ein sehr viel breiteres Spektrum von Klimaschutzaktivitäten wird gegenwärtig auf der subnationalen Ebene, insbesondere von einzelnen U.S. Staaten, vorangetrieben. Senior Fellows Markus Knigge und Camilla Bausch veröffentlichten ein Diskussionspapier, welches U.S. Klimaschutzinitiativen auf regionaler und lokaler Ebene identifiziert und deren mögliche Auswirkungen auf die nationale Klimaschutzpolitik analysiert. Das Diskussionspapier steht als Download zur Verfügung.





Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Dokument