• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Podiumsdiskussion

showing 41-50 of 61 results

Seiten

Präsentation

Die Klimakonferenz in Paris – und wie geht's weiter?

TimeLoc
15. Oktober 2015
Berlin
Deutschland
Prof. Dr. Ottmar Edenhofer (MCC) lud zusammen mit Hildegard Müller (BDEW) am 15. Oktober 2015 zu einer Diskussionsrunde ein zum Thema "Die Klimakonferenz in Paris - und wie geht's weiter?". Franziska Erdle (WirtschaftsVereinigung Metalle), Dr. Camilla Bausch (Ecologic Institut) und Christoph Bals (Germanwatch) kommentierten die Einführungsvorträge.Weiterlesen

Evaluation der Erneuerbare-Energien-Richtlinie

TimeLoc
2. Juli 2015
Brüssel
Belgien
Am 2. Juli 2015 stellte Stephan Sina, Senior Fellow des Ecologic Instituts, zusammen mit Bettina Kampman von CE Delft die Evaluation der Erneuerbare-Energien-Richtlinie zur Mitte ihrer Laufzeit bei der GD Energie in Brüssel vor. Die Studie war von einem Konsortium aus CE Delft, Ricardo-AEA, Ecologic Institute, E-Bridge und REKK durchgeführt und kürzlich auf der Website von DG Energie veröffentlicht worden. Die Vortragsfolien stehen als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Die Energieunion und der Klima- und Energierahmen 2030

TimeLoc
10. Juni 2015
Prag
Tschechische Republik
Die Energieunion ist ein zentrales Projekt der Europäischen Union. Ziel ist es, einen integrierten Energiemarkt aufzubauen, der allen europäischen Bürgern eine sichere, kostengünstige und nachhaltige Energieversorgung bietet. Am 10. Juni 2015 diskutierte Katharina Umpfenbach Optionen für die Umsetzung der Energieunion mit Akteuren aus Mittel- und Osteuropa. Weiterlesen
Präsentation

Ecologic Institut kehrt zum 30. Cairo Climate Talk nach Ägypten zurück

TimeLoc
27. April 2015 bis 28. April 2015
Kairo
Ägypten
Die anstehenden Verhandlungen in Paris über die zukünftige globale Klimapolitik waren das Thema des 30. Cairo Climate Talks in Ägypten. Hochrangige Teilnehmer aus dem ägyptischen Umweltministerium, der Französischen und Deutschen Botschaft und Dr. Camilla Bausch vom Ecologic Institut boten verschiedene Perspektiven zu den Herausforderungen und Chancen in Bezug auf die anstehende 21. Vertragsstaatenkonferenz (COP 21). Dr. Khaled Fahmy, ägyptischer Umweltminister, bot kritische Einblicke auf die aktuelle Situation in Ägypten. Der Botschafter Deutschlands, Hansjörg Haber, sowie der Botschafter Frankreichs, André Parant, waren Gastgeber des Diskussionsabends.Weiterlesen

Lebhafte Debatte über Energiesicherheit auf der Deutsch-Kanadischen Konferenz der Atlantik-Brücke

TimeLoc
16. April 2015
Brüssel
Belgien
Energiesicherheit war das Thema einer lebhaften Debatte während der 30. Deutsch-Kanadischen Konferenz der Atlantik-Brücke in Brüssel (Belgien). Michael Keenan, Stellvertretender Minister für nationale Rohstoffe in Kanada, und die Geschäftsführerin des Ecologic Instituts, Dr. Camilla Bausch skizzierten wichtige Aspekte der jeweiligen nationalen Debatte. Die Vorträge sowie die Debatte mit den Teilnehmern verdeutlichten die sehr unterschiedlichen energie- und klimapolitischen Ausgangslagen der beiden Länder.Weiterlesen

Schuldebatte zur nachhaltigen Stadtentwicklung

TimeLoc
20. Januar 2015
Potsdam
Deutschland
Das Wissenschaftsjahr 2015 mit dem Thema "Zukunftsstadt" ist dieses Jahr auch Diskussionsgegenstand der Schulkinowochen Brandenburg. Zur Vorführung des Filmes "Der blaue Tiger" am 20. Januar 2015 im Mediencampus Babelsberg wurde Stephanie Wunder, Senior Fellow am Ecologic Institut zur Diskussion mit SchülerInnen eingeladen. Der Film "Der blaue Tiger" setzt sich phantasievoll mit den Fragen der Stadterneuerung aus der Perspektive von Kindern auseinander. Zusammen mit den die Veranstaltung organisierenden Partnern von FILMERNST und Vision Kino diskutierten Stephanie Wunder und die 90 Potsdamer SchülerInnen der dritten Klasse Visionen für eine kinder- und umweltfreundlichere Stadtentwicklung.Weiterlesen

Vorträge beim TTIP-Stakeholderforum

TimeLoc
17. November 2014
Berlin
Deutschland
Christiane Gerstetter und Nils Meyer-Ohlendorf sprachen im Rahmen des Stakeholder-Forums "TTIP re:negotiate", das am 17. November 2014 in Berlin stattfand, über regulatorische Kooperation und Investitionsschutz. Die Veranstaltung wurde von der Heinrich-Böll-Stiftung und der School of Advanced International Studies (SAIS) der Johns Hopkins Universität, Washington, USA organisiert.Weiterlesen

Regulatorische Zusammenarbeit unter TTIP - Kommentare (auch) aus Umweltsicht

TimeLoc
8. Oktober 2014
Berlin
Deutschland
Christiane Gerstetter, Senior Fellow am Ecologic Institut, referierte am 8. Oktober 2014 bei einer Podiumsdiskussion unter dem Titel: "Gestatten, TTIP! Regulatorische Zusammenarbeit - Innovatives und notwendiges Instrument oder Gefahr für Schutzstandards und Demokratie? Daten, Fakten, Hintergründe" in der Vertretung des Landes Baden-Württemberg in Berlin. Sie stellte dabei unter anderem Ergebnisse einer Studie zur regulatorischer Zusammenarbeit im Kontext von TTIP vor. Die Präsentation steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Die wichtigsten Mechanismen und Phänomene in Böden, Grundwasser und zugehörigen Gemeinden – Soils2Sea

TimeLoc
4. Juni 2014
Turku
Finnland
Auf dem fünften Annual Forum of the EU Strategy for the Baltic Sea Region (EUSBSR) erläuterte Dr. Grit Martinez, Senior Fellow am Ecologic Institut den Forschungsansatz des BONUS-Projekts "Soils2Sea" während der Workshop-Session "Successful cooperation: research, development and innovation".Weiterlesen

Wenn möglich, bitte wenden! Drei Jahre Energiewende in Deutschland

TimeLoc
7. Mai 2014
Berlin
Deutschland
Stephan Sina, Senior Fellow des Ecologic Instituts, nahm am 7. Mai 2014 in Berlin an einer Podiumsdiskussion der Friedrich-Naumann-Stiftung zur Energiewende teil, die von ca. 60 Teilnehmern verfolgt wurde. Diskussionspartner waren Herrmann-Otto Solms (FDP) und Georg Zachmann (Breughel Institut, Brüssel), es moderierte Steffen Hentrich (Liberales Institut).Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Podiumsdiskussion