Direkt zum Inhalt

Beratung des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments

Beratung des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments
Print PDF

Beratung des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments

Projekt
Dauer
-

Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments (EP) muss oft kurzfristig auf Kommissionsvorschläge reagieren und gleichzeitig eigene Initiativen in seinem Zuständigkeitsbereich auf eine solide Basis stellen. Kurze schriftliche Briefings helfen die legislative Unterstützung seiner Mitglieder und insgesamt seine Fähigkeiten im Hinblick auf diese Arbeiten zu verbessern.

Die Briefings können vom Europäischen Parlament auf einer ad-hoc Basis vom IEEP/Ecologic Team und seinen Netzwerkpartnern, wie z.B. Ecologic's Netzwerkpartner IVM, abgerufen werden.

Briefings, die in diesem Rahmen angefordert werden, können beispielsweise kurzfristige Verträglichkeitsprüfungen von Gesetzgebungsvorschlägen, oder den Stand der Umsetzung bereits bestehender Rechtsetzung zum Gegenstand haben. Bereits fertiggestellte Briefings sind auf der Webseite des Europäischen Parlaments in englischer Sprache erhältlich und umfassen:

Rahmenvertrag 4:

Rahmenvertrag 3: 2006-2009

Rahmenvertrag 2: 2005-2006

Rahmenvertrag 1: 2003-2004

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Finanzierung
Partner
Team
Wenke Schönfelder
Dr. Peter Beyer
Dr. Christine Füll
Dauer
-
Projekt-ID
Schlüsselwörter
IVU, Abfall, Chemikalen, REACH, Erweiterung, Grundwasser, CDM, Clean Development Mechanism, JI, Joint Implementation, gemeinsame Umsetzung, flexibel, Mechanismus, Luftqualität, Tochterdirektive
Europa