• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Politiken zur Stärkung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms

Politiken zur Stärkung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms

Um das Thema Ressourceneffizienz national wie international voranzubringen, bedarf es einer Analyse und Stärkung der bestehenden politischen und gesellschaftlichen Debatte. Ressourcenpolitik, die damit verbundenen Handlungserfordernisse, Akteure und ihre Positionen, Vorschläge zu Zielen und Instrumenten sind kein statisches Feld, sondern einem stetigen Wandel unterzogen. Entsprechend soll das Vorhaben den Prozess der Implementierung und Fortschreibung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms ProgRess wissenschaftlich begleiten.

Das Projekt hat zum Ziel, zur Stärkung von horizontaler und vertikaler Integration ressourcenpolitischer Anliegen beizutragen, insbesondere durch:

  • Identifikation und ggf. Analyse ProgRess-relevanter Zusammenhänge und Entwicklungen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft,
  • Überprüfung und ggf. Anpassung der Politikansätze von ProgRess hinsichtlich ihrer Aktualität und Umsetzbarkeit,
  • Ausarbeitung von Vorschlägen für Strategien und Instrumente einer verbesserten horizontalen und vertikalen Integration,
  • Erarbeitung einer umsetzungsfähigen Konzeptionierung für ein auszuwählendes ressourcenpolitisches Instrument, insbesondere auch im Hinblick auf ökonomische und rechtsverbindliche Instrumente,
  • Gewährleistung einer kontinuierlichen Stakeholderbeteiligung,
  • Betreuung einer um die Bundesländer erweiterten NaRess Plattform,
  • Einrichtung und Betreuung eines Dialogkreises der relevanten Oberbehörden des Bundes,
  • Entwicklung von Vorschlägen und Planung einer Evaluation von ProgRess,
  • Ausarbeitung von Empfehlungen für die Umsetzung, Stärkung und Fortschreibung von ProgRess.

Ecologic Institut ist für die Durchführung ausgewählter Analysen sowie für die Konzipierung und Organisation von Workshops zur Stakeholderbeteiligung verantwortlich.


Finanzierung
Umweltbundesamt (UBA), Deutschland
Partner
Freie Universität Berlin (FU Berlin), Deutschland
Partner
Ecologic Institut, Deutschland
Öko-Institut, Deutschland
Projektdauer
Januar 2016 bis Mai 2019
Projektnummer
2583
Schlüsselwörter
Ressourcenpolitik, Politikintegration, Instrumentenanalyse, Evaluation, Deutschland