• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Parlamentsentwurf für das Zweite Gesetz zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechtes

Parlamentsentwurf für das Zweite Gesetz zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechtes

Dieser Artikel von Camilla Bausch und Julia Rufin, bietet eine Zusammenfassung des Regelungsinhaltes des Parlamentsentwurfes 2005 zur Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes.

Die Gesetzesnovelle beruht auf der Umsetzung Europäischen Sekundärrechtes. Die Autorinnen konzentrieren sich in Ihrem Beitrag auf die wesentlichen Neuregelungen des Gesetzes. Dargestellt wird die zukünftige Regulierung des Energiemarktes und die dafür vorgesehene Schaffung einer Regulierungsbehörde. Außerdem werden Vorschriften zur Entflechtung von Energieversorgungsunternehmen erläutert. Daneben wird auf Vorschriften eingegangen, die über die Vorgaben der Europäischen Rechtes hinaus in das Gesetz aufgenommen wurden.

Der Artikel ist in der EWeRK info am 29. April 2005 erschienen und über das Institut für Energie und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft e.V. an der Humboldt-Universität zu Berlin zu erhalten.

Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit vom 15. April 2005: Bundestag verabschiedet neues Energiewirtschaftsgesetz und schafft damit Voraussetzung für baldigen Start der Energieregulierung [Deutsch].


Zitiervorschlag

Rufin, Julia und Camilla Bausch 2005: "Parlamentsentwurf für das Zweite Gesetz zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechtes". EWeRK Info, Jg. 2005, Nr. 29. April, 1-2.

Sprache
Deutsch
Verlag
Jahr
2005
Erschienen in
EWeRK info , Jg. 2005 | Nr. 29. April
ISSN
1866-8585
Umfang
2 S.
Projektnummer
1844
Schlüsselwörter
Energiewirtschaftsrecht, EnWG, Regulierungsbehörde, Entflechtung,