• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

EU-Leitfaden zu harmonisierten Umweltanforderungen der WRRL für erheblich veränderte Wasserkörper und Hydromorphologie

Projekt

EU-Leitfaden zu harmonisierten Umweltanforderungen der WRRL für erheblich veränderte Wasserkörper und Hydromorphologie

Innerhalb des Rahmenvertrags zur Evaluierung, Review und Entwicklung der EU Gewässerpolitik hat die GD Umwelt der Europäischen Kommission Ecologic Institut mit der Unterstützung bei der Ausarbeitung eines EU-Leitfadens zu harmonisierten Umweltanforderungen der WRRL für erheblich veränderte Wasserkörper und Hydromorphologie beauftragt. Zu den Dienstleistungen gehören die Bereitstellung von unabhängiger und zeitnaher Unterstützung und Beratung der GD Umwelt zu wissenschaftlichen, sozioökonomischen und technischen Fragen im Zusammenhang im Rahmen der Aktivitäten des ATG (Ad-Hoc Task Group) zu Hydromorphologie.

Die konkrete Ziele des Projektes sind folgende:

  1. Unterstützung des ATG zu Hydromorphologie bei der Ausarbeitung eines EU Leitfadens zu harmonisierten Umweltanforderungen der WRRL für erheblich veränderte Wasserkörper (Anhang zu CIS Leitfaden no.4)
  2. Unterstützung des ATG zu Hydromorphologie bei der Vorbereitung, Durchführung und Berichterstattung eines Workshops zu Klassifizierung, Hydromorphologie und biologische Qualitätskomponenten
  3. Unterstützung des ATG zu Hydromorphologie bei der Ausarbeitung eines technischen Berichts zu der Role von Hydromorphologie in der Umsetzung der WRRL.
  4. Unterstützung des ATG zu Hydromorphologie bei der Vorbereitung, Durchführung und Berichterstattung eines Workshops zu Hydromorphologie im Rahmen der WRRL und der Hochwasserrichtlinie (durchgeführt von Partner Fresh Thoughts).

Finanzierung
Europäische Kommission, Generaldirektion Umwelt (GD Umwelt)
Partner
Water Research Centre (WRc), Großbritannien
Partner
Fresh Thoughts (Fresh Thoughts), Österreich
Ecologic Institut, Deutschland
Projektdauer
April 2018 bis November 2019
Projektnummer
2626-02
Schlüsselwörter
Wasserrahmenrichtlinie, WRRL, erheblich veränderte Wasserkörper, HMWB, gutes ökologisches Potenzial, CIS Leifaden, Klassifizierung, Hydromorphologie, Hochwasserrichtlinie, EU