• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ecologic Institut ist Mitglied der PREVENT Abfall Allianz

Ecologic Institut ist Mitglied der PREVENT Abfall Allianz

TimeLoc
26. März 2020
Berlin
Deutschland

Seit Dezember 2019 ist Ecologic Institut Mitglied der PREVENT Abfall Allianz. Die Allianz, mit mehr als 30 Mitgliedsorganisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und staatlicher Institutionen, versteht sich als eine Plattform zum Austausch und zur Zusammenarbeit der verschiedenen Akteure. Alle Mitgliedsorganisationen beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten des Abfallmanagements und der Circular Economy entlang von Wertschöpfungsketten, mit besonderem Fokus auf Plastik und Elektronikaltgeräten.

Die PREVENT Abfall Allianz wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert. Ein Hauptziel ist es, zur Minderung von Abfall und zur Stärkung der Kreislaufführung natürlicher Ressourcen beizutragen, insbesondere in Entwicklungs- und Schwellenländern. Dafür unterstützt sie den Ausbau einer funktionierenden Circular Economy anhand der:

  • Vernetzung von Akteuren entlang der Wertschöpfungskette und Stärkung ihrer Funktion als Inkubator,
  • Bereitstellung aktueller Informationen für dynamische Lösungen,
  • Förderung von auf lokale Kontexte angepasstem Wissens- und Technologieaustausch,
  • Entwicklung von Leitlinien zur Ausrichtung ihrer Aktivitäten und
  • Umsetzung von Demonstrationsprojekten mit Partner*innen in Schwellen- und Entwicklungsländern.

Innerhalb der PREVENT Abfall Allianz ist Ecologic Institut Mitglied der Arbeitsgruppe 1 – Ressourcen schonen, die sich konkret mit der Vermeidung von Plastikabfällen in Produktion und Konsum sowie mit der Nutzung von sekundären Kunststoffen beschäftigt.

Schlüsselwörter:
Abfallvermeidung, Kreislaufwirtschaft, Circular Economy, Plastik, Elektronikaltgeräte, internationale Zusammenarbeitglobales Netzwerk
Kontakt
Dr. Martin Hirschnitz-Garbers