• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Ecologic Newsletter Nr. 48 - Februar 2007

Ecologic Newsletter Nr. 48 - Februar 2007

  1. Sustainability Lounge: Globale Märkte zwischen Klimapolitik und Innovation
  2. Mobilmachung zur Rettung der Zivilisation - Dinner Dialog mit Lester Brown
  3. Rechtliche Ausgestaltung von Nutzungsentgelten für globale Umweltgüter - Veröffentlichung
  4. Erhöhung des Einflusses von Nachhaltigkeitsfolgenabschätzungen auf Handelsverhandlungen - Veröffentlichung
  5. Energie aus Abfall - ein bedeutender Beitrag zum Klimaschutz - Workshopdokumente online
  6. Mission Sustainability - Wir nehmen die Herausforderung an

1. Sustainability Lounge: Globale Märkte zwischen Klimapolitik und Innovation
Am 24. Januar 2007 startete in Berlin die Sustainability Lounge. Dieses Dialogforum stellt innovative Konzepte im Bereich Nachhaltigkeit zur Diskussion und gibt Impulse für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln. Auf dem Podium der Auftaktveranstaltung trafen sich Achim Steiner (Direktor, UNEP), Sigmar Gabriel (deutscher Umweltminister) und Hanns Michael Hölz (Deutsche Bank AG). Die Sustainability Lounge wird veranstaltet vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), Ecologic und Vodafone D2.
Mehr...

2. Mobilmachung zur Rettung der Zivilisation - Dinner Dialog mit Lester Brown
Die Washington Post hat Lester Brown als "einen der einflussreichsten Denker der Welt" bezeichnet und der Telegraph of Calcutta nennt ihn "den Guru der Umweltbewegung". Lester Brown war am 22. Januar 2007 in Deutschland, um die deutsche Auflage seines Buches "Plan B 2.0. Mobilmachung zur Rettung der Zivilisation" vorzustellen und hat an einem Dinner Dialog zu seinen Ehren teilgenommen.
Mehr ...

3. Rechtliche Ausgestaltung von Nutzungsentgelten für globale Umweltgüter - Veröffentlichung
Der internationale Luftraum und die Hohe See sind globale Gemeinschaftsgüter, deren Nutzung und Gebrauch bislang größtenteils uneingeschränkt möglich ist, aber zunehmend schwerwiegende Umweltschäden verursacht. Eine Möglichkeit, diesen Umweltbeeinträchtigungen zu begegnen, sind Nutzungsentgelte im Luft- und Schiffsverkehr. Dieses Buch untersucht die rechtlichen Voraussetzungen solcher Nutzungsentgelte auf internationaler, gemeinschaftlicher und nationaler Ebene.
Mehr ...

4. Erhöhung des Einflusses von Nachhaltigkeitsfolgenabschätzungen auf Handelsverhandlungen - Veröffentlichung
Während Nachhaltigkeitsfolgeabschätzungen für Handel (trade sustainability impact assessments, trade SIAs) viele nützliche Informationen über potenzielle Auswirkungen auf Handelsliberalisierungen hervorgebracht haben, haben sie geringe Auswirkungen auf Handelsverhandlungen gezeigt, die blockiert sind. Dieser Aufsatz begründet die These, ein Grund dafür sei, dass trade SIAs die Motive der Länder, sich gegen Freihandel zu wehren, nicht explizit anerkennen.
Mehr ...

5. Energie aus Abfall - ein bedeutender Beitrag zum Klimaschutz - Workshopdokumente online
Dieser Workshop, vorbereitet von Ecologic im Auftrag des Umweltbundesamts (UBA), zeigte die wesentlichen noch vorhandenen Potenziale zur Minderung von klimaschädlichen Treibhausgasen aus der Abfallwirtschaft auf und entwickelte Handlungsempfehlungen. Schwerpunkt des Workshops war die thermische Behandlung von Restabfall sowie die Verwertung von biogenen Abfällen. Ecologic erstellte das Hintergrundpapier zur Veranstaltung und dokumentierte die Ergebnisse.
Mehr ...

6. Mission Sustainability - Wir nehmen die Herausforderung an
An vielen Orten der Welt gibt es Menschen, die sich der Herausforderung stellen, Nachhaltigkeit ernst zu nehmen. Es gilt, nachfolgenden Generationen eine Welt zu hinterlassen, die ökologisch, sozial und wirtschaftlich intakt ist - durch heutiges Handeln und Initiativen zur Nachhaltigkeit. Mission Sustainability will kleine Veränderungen aufzeigen, die in Zukunft Großes bewirken können. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) lädt Menschen jeden Alters ein, sich an Mission Sustainability zu beteiligen. Eine internationale Jury wird die kreativsten Einsendungen auswählen und der Öffentlichkeit präsentieren. Auf die besten Ideen warten tolle Preise.
Mehr ...