• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Die Subventionierung des Verkehrs in Europa

Die Subventionierung des Verkehrs in Europa

Umfang, Struktur und Verteilung

Subventionen im Transportsektor sind ein wichtiger Bestandteil der Rahmenpolitik und beeinflussen somit öffentliche und private Entscheidungsprozesse im Transportwesen. Durch den Transportsektor werden jedoch auch erhebliche Umweltauswirkungen verursacht. Dieser Bericht wurde von der Europäischen Umweltagentur (EUA) veröffentlicht und u.a. von Mitarbeitern von Ecologic verfaßt. Er gibt einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Subventionen, die nach Typ und Transportart klassifiziert werden.

In diesem ersten quantifizierenden Bericht werden die Subventionen für den Transportsektor auf 270 bis 290 Mrd. €/Jahr geschätzt. Der Großteil dieser Ausgaben geht an den Straßentransport mit 125 Mrd. €/Jahr. Darüber hinaus gehen Subventionen an die Zugbeförderung (73 Mrd. €), den Flugverkehr (27-35 Mrd. €) und den Wassertransport (14-30 Mrd. €).

Der Bericht [pdf, 729 KB, Englisch] kann heruntergeladen werden.

Der Bericht ist ein Ergebnis des Projektes Transportsubventionen in Europa. Als Projektkoordinator war Ecologic für den Aufbau der Studie, die Datenpräsentation und die Erstellung des Endberichtes verantwortlich. An der Studie haben des Weiteren das CE Delft und die TU Dresden mitgewirkt.


Zitiervorschlag

Umweltbundesamt 2008: Die Subventionierung des Verkehrs in Europa. Umfang, Struktur und Verteilung, Dessau-Roßlau. Diese Publikation gibt es in Deutsch und Englisch.

Sprache
Englisch, Deutsch
Autor(en)
Huib van Essen
Arno Schroten
Udo Becker
Regine Gerike
Jahr
2008
Umfang
44 S.
Projektnummer
1735
Inhaltsverzeichnis

Danksagung
Vorwort
Zusammenfassung
1. Einführung
1.1 Hintergrund
1.2 Ansatz und Methodik der Studie
1.3 Struktur des Berichts
2. Verkehrssubventionen: Definition, Klassifikation und Umweltrelevanz
2.1 Definition von Verkehrssubventionen
2.2 Klassifikation von Verkehrssubventionen
2.3 Umweltauswirkungen von Verkehrssubventionen
2.4 Auswirkungen von Subventionen auf die Nachhaltigkeit des Verkehrs
3. Empirische Erkenntnisse über europäische Verkehrssubventionen
3.1 Gesamtumfang an Verkehrssubventionen
3.2 Subventionen aus öffentlichen Haushalten
3.3 Unterschiede bei Verbrauchsteuern auf Kraftstoffe
3.4 Mehrwertsteuerbefreiungen und -ermäßigungen für den Personenverkehr
3.5 Zusammenfassung nach Verkehrsträgern
4. Verkehrssubventionen im Kontext
4.1 Subventionsbezogene Aspekte
4.2 Weitere Wettbewerbsfaktoren zwischen den Verkehrsträgern
5. Bewertung der Datenqualität
5.1 Das Datenerhebungsverfahren
5.2 Datenbereinigung
5.3 Datenqualität
6. Schlussfolgerungen
7. Literaturangaben
Anhang 1 Liste der verwendeten Quellen
Anhang 2 Kurzinformation über die Datenquellen zu europäischen Verkehrssubventionen

Schlüsselwörter
Transport, Verkehr, Subvention, Umweltauswirkung, Quantifizierung,