• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Europäische Umweltpolitik: Optionen für Kooperation

Europäische Umweltpolitik: Optionen für Kooperation

TimeLoc
28. September 2009
Ottawa
Kanada

Über die Jahre aufeinander folgende umweltpolitische Herausforderungen und die stufenweise Erweiterung der EU haben ein mehrschichtiges System von Politik, Recht und Institutionen in den Bereichen Umwelt, Klima und Energie sowie Nachhaltige Entwicklung geschaffen.  R. Andreas Kraemer vom Ecologic Institute wurde vom Centre for European Studies der Carlton University in Ottawa, Kanada, eingeladen, am 28. September 2009 über "Europäische Umweltpolitik: Optionen für Kooperation" zu sprechen.

Den formellen und informellen Plattformen und Foren für transnationales Politiklernen zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.  Dieses dürfte für Kanada von Interesse sein, nicht nur mit Blick auf die transatlantische Zusammenarbeit in der Regulierung und damit den Zugang zum EU-Markt, sondern auch als ein Weg der Diffusion für kanadische Erfolge und Technologien, und für die Identifizierung von Politiklösungen, die sich zur Nachahmung anbieten. R. Andreas Kraemer sprach über Wege, die Zusammenarbeit in diesem wichtigen Bereich zu stärken. 

Eine gekürzte Fassung der Präsentation [pdf, 1,7 MB, Englisch] kann herunter geladen werden.


Veranstalter
Carleton University, Center for European Studies (CES), Canada
Datum
28. September 2009
Ort
Ottawa, Kanada
Schlüsselwörter
Kanada, EU, Europa, Deutschland, Politiklernen