• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Analyse der südafrikanischen Erneuerbaren Initiative (SARi)

Analyse der südafrikanischen Erneuerbaren Initiative (SARi)

Die KfW Entwicklungsbank hat diese Studie in Auftrag gegeben, um die Durchführbarkeit und die Voraussetzungen für die südafrikanische Erneuerbaren Initiative (SARi) in der Phase der Konzeptualisierung zu analysieren. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Rolle, die die deutsche Regierung als Geldgeber spielen könnte, sowie auf mögliche Auswirkungen dieser Unterstützung für die deutsche Regierung, die deutsche Wirtschaft und die internationalen Klimaverhandlungen.

Das Projekt befasst sich mit dem Rahmen, der Entwicklung und dem Umsetzungsfortschritt von SARi, mit besonderem Fokus auf den Möglichkeiten einer kooperativen Rolle der Geberinstitutionen und -länder. Ausgehend von einem grundlegenden Verständnis der aktuellen südafrikanischen Energie-und Klimapolitik, umfasst das Projekt die Stärken und Schwächen des vorliegenden SARi-Konzeptes, identifiziert wirtschaftliche und politische Implikationen von Sari für Südafrika und Deutschland, untersucht die finanziellen Bedürfnisse von Sari in seiner aktuellen Form, und skizziert die rechtlichen und sonstigen Voraussetzungen für die spätere erfolgreiche Umsetzung.

Das Ecologic Institut führt dieses Projekt mit zwei südafrikanische Partnern, TIPS (Trade & Industrial Policy Strategies) und IMBEWU Sustainability Legal Specialists (Pty) Ltd. durch, sodass deutsche und südafrikanische Sichtweisen und Kenntnisse bei der Bearbeitung des Projektes einfließen. Darüber hinaus findet ein Austausch zu einzelnen Themen mit dem SARi-Team in Südafrika statt, um einen guten Einblick in die Entwicklung und Ziele der Initiative zu erhalten. Interviews mit 20 Experten und Interessengruppen (von mehreren Ministerien und der Privatwirtschaft) wurden als Teil des Projektes durchgeführt, um eine umfassende Darstellung der aktuellen Situation und der Erfolgsaussichten von SARi zu ermöglichen.


Finanzierung
KfW Entwicklungsbank (KfW), Deutschland
Partner
Ecologic Institut, Deutschland
Partner
Projektdauer
August 2010 bis Dezember 2010
Projektnummer
2340
Schlüsselwörter
Erneuerbare Energien, Finanzierung, Internationale Klimaschutz, Südafrika, Entwicklungshilfe, Afrika, Südafrika, Europa, Deutschland