• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

German Experience in Managing Stormwater with Green Infrastructure

German Experience in Managing Stormwater with Green Infrastructure

Welche Erkenntnisse für zukünftige Vorhaben lassen sich aus dem bisherigen Regenwassermanagement in Deutschland gewinnen? Dieser Frage widmen sich die Autoren und Autorinnen – darunter Ecologic Instituts Alumnae Darla Nickel, Wenke Schoenfelder und Melissa Keeley – in dem Bericht "German Experience in Managing Stormwater with Green Infrastructure". Anhand von zwei Fallstudien untersuchen die AutorInnen Politiken, Strategien und Instrumente zur Verknüpfung von Grüner und Grauer Infrastruktur. Der Artikel steht auf der Homepage des Verlags zum Download bereit.

Nach einer Einführung, die den politischen und administrativen Hintergrund des Regenwassermanagements in Deutschland erläutert, beschäftigen sich die AutorInnen konkret mit der Emscher Region im Ruhrgebiet sowie mit der Stadt Berlin.

Während sich Graue Infrastruktur auf konventionelle Rohrleitungssysteme und Wasseraufbereitungsanlagen bezieht, umfasst Grüne Infrastruktur ökologische, land- und pflanzenbasierte Behandlungssysteme und –prozesse.

Der Artikel kann zum Preis von 28,00€ heruntergeladen werden.


Zitiervorschlag

Nickel, Darla; Wenke Schoenfelder; Dale Medearis et al. 2013: “German Experience in Managing Stormwater with Green Infrastructure”. Journal of Environmental Planning and Management, Jg. 57, Nr. 3, 403-423.

Sprache
Englisch
Autor(en)
Dale Medearis
David P. Dolowitz
William Shuster
Verlag
Jahr
2013
Erschienen in
ISSN
0964-0568
Umfang
21 S.
Inhaltsverzeichnis

1. Introduction
2. Management and Policy Context in Germany
3. The Emscher Case
3.1 History and drivers
3.2 Policies and pilot projects
3.3 Strategy and commitment
3.4 Instruments and implementation
4. The Berlin case study
4.1 History and drivers
4.2 Evolution of financial incentives
4.3 Integrated planning and strategies
4.4 Fees and regulations
5. Discussion and conclusion

Schlüsselwörter
Grüne Infrastruktur, Graue Infrastruktur, Emscher Region, Berlin, Deutschland,