• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Buch

showing 31-40 of 96 results

Seiten

Smarter, Greener, more Inclusive? – 2013

Indicators to support the Europe 2020 strategy
Am 29. Oktober 2013 veröffentlichte Eurostat seine aktuelle Flagship Publikation 'Intelligenter, nachhaltiger, integrativer?'. Der Bericht untersucht den Fortschritt der Europäischen Union (EU) bei der Umsetzung der Europa 2020 Strategie. Katharina Umpfenbach und Krista Timeus vom Ecologic Institut erstellten im Auftrag von Eurostat das Kapitel zu Klimawandel und Energie. Darin analysieren sie den Fortschritt der EU in Richtung der sogenannten 20-20-20 Ziele zur Reduktion der europäischen Treibhausgasemissionen, Ausbau der Erneuerbaren Energien und Erhöhung der Energieeffizienz. Der Bericht steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Arctic Marine Governance

Opportunities for Transatlantic Cooperation
Die Arktis spielt nicht nur eine wichtige Rolle bei der Regulation des Weltklimas, sie ist auch selber stark vom Klimawandel betroffen. Das neu erschienene Buch "Arctic Marine Governance: Opportunities for Transatlantic Cooperation" untersucht bedeutende arktische Veränderungen und Herausforderungen der letzten Jahre. Herausgegeben wird es von Elizabeth Tedsen, Sandra Cavalieri, und R. Andreas Kraemer. Es befasst sich mit der aktuellen Umwelt-Governance in der marinen Arktis, untersucht, wie politische Rahmenbedingungen an neue Herausforderungen angepasst werden können und prüft Möglichkeiten für die Zusammenarbeit von EU und USA.Weiterlesen

Climate Change and the Law

20 Jahre nach der Annahme der UN-Klimarahmenkonvention hat sich das internationale Klimaregime zu einem Feld hochspezialisierter juristischer Fachkompetenz entwickelt. Dieses Buch untersucht die Beziehung zwischen Klima und Recht, insbesondere das internationale Klimarecht als aufstrebende Disziplin. Dabei werden nicht nur Quer- und Längsschnittsthemen betrachtet sondern auch verschiedene Klimaschutzgesetze im internationalen Vergleich.Weiterlesen

Geoengineering in Relation to the Convention on Biological Diversity

Technical and Regulatory Matters
Die Vertragsparteien des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD) stellten fest, dass es erhebliche Lücken im Verständnis der Auswirkungen von Geo-Engineering auf die Biodiversität gibt. Eine autoritative Expertengruppe, unter ihnen Dr. Ralph Bodle, Senior Fellow am Ecologic Institut, trug zum ersten Teil "Impacts of Climate-Related Geoengineering on Biological Diversity" bei. Unter Federführung von Dr. Ralph Bodle schrieben Gesa Homan, Simone Schiele und Elizabeth Tedsen vom Ecologic Institut den zweiten Publikationsteil "The Regulatory Framework for Climate-Related Geoengineering Relevant to the Convention on Biological Diversity". Die Publikation ist als Download verfügbar.Weiterlesen
Publikation

Jahrbuch Ökologie 2013

Wende überall? Von Vorreitern, Nachzüglern und Sitzenbleibern
Ende August 2012 ist das Jahrbuch Ökologie 2013 erschienen. Das Ecologic Institut gehört zu den das Jahrbuch begleitenden Einrichtungen und hat auch dieses Jahr ein Kapitel beigetragen. Schwerpunktthema in diesem Jahr ist die Energiewende, die aus ökonomischer, sozialer, technischer und ökologischer Sicht beleuchtet wird.


Weiterlesen

Sustainable Development, Evaluation And Policy-Making

Theory, Practise and Quality Assurance
In Zeiten der Finanzkrise und wachsenden Drucks auf die Rechtfertigung öffentlicher Ausgaben steigt die Notwendigkeit zur Bewertung von Projekten, Programmen und Politiken. Nachhaltigkeit hat sich als ein sozial und politisch weithin akzeptiertes Konzept in ganz Europa etabliert und sollte daher stärker in Evaluierungsverfahren berücksichtigt werden, um soziale und ökologische Auswirkungen abzuschätzen. Anneke von Raggamby, Senior Fellow am Ecologic Institut, ist Mitherausgeberin dieses Buches.Weiterlesen

RADOST Handbook

Climate Change Adaptation Strategies in the Baltic Sea Region
Dieses neue Handbuch wurde im Rahmen des Projekts RADOST (Regionale Anpassungsstrategien in der deutschen Ostseeküste) entwickelt. Es gibt eine kompakte Übersicht zu den geplanten und umgesetzten Anpassungspolitiken auf nationaler, regionaler und europäischer Ebene, einschließlich des Status der nationalen Anpassungsstrategien aller acht Ostsee-EU-Mitgliedstaaten.

Weiterlesen
Publikation

Figures for the Future – 2012

20 Years of Sustainable Development in Europe? A Guide for Citizens
In Vorbereitung der Rio+20 Konferenz im Juni 2012 hat die europäische Statistikbehörde Eurostat einen Leitfaden für Bürger veröffentlicht. Der Leitfaden illustriert Trends und Statistiken zur Nachhaltigen Entwicklung aus Sicht der 17-jährigen Schülerin Anne. Anne sucht Antworten auf alltägliche Frage und Erkenntnisse darüber, ob sich Europa in den vergangenen 20 Jahren in Richtung nachhaltiger Entwicklung bewegt hat.

Weiterlesen

Cost-benefit Assessment within the Context of the EC Water Framework Directive

Method for Justifying Exemptions Based on Disproportionate Costs
Ammermüller, Britta et. al. 2011: Cost-benefit assessment within the context of the EC Water Framework Directive. Method for justifying exemptions based on disproportionate costs. [Studies in Infrastructure and Resources Management, Bd. 3]. Berlin: Logos Verlag.Weiterlesen

EEG – Erneuerbare-Energien-Gesetz

Kommentar
Die Juristen Dr. Volker Hoppenbrock, Fellow am Ecologic Institut, und Associate Anke Rostankowski haben am aktuellen Kommentar zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) mitgewirkt. Diese Neuauflage des juristischen Standardwerks setzt sich praxisnah mit dem EEG auseinander, das einen der wichtigsten Eckpfeiler des deutschen Umweltenergierechts darstellt. Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Buch