• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Moderation

showing 21-30 of 115 results

Seiten

Einführung und Zielsetzung – CleanSea Workshop

TimeLoc
14. November 2014
Berlin
Deutschland
Susanne Altvater vom Ecologic Institut moderierte einen Workshop des CleanSea-Projetteams mit Akteuren der deutschen Verwaltung, Industrie, Wissenschaft und Umweltverbänden. Sie stellte die Ziele und Aufgaben des CleanSea-Projektes vor. Die Vortragsfolien stehen als Download zur Verfügung.Weiterlesen
Präsentation

Masterplan 100% Klimaschutz: Vom Konzept zur Wirklichkeit

TimeLoc
12. November 2014
Kassel
Deutschland

Auf dem Kongress "100% Erneuerbare Energie Regionen" in Kassel trafen am 11. und 12. November 2014 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um sich über Erfolgsmodelle der Energiewende auszutauschen. In einem von Arne Riedel (Ecologic Institut) moderierten Forum zum "Masterplan 100% Klimaschutz" kamen drei Vertreter/innen aus den Landkreisen Osnabrück und Steinfurt sowie aus der Stadt Neumarkt in der Oberpfalz zusammen, um einen Einblick in den aktuellen Stand der Umsetzung ihrer Masterpläne zu geben und ihre Ansätze zu diskutieren.

EinWeiterlesen

Ecologic Institut beteiligt sich an Diskussionen zu TTIP

TimeLoc
3. Mai 2014
Loccum
Deutschland

Das Ecologic Institut ist weiterhin aktiv an Diskussionen zu den laufenden Verhandlungen über die "Transatlantic Trade and Investment Partnership" (TTIP) zwischen den USA und der EU und möglichen Auswirkungen des Abkommens auf die Umwelt beteiligt. Christiane Gerstetter moderierte am 3. Mai 2014 eine Diskussion zu Investor-Staat-Schiedsgerichtsverfahren in den Evangelischen Akademie Loccum.

Die Koferenz in Loccum stand unter dem Titel Tausche mehr Exporte gegen weniger Verbraucherschutz - ZurWeiterlesen

Water Lives: Neue wissenschaftliche Horizonte für Biodiversität und Wasserpolitik

TimeLoc
29. Januar 2014
Brüssel
Belgien
Zum Abschluss der RP7-Projekte BioFresh und Refresh fand am 29. und 30. Januar 2014 das Policy Symposium "Water Lives: Scientific Horizons for Biodiversity and Water Policy" in Brüssel statt. Politiker, Stakeholder, NGOs und Wissenschaftler diskutierten die Herausforderungen bei der Umsetzung der europäischen Biodiversitätsstrategie und der Wasserrahmenrichtlinie. Timo Kaphengst, Senior Fellow am Ecologic Institut, moderierte einen Dialog zwischen VertreterInnen von Politik und Wissenschaft. Das Ecologic Institut war zudem maßgeblich an der Programmentwicklung beteiligt. Ein Video und ein Podcast präsentieren Erkenntnisse der Veranstaltung.Weiterlesen

Innovationen für kohlenstoffarme Technologien?

TimeLoc
20. November 2013
Warschau
Poland
Benjamin Görlach vom Ecologic Institut moderierte ein Side Event der beiden EU-Forschungsprojekte CECILIA2050 und ENTRACTE bei der UN-Klimakonferenz in Warschau, welches die Frage diskutierte, ob die bestehende Klimapolitik der EU Innovationen in kohlenstoffarme Technologien ausgelöst hat, und wie die zukünftige Klimapolitik der EU innovationsfreundlicher gestaltet werden kann. Die Vortragsfolien stehen als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Kanadas Vorsitz im Arktischen Rat

TimeLoc
5. November 2013
Berlin
Deutschland

Am 5. November 2013 lud das Ecologic Institut gemeinsam mit der Botschaft von Kanada in Berlin zu einem Vortrag von Jeannette Menzies, Leiterin des Canadian International Centre for the Arctic Region (CICAR), zum Thema "Kanadas Vorsitz im Arktischen Rat". In ihrem Vortrag stellte Jeanette Menzies die kanadischen Prioritäten und zentrale Initiativen in diesem wichtigen regionalen Forum für die nächsten zwei Jahre vor. Arne Riedel, Researcher des Ecologic Instituts, moderierte die anschließende Diskussion mit dem Fachpublikum – einschließlich Fellows des Arctic Summer College, die durchWeiterlesen

Sicherheit: Herausforderungen und Chancen

TimeLoc
30. Oktober 2013 bis 31. Oktober 2013
Abisko
Am 30. und 31. Oktober 2013 fand in der etwa 200km nördlich des Polarkreises gelegenen Forschungsstation von Abisko / Schweden der Workshop "Shaping Arctic Change through Conscious Choices" statt. Golo Bartsch, Associate des Ecologic Institutes und Doktorand an der Universität Bielefeld, leitete gemeinsam mit Shiloh Fetzek vom International Institute for Strategic Studies (IISS) aus London eines der Panels des Workshops zum Thema "Sicherheit". Die Arbeitsergebnisse flossen in ein gemeinsamen Paper ein, das zum Jahresende publiziert wird.Weiterlesen

Ein Energiewendegesetz für Berlin – Werkstattgespräch

TimeLoc
22. Oktober 2013
Berlin
Deutschland
Dr. Stephan Sina, Senior Fellow am Ecologic Institut, moderierte am 22. Oktober 2013 im Berliner Rathaus ein Werkstattgespräch zum geplanten Energiewendegesetz für Berlin, an dem ca. 90 Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung beteiligt waren. Das Werkstattgespräch ist die zweite Veranstaltung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt zum vorgesehenen Gesetz zur Umsetzung der Energiewende und Förderung des Klimaschutzes in Berlin. Die Zusammenfassung des Werkstattgesprächs steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

ExpertInnen diskutieren Weiterentwicklung der deutschen Ressourcenpolitik - Parlamentarisches Frühstück zur Ressourcenpolitik

TimeLoc

Am 27.06.2013 fand ein parlamentarisches Frühstück zu den Schlüsselfragen der Ressourcenpolitik in der kommenden Legislaturperiode statt. Zu einem Austausch zwischen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft hat das Forschungsprojekt Ressourcenpolitik (PolRess) Mitglieder des Bundestages und deren wissenschaftliche Büros sowie Experten der Ressourcenpolitik in die Landesvertretung Sachsen-Anhalt geladen. Dr. Martin Hirschnitz-Garbers moderierte die

Weiterlesen

Klima und Verkehr im Wandel

TimeLoc
7. März 2013
Berlin
Deutschland

Auch wenn die Energiewende die Schlagzeilen beherrscht: die Entwicklungen im Verkehr entscheiden ebenfalls über den Erfolg der deutschen Klimapolitik. Die Lage ist verfahren: einerseits gibt es viele verschiedene Ansätze, Projekte und Initiativen, um den Verkehr klimafreundlicher zu gestalten. Andererseits wächst das Verkehrsaufkommen stetig: mit der Wirtschaft wächst auch der Güterverkehr, aber auch die Mobilität im privaten und beruflichen Bereich nimmt zu. Im Rahmen der "Brühler Fachgespräche" stand am 7. März 2013 zur Diskussion, wie sich die Wende zu einem klimafreundlichen VerkehrWeiterlesen

Seiten

Subscribe to Moderation