• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Webseite

showing 21-30 of 38 results

Seiten

Measuring Progress – Die Richtigen Green Economy Indikatoren Finden

measuring-progress.eu
Es gibt kein 'Schema F' wenn passende Indikatoren, zum Beispiel als Hilfestellung bei politischen Entscheidungsprozessen, gesucht werden. Nun hat das NETGREEN-Konsortium ihr interaktives Tool veröffentlicht, mit dessen Hilfe der Benutzer die für seine Zwecke passenden Indikatoren finden kann. Das Tool listet nicht nur die wichtigsten Green Economy Indikatoren auf und fügt Informationen zu diesen Indikatoren hinzu, es erlaubt dem Benutzer auch auf einen Blick Indikatoren abzuwägen und auszuwählen.Weiterlesen

Bereit zur Wende – Online-Kurs

ufu.moodle-kurse.de/pluginfile.php/206/mod_resource/content/2/Online_Kurs_Bereit_zur_Wende_20130725_start.htm
Dieser Online-Kurs für Lehrer vermittelt die Gelegenheit, sich mit wichtigem Basiswissen zum Energiesystem, den erneuerbaren Energien und den Herausforderungen der Energiewende. In 2 bis 2,5 Stunden setzen sie sich unterhaltsam und interaktiv mit Fragen einer nachhaltigen Energieversorgung auseinander und erhalten zusätzlich praktische Anregungen für den Unterricht. Die Bearbeitung der einzelnen Kapitel dauert zwischen 15 und 30 Minuten.Weiterlesen

European Post-Carbon Cities of Tomorrow – POCACITO

pocacito.eu

Das Ecologic Institut ist für Konzept, Design, Programmierung und Inhalte der Projektwebsite verantwortlich. Die Website stellt eine Übersicht sowie detaillierte Informationsblätter zu den Fallstudien und post-carbon Städten zur Verfügung. Es gibt einen "Marktplatz der Ideen", auf dem Besucher nach speziellen Informationen suchen können, indem sie nach Themen, Standorten oder Bevölkerungszahlen filtern. Außerdem werden alle Neuigkeiten zum Projekt in einem Blog auf der Website übersichtlich dargestellt.

Weiterlesen

Post‐Carbon Cities of Tomorrow (POCACITO)

pocacito.eu
Das Projekt POCACITO konzentrierte sich darauf, herauszufinden, wie die Widerstandsfähigkeit von Städten und Regionen verbessert werden kann, um bestehende und neu entstehende Konflikte um Ressourcen und deren Nutzung vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Megatrends, Umweltzerstörung und Klimawandel zu reduzieren. Es entwickelte einen wissenschaftlich begründeten 2050 Fahrplan für "post‐carbon" Städte in der Europäischen Union (EU). Damit unterstützte das Projekt den Übergangsprozess von Städten und Gemeinden auf dem Weg zu einer "post-carbon-economy". Die vom Ecologic Institut gestaltete und gestaltete Website dient als zentrale Plattform für kollaboratives Schreiben. Der interne Bereich bietet Zugriff auf aktuelle Entwürfe, Diskussionen und eine Liste aller Partner, die an einem Projekt arbeiten. Die Website enthält detaillierte Factsheets zu Fallstudien und Post-Carbon-Städten.Weiterlesen

Economics of Climate Change Adaptation in Europe (ECONADAPT)

econadapt.eu
In der Erkenntnis, dass es eine ökonomische Begründung für die Anpassung an den Klimawandel gibt, hat sich das ECONADAPT-Projekt zum Ziel gesetzt, das Wissen und die Evidenz über die Ökonomie der Anpassung zu erweitern und praktisches Material zur Unterstützung von Entscheidungsprozessen zu entwickeln. ECONADAPT hat die Anpassungsökonomie in mehreren Entscheidungsszenarien angewandt, die wirtschaftliche Informationen wie Risikomanagement, Projektbewertung, Folgenabschätzungen und Planungsprozesse erfordern könnten. Während des gesamten Projekts wurden innovative Methoden gemeinsam entwickelt und auf partizipative Weise mit verschiedenen Akteuren getestet, die sich mit Anpassungspolitik auf mehreren Governance-Skalen beschäftigen. Das Ecologic Institut konzipierte und entwickelte die Website des Projekts, auf der die Quellen, Fallstudien und die neuesten Projektnachrichten präsentiert werden.Weiterlesen

Geschichte der Umweltpolitikberatung – Oral History

geschichte-umweltpolitikberatung.org
Das Projekt "Vom blauen Himmel über dem Ruhrgebiet zur Energiewende" hatte zum Ziel, die Faktoren zu beleuchten, die die Entwicklung der wissenschaftlichen umweltpolitischen Beratung in Deutschland vorangetrieben haben. Das Projektteam wendete die "Oral History Method" an und führte insgesamt 20 Interviews mit Zeitzeugen. Das Ecologic Institut hat die Projektwebsite erstellt, die einen Überblick über die Ziele, Methoden und Partner des Projekts gibt. Die Ergebnisse des Projekts sowie Videos der Interviews können in der Mediathek eingesehen werden.Weiterlesen

European Union Action to Fight Environmental Crime (EFFACE)

efface.eu
Das EU-Forschungsprojekt EFFACE befasst sich mit den Auswirkungen von Umweltkriminalität und möglichen Ansätzen zu ihrer Bekämpfung, mit Schwerpunkt auf der EU. Die EFFACE Website wurde vom Ecologic Institut entworfen und entwickelt. Sie gibt einen Überblick über die Projektziele, Strukturen und Partner sowie Veranstaltungen. Darüber hinaus finden sich auf der Website alle EFFACE Ergebnisse und der EFFACE Newsletter. Ein interner Bereich unterstützt die Koordination der Projektarbeit, an der 11 europäische Universitäten und Think Tanks beteiligt sind.Weiterlesen

Bottom-Up Climate Adaptation Strategies for a Sustainable Europe (BASE)

base-adaptation.eu

Das EU-Forschungsprojekt BASE unterstützt Maßnahmen für eine nachhaltige Klimaanpassung in Europa. BASE bereitet angewandte und wissenschaftliche Informationen auf, so dass sie übertragbar und für Entscheidungsträger auf allen Ebenen leicht zugänglich sind.Ecologic Institut koordiniert die Aufnahme, den Transfer und die Verbreitung des von BASE produzierten Wissens und koordiniert die Zusammenarbeit mit den Stakeholdern über Auswirkungen, Kosten und Nutzen der Anpassung.

Das Ecologic Institut konzipierte und entwickelte die Website des Projekts. Es enthält eine interaktive...Weiterlesen

DYNamic policy MIXes for absolute decoupling of environmental impact of EU resource use from economic growth (DYNAMIX)

dynamix-project.eu
Das EU-Forschungsprojekt DYNAMIX identifizierte dynamische und robuste Politikinstrumente, die eine absolute Entkopplung der Ressourcennutzung der EU und der damit verbundenen Umweltauswirkungen von wirtschaftlichen Aktivitäten unterstützen. Das Ecologic Institut erstellte eine Website für das DYNAMIX-Projekt. Die Website dient als Plattform, um die Initiativen, Strukturen, Partner, Veranstaltungen und Ergebnisse des Projekts zu präsentieren.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Webseite