• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Politikberatung in intermediären Organisationen (2014)

Politikberatung in intermediären Organisationen (2014)

TimeLoc
Wintersemester 2014/15
9. Dezember 2014
Bremen
Deutschland
Arbeiten in einem Umwelt Think Tank - Einblicke für Studierende

Was bedeutet Politikberatung in der Praxis? Was ist ein Think Tank und was macht er? Diese und andere Fragen diskutieren Christiane Gerstetter und Susanne Langsdorf im Rahmen ihres Lehrauftrags an der Hochschule Bremen mit den Studierenden des Internationalen Studiengangs Politikmanagement (ISPM). An dem Blockseminar zu "Politikberatung in intermediären Organisationen" nehmen ca. 20 Studierende des Bachelorstudiengangs teil.

Dies ist das fünfte Mal, dass Mitarbeiterinnen des Ecologic Instituts das Seminar geben. Es soll Studierenden durch die Arbeit an praktischen Fallbeispielen die Arbeitsweise eines Umweltpolitikinstituts vermitteln. Die dafür benötigten Fähigkeiten (z.B. das Aufbereiten von Informationen für Entscheidungsträger/innen, Teamarbeit, Selbstreflektion) und Kenntnisse (z.B. aktuelle politische Fragen der Klima- und Entwicklungspolitik) werden den Studierenden vermittelt.

Daneben bildeten theoretische Diskussionen einen wichtigen Schwerpunkt des Seminars, beispielsweise zum Konzept Think Tank, zur Abgrenzung der Politikberatung vom Lobbying, zur Wirkungsmessung von Think Tanks, demokratische Legitimität der Politikberatung, unterschiedlichen Formen der Politikberatung und Leitlinien für die Politikberatung. Schließlich gehörten methodische Ansätze aus der Politikwissenschaft zum Lehrplan.


Veranstalter
Hochschule Bremen, Deutschland
Datum
Wintersemester 2014/15
Ort
Bremen, Deutschland
Schlüsselwörter
EU, Think Tanks, Politikberatung, Demokratie, Bildung, Lehre