Direkt zum Inhalt

Bildung

Bildung

Das Erarbeiten, Vertiefen und Teilen von Wissen ist für den weltweiten Übergang zu einer nachhaltigeren Gesellschaft essenziell. Deshalb ist Bildung ein zentraler Bestandteil der Mission des Ecologic Instituts. Unsere bildungsbasierte Umweltarbeit ist international und kulturübergreifend und bringt Menschen aus verschiedenen Ländern, Kontinenten, Hintergründen, Geschlechtern, Altersgruppen und politischen Orientierungen zusammen.

Seit der Gründung des Ecologic Instituts konzipieren und realisieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter grundlegende sowie spezialisierte Bildungsangebote und Kapazitätsaufbau. Unsere Qualifizierungsmaßnahmen erreichen Lernende in Schulen und Universitäten, Berufstätige verschiedener Karrierestufen sowie Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Forschung, öffentlichem Sektor, Journalismus, Zivilgesellschaft und Wirtschaft.

Die transdisziplinäre Expertise des Ecologic Instituts ist der Schlüssel unseres Bildungsansatzes und ermöglicht innovative, integrative und facettenreiche Trainingsformate und -instrumente, welche wir vor Ort und international einsetzen. Zum Team des Ecologic Instituts gehören Universitätsprofessorinnen und Weiterbildungsexperten vieler Bereiche, die den Stand der Forschung und Analysen der aktuellen Debatten in ihre Lehrangebote einbringen.

Beispiele für Bildungsangebote des Ecologic Instituts sind:

  • Aktivitäten mit und für Schulkindern: Die Vermittlung von Umweltthemen an Kinder ist die erste Stufe auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Gesellschaft. Das Ecologic Institut beteiligte sich im Laufe der Jahre an vielen Bildungsmaßnahmen mit und für Schulkinder. Die Themenpalette erstrecken sich von der Zukunft der Städte über Plastik in der Umwelt bis hin zu Citizen Science und Wissen über Ozeane.
  • Universitätsprogramme: Das Ecologic Institut ist der Berliner Gastgeber für Auslandsstudienprogramme zur Umweltpolitik von US-amerikanischen Universitäten. Langjährige Kooperationen bestehen mit der University of Colorado in Denver, der University of Notre Dame, der Duke University und der University of Maryland.
  • Ausbildung und Kapazitätsaufbau: Das Ecologic Institut organisiert regelmäßig Trainingsmaßnahmen und Aktivitäten zum Kapazitätsaufbau in der Gestaltung und Umsetzung von Umweltpolitik. Die Formate reichen von Schwerpunkttrainings bis hin zu Sommerschulen, einschließlich der ICAP Sommerschulen zum Emissionshandel, die in den letzten zehn Jahren in 20 Durchgängen durchgeführt wurden.
  • Internationale Studienreisen: Regelmäßig begrüßen wir ausländische Studienreisende in Deutschland. Wir vermitteln Theorie und Praxis aus erster Hand über Themen wie die Energiewende in Deutschland, städtische Nachhaltigkeitslösungen und das politische System. Zu den internationalen Studiengruppen gehören Fachleuten aus Politik, Medien und Industrie, welchen verschiedene Programmformate wie Diskussionsrunden, Einzelvorträge, Exkursionen und Kulturprogramme angeboten werden.
  • Lehraufträge: Mitarbeitende des Ecologic Instituts lehren an Universitäten, unter anderem an der University of Maryland, der Hochschule Bremen, der Technischen Universität Braunschweig und der Eberswalder Universität für Nachhaltige Entwicklung. Zudem bereichern unser Institut Ausbildungsexpertinnen und Ausbildungsexperten in Disziplinen wie Mediation, innovative Veranstaltungsformate, Personalcoaching und Web-User-Praktiken.
  • Gastwissenschaftlerinnen, Auszubildende und Praktikanten: Wir sind regelmäßiger Gastgeber für Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler, wie u. a. unsere internationalen Humboldt- und Bosch-Stipendiaten. Hochschulstudierende absolvieren ihre wissenschaftlichen und juristischen Praktika bei uns. Von der IHK Berlin anerkannt ist unser 3-jähriges Ausbildungsprogramm in verschiedenen Bereichen, darunter Informationstechnologie und Veranstaltungsmanagement. Seit 2003 unterstützen wir kluge junge Köpfe, die ihr Freiwilliges ökologisches Jahr bei uns absolvieren (und einige sind bis heute bei uns).
  • Innerbetriebliche Weiterbildung und Austausch: Das Ecologic Institut ist von den Vorteilen der innerbetrieblichen Fortbildung überzeugt. Dies zeigt auch die Vielzahl der angebotenen internen Lern- und Austauschmöglichkeiten, darunter unsere mittäglichen "Krümelmonsterrunden" mit externen und internen Referierenden, Lesegruppen, Sprachtandems und freiwillige Fortbildungskurse zu Themen wie z. B. wissenschaftliche Schreiben und Verhandlungstechniken.

Kontakt

verwandte Themen

Klima

Internationale Entwicklung

Governance

Bildung

Matthias Duwe
Head, Climate

Bioökonomie

Biodiversität

Flächennutzung

Ökonomie

Bildung

Holger Gerdes
Coordinator Bioeconomy
Senior Fellow

Ökonomie

Energie

Handel

Klima

Evaluierung

Finanzen

Bildung

Benjamin Görlach
Head, Economics and Policy Assessment
Senior Fellow

Digitalisierung

Bildung

Indikatoren

Plastik

Ressourcenschonung + Kreislaufwirtschaft

Handel

Dr. Martin Hirschnitz-Garbers
Coordinator Resource Efficiency & Circular Economy
Senior Fellow

Wasser

Naturbasierte Lösungen und grüne Infrastruktur

Bildung

Gesundheit

Dr. Eleftheria Kampa
Senior Fellow

Städte

Plastik

Internationale Entwicklung

Naturbasierte Lösungen und grüne Infrastruktur

Klima

Evaluierung

Indikatoren

Bildung

Governance

Doris Knoblauch
Coordinator Urban & Spatial Governance
Senior Fellow

Städte

Naturbasierte Lösungen und grüne Infrastruktur

Klima

Bildung

Plastik

Linda Mederake
Researcher

Umweltrecht – Ecologic Legal

Arktis

Küsten + Meere

Klima

Bildung

Governance

Arne Riedel, LLM
Coordinator Ecologic Legal
Coordinator Arctic
Senior Fellow

Umweltrecht – Ecologic Legal

Energie

Klima

Digitalisierung

Bildung

Plastik

Dr. Stephan Sina
Senior Fellow
Coordinating In-house Counsel

Wasser

Anpassung

Evaluierung

Digitalisierung

Bildung

Plastik

Indikatoren

Governance

Dr. Ulf Stein
Coordinator Water Studies
Senior Fellow

Städte

Ernährung

Flächennutzung

Boden

Landwirtschaft

Bildung

Stephanie Wunder
Coordinator Food Systems
Coordinator Land Use Policy
Senior Fellow
Ausgewählte Projekte zu Bildung
 
Das Ecologic Institut unterstützte ICAP und GIZ bei der Durchführung eines Fortbildungskurses zum Thema ETS-Design und -Umsetzung, der vom 22. bis 26. Oktober 2018 in der chinesischen Stadt Haikou stattfand. Vom 22. bis 26. Oktober 2018 organisierten die... Weiterlesen
 
Wie treffen wir fundierte Entscheidungen zu neuen oder im Entstehen begriffenen Technologien? Das RECIPES-Projekt (REconciling sCience, Innovation and Precaution through the Engagement of Stakeholders) stellt sich der Herausforderung, die beiden Sichtweisen zu... Weiterlesen

Versöhnung von Wissenschaft, Innovation und Vorsorge durch das Engagement von Interessenvertretern (RECIPES)

Dauer
-
Finanzierung
 
Fotolia © K.-U. Häßler
Welche Auswirkungen hat der Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel in Haus- und Kleingärten auf die Umwelt und wie können VerbraucherInnen dazu beitragen, diese zu vermeiden? In diesem Projekt wurde ein Online-Portal und eine Broschüre erstellt, die Antworten darauf... Weiterlesen

Online-Informationsangebot "Umweltverträglicher Pflanzenschutz"

Dauer
-
Finanzierung
 
©Hendrik Silbermann (ARTWORKs)
Im diesem Projekt werden in den Schulferien 2016 – 2018 Workcamps zu grünen Zukunftsberufen mit Jugendlichen durchgeführt. Die Teilnahme an den einwöchigen Workcamps im mecklenburgischen Wangelin ist kostenlos. Zu den Themen der Workcamps gehören Lehmbau, Wandgestaltung... Weiterlesen
Alle Projekte zu Bildung
Ausgewählte Publikationen zu Bildung
 
Wie vereint man Wissenschaft, nachhaltigen Konsum und Unterhaltung? Dieser Pilotbericht enthält eine Anleitung für Organisationen, die populärwissenschaftliche Veranstaltungen zum Thema nachhaltiger Konsum bzw. nachhaltige Ernährung durchführen möchten. Dieser vom... Weiterlesen

McFarland, Keighley, Jennifer Reck, Alexandra Moormann, Lilian Leupold, Maria Korbizki, Karl Lehmann, Lina Röschel, Stefanie Krzyzniewski, Chiara Mazzetti (2017): Pilotbericht "Ein Geschmack der Zukunft der Meere". Hrsg. Ecologic Institut gemeinnützige GmbH und Museum für Naturkunde Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung. Berlin.

 
Zart duftende Rosenblüten. Tautropfen, die auf Blättern und Gräsern glitzern. Umhersummende Bienen, tänzelnde Schmetterlinge und ein Korb voll selbstgeernteter Früchte und aromatischer Kräuter. Gärtnern ist sinnliches Naturerleben, Genuss und Lebensfreude pur. Zumindest... Weiterlesen

Umweltbundesamt (Hrsg.) 2016: Gartenlust statt Gartenfrust - Praxistipps zum Pflanzenschutz. UBA-Ratgeber Broschüre. 32 Seiten. Berlin.

 
Seit der Industrialisierung ist die durchschnittliche Lufttemperatur weltweit um ein Grad gestiegen, in der Arktis jedoch um fünf Grad. Dies führt zu rasanten Änderungen mit gravierenden Folgen. Dieser animierte UBA-Erklärfilm erläutert, was dies mit uns, im 2000... Weiterlesen

Umweltbundesamt 2018: Spuren in der Arktis. Animiertes Video. Online: https://youtu.be/02C5sN98-RU

Alle Publikationen zu Bildung
Ausgewählte Veranstaltungen zu Bildung

Schulung von Expertinnen und Experten

 
Am 5. Mai 2020 fand der Online-Expertenworkshop "Urbane naturbasierte Lösungen in Deutschland – Erfahrungen, Erfolge und zukünftige Herausforderungen" im Rahmen des NATURVATION-Projektes statt. Mehr als 60 ExpertInnen aus Praxis, Politik, Verwaltung und Forschung haben... Weiterlesen
 
| Fotolia © Shenzhen
Die China Emissions Exchange und die Europäische Kommission waren Gastgeber der Konferenz zum Emissionshandel in China und der EU, die das Ecologic Institut am 13. Dezember 2017 in Shenzhen ausrichtete. Die Konferenz brachte Experten aus dem derzeit größten... Weiterlesen

Konferenz:Emissionshandel in China und Europa: Bilanz ziehen, nach vorne schauen und vorausdenken

Datum
Ort
Shenzhen, China, Volksrepublik
 
© Ministry of Environment, Libanon
Im September 2014 führten Dr. Camilla Bausch und Lena Donat vom Ecologic Institut ein Training durch, um die Verhandlungskompetenzen libanesischer Verhandler bei den internationalen Klimaverhandlungen zu stärken. Der Workshopbericht steht als Download zur Verfügung.In... Weiterlesen

Workshop:Training für libanesische Verhandler in den internationalen Klimaverhandlungen 2014

Datum
-
Ort
Beirut, Libanon
 
Die REFRESH Community of Experts (CoE), die Experten für Lebensmittelabfälle aus ganz Europa vereint, veranstaltete vier Webinare zum Thema "Tackling Food Waste Across the Supply Chain". Die Webinarreihe veranschaulichte, wie politische Entscheidungsträger,... Weiterlesen
 
Wie kommt der Müll ins Meer? Wie viel Mikroplastik enthält unser Duschpeeling? Und wo bleibt der Plastikmüll im Ozean? Was haben unsere Flüsse damit zu tun? Und wie kann ich als Binnenländer fern der Küste an echter Forschung zum Thema Meere und Ozeane teilnehmen? Diese... Weiterlesen
 
| Fotolia © Goinyk Volodymyr
Zwischen Juli und August 2018 brachte diese achtteilige Webinarreihe Arktisexperten, Fachleute und Studenten zusammen. Die Reihe umfasste vier thematische Module: (1) Umweltwissenschaften, (2) Energie und Ressourcen, (3) Internationale Governance und (4)... Weiterlesen

Webinar:Arctic Summer College 2018 – Webinarreihe

Datum
-
Ort
Berlin, Deutschland und Washington DC, Vereinigte Staaten von Amerika
 
| Fotolia © Goinyk Volodymyr
Zwischen Juli und August 2017 brachte die neunteilige Arctic Summer College-Webinarreihe Arktis-Experten, -Fachleute und Studenten zusammen. Die Webinarreihe behandelte ein breites Themenspektrum, darunter die regionalen Auswirkungen des Klimawandels auf die Arktis,... Weiterlesen

Webinar:Arctic Summer College 2017 – Webinarreihe

Datum
-
Ort
Berlin, Germany and Washington DC, Vereinigte Staaten von Amerika
 
In diesem vierten, von Elizabeth Zelljadt (Fellow des Ecologic Instituts) moderierten, Webinar des ETS E-Learning Online-Kurses, erklärt Gastexperte und Jurist Franz Litz die rechtlichen Herausforderungen der Erschaffung und Implementierung von Emissionshandelssystemen.... Weiterlesen

Webinar:Alles nach dem Gesetz - 4. Webinar des ETS E-Learning Kurses

Datum
Ort
Boston / New York, Vereinigte Staaten von Amerika
 
Mit einer Kombination webbasierter Tools vermittelt das POLIMP-Projekt Expertenwissen über die internationalen Klimaverhandlungen und die EU-Klimapolitik. Durch die regelmäßige Befragung einer ausgewählten POLIMP-Expertengruppe wird das Meinungsbild zu Schlüsselthemen... Weiterlesen

Webinar:POLIMP Experten-Umfragen und Webinare: Webbasierte Tools für Stakeholder-Engagement

Datum
-
Ort
Berlin, Deutschland

Sommer- und Winterschulen

 
Teilnehmer des 2. ICAP-Masterkurses zum Emissionshandel
Im August und September 2017 veranstaltete das Ecologic Institut den zweiten ICAP-Masterkurs zum Thema Emissionshandel in Lissabon (Portugal). Der zweiwöchige Kurs brachte 30 Experten aus Schwellenländern und Entwicklungsländern zusammen, um über Emissionshandelssysteme... Weiterlesen

Summer School:Zweiter ICAP-Masterkurs zum Emissionshandel in Portugal

Datum
-
Ort
Lissabon, Portugal
 
Gruppenbild des ICAP Trainingskurs 2017 in Bangkok
Vom 25. April bis 4. Mai 2017 führte das Ecologic Institut die 17. Ausgabe der ICAP Trainingskurse zum Emissionshandel durch. Der Kurs brachte klimapolitische Experten aus Asien zusammen, um Wissen zum Emissionshandel als Instrument der Klimapolitik zu vermitteln, und... Weiterlesen

Summer School:ICAP Trainingskurs zum Emissionshandel in Bangkok

Datum
-
Ort
Bangkok, Thailand
 
Teilnehmer der ICAP Summer School 2016
Vom 4. bis 15. Juli 2016 organisierte das Ecologic Institut die 16. Ausgabe der ICAP Sommerkurse zum Emissionshandel. Der Kurs brachte klimapolitische Experten aus Schwellen- und Entwicklungsländer zusammen, um Wissen rund um den Emissionshandel als Instrument der... Weiterlesen

Summer School:ICAP Sommerkurs zum Emissionshandel in Brüssel

Datum
-
Ort
Brüssel, Belgien
 
Teilnehmer des ICAP Trainingskurs 2016 in São Paulo
Vom 3. bis 12. Mai 2016 organisierte das Ecologic Institut die 15. Ausgabe der ICAP Trainingskurse zum Emissionshandel. Der Kurs brachte klimapolitische Experten aus Lateinamerika zusammen, um Wissen rund um den Emissionshandel als Instrument der... Weiterlesen

Summer School:ICAP Trainingskurs zum Emissionshandel in São Paulo

Datum
-
Ort
São Paulo, Brasilien

Fortbildungsveranstaltungen für Journalistinnen und Journalisten

 
| © Matthias Duwe
Weltweit bereiten sich Politiker und Umweltvertreter auf die Ende 2015 stattfindende Klimakonferenz in Paris (COP21) vor. Ziel ist es, dort ein verbindliches internationales Klimaschutzabkommen zu verabschieden. Die thematische Komplexität und Konferenzsprache sind in... Weiterlesen
 
Im Charlemagne-Gebäude der Europäischen Kommission in Brüssel
Im Dezember 2019 trat die neue Europäische Kommission ihr Amt in Brüssel an und Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat angekündigt, die Klimapolitik in den Mittelpunkt zu rücken. Aber wie ehrgeizig sind die Pläne der Kommission? Wie steht die Wirtschaft zu den... Weiterlesen
 
Die indische Delegation im Solarpark in Feldheim
Vom 27. September bis 3. Oktober fand in Berlin, Freiburg und Stuttgart ein umfangreiches Programm für hochrangige indische Journalisten zur Klima- und Energiepolitik in Deutschland statt. Im Mittelpunkt standen Vorträge, Diskussionen und Exkursionen zur Energiewende.&... Weiterlesen

Visitors Program:Deutschlands Klima- und Energiepolitik – Studienreise für Journalisten aus Indien

Datum
-
Ort
Berlin, Freiburg und Stuttgart, Deutschland

Studienreisen

 
| Fotolia © Andrea Izzotti
Die EFEX-Studienreise vom 25. bis 29. Juni 2018 ergänzt das "Internationale Symposium zur Energieeffizienz" mit einer Untersuchung von Energie-Leuchtturmprojekten in der US-amerikanischen Hauptstadtregion. Das Programm umfasst Vorträge und Exkursionen zu Themen wie... Weiterlesen

Visitors Program:EFEX-Studienreise zur Energieeffizienz

Datum
-
Ort
Washington, DC, Vereinigte Staaten von Amerika
 
Besuch der Reichtagskuppel mit Blick auf Berlin
Kurz vor Weihnachten 2017 nutzten Entscheidungsträger aus dem Mittleren Westen der USA und Kanada die Gelegenheit, nach Deutschland zu kommen, um sich über die deutsche Energiepolitik zu informieren. Während der Informationsreise konnten sich die Abgeordneten der... Weiterlesen

Visitors Program:Energiepolitik in Deutschland – Informationsreise für kanadische und US-amerikanische Abgeordnete

Datum
-
Ort
Berlin, Freiburg, Deutschland
 
Elektromobilität bei Deutsche Post DHL, Bonn © Elena von Sperber
Vom 15. bis 21. Oktober 2017 führte das Ecologic Institut ein Besucherprogramm der Bundesrepublik Deutschland zum Thema "Post Cop21" – Klimapolitik für 2050 durch. Eingeladen wurden internationale VertreterInnen aus Ministerien, Think Tanks, der Wirtschaft und... Weiterlesen

Visitors Program:"Post Cop21" – Klimapolitik für 2050

Datum
-
Ort
Berlin, Lausitz und Bonn, Deutschland
 
Ellhöft Windpark, Schleswig-Holstein © Elena von Sperber
Vom 18. bis 24. Juni 2017 führte das Ecologic Institut eine Informationsreise im Rahmen des Besucherprogramms der Bundesrepublik Deutschland zur Energiewende in Deutschland für internationale Experten und Journalisten durch. Die Reise führte nach Hamburg, Kiel und... Weiterlesen

Visitors Program:Green Economy – Chancen und Herausforderungen der Energiewende

Datum
-
Ort
Hamburg, Kiel and Schleswig-Holstein, Berlin, Deutschland
 
| Exkursion zu den Berliner Wasserbetrieben © Ecologic Institut
Im Rahmen des Besucherprogramms der Bundesregierung organisierte das Ecologic Institut in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt ein politikbegleitendes Programm unter dem Titel: "Greentech (made) in Germany". Teilnehmende waren 18 hochrangige Experten aus... Weiterlesen

Visitors Program:Greentech (made) in Germany

Datum
-
Ort
Berlin, Leipzig, Freiberg, Deutschland
 
Frohe Festtagswünsche vom Weihnachtsmarkt in Düsseldorf
Vom 15. bis 21. November 2015 fand in Berlin, Köln und Düsseldorf ein umfangreiches Programm für Senatoren und Abgeordnete aus Bundesstaaten des Mittleren Westens der USA statt. Im Mittelpunkt standen Vorträge, Diskussionen und Exkursionen zu den Themen Energie- und... Weiterlesen

Visitors Program:Energiepolitik und Strukturwandel in Deutschland – Studienreise für Abgeordnete und Senatoren aus Bundesstaaten des Mittleren Westens

Datum
-
Ort
Berlin, Düsseldorf, Köln, Deutschland
 
Die Gruppe im energieautarken Ort Feldheim
Wo stehen Kanada und Deutschland im Bereich der erneuerbaren Energien und Energieeffizienz? Welche Initiativen und Projekte sind wegweisend? Wer treibt die Entwicklungen voran – und wie kann Kanada von den Erfahrungen Deutschlands profitieren? Diese und andere Fragen... Weiterlesen

Visitors Program:Die Energiewende in Deutschland – Kanadisch-Deutsche Studienreise

Datum
-
Ort
Berlin, Hamburg, Feldheim, Deutschland
 
Vom 24. bis zum 28. November 2014 führte das Ecologic Institut eine Studienreise für Mitglieder des südafrikanischen Energieausschusses durch. Bei Exkursionen und Gesprächen lernte die Gruppe Aspekte der deutschen Energiewende kennen und diskutierte mit Experten über... Weiterlesen

Visitors Program:Die Energiewende in Deutschland: Studienreise für Mitglieder des südafrikanischen Energieausschusses

Datum
-
Ort
Berlin und Hamburg, Deutschland

Citizen Science

Alle Veranstaltungen zu Bildung
Ausgewählte Präsentationen zu Bildung

Vorlesungen und Seminare

 
© Rolf Schulten
Dr. Stephan Sina, Senior Fellow des Ecologic Instituts, hielt am 4. November 2019 eine Vorlesung zu "Climate Change Law – Overview of the Legal Frameworks at the International, European and National Level" an der Hochschule für Wirtschaft und Recht... Weiterlesen
 
© Christos Georghiou | Fotolia.com
Das Ecologic Institut wurde durch das IASS angefragt, einen Vortrag zum Thema "Legal aspects of big data in the energy sector" im Rahmen der ENavi Summer School 2019 Digitalisierung der Energiewende zu halten. Die Teilnehmenden der Summer School befassen sich... Weiterlesen

Vorlesung:Rechtliche Aspekte von "Big Data" im Energiebereich

Datum
Ort
Institute for Advanced Sustainability Studies, Potsdam, Deutschland
 
Doris Knoblauch (Ecologic Institut)
Im Wintersemester 2018/2019 hat Doris Knoblauch, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ecologic Institut, als Lehrbeauftragte am Otto-Suhr-Institut (OSI) der Freien Universität Berlin das Seminar "Politikberatung in intermediären Organisationen" gegeben. Das... Weiterlesen

Vorlesung:Politikberatung in intermediären Organisationen (2018/2019)

Datum
Ort
Berlin, Deutschland
 
Präsentation "Plastik-Governance"
Am 30. November 2018 präsentierte Linda Mederake, Junior Researcher am Ecologic Institut, die Aktivitäten des Instituts rund um das Thema "Plastik-Governance" vor einer Gruppe Studierender des Internationalen Studiengangs Politikmanagement (B.A.) der... Weiterlesen

Vorlesung:Plastik-Governance

Datum
Ort
Berlin, Deutschland
 
Holger Gerdes, Ecologic Institut
Während des Sommersemesters 2012 bietet die interdisziplinäre Nachwuchsgruppe "Ökosystemleistungen" an der Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin) ein Projektseminar zum Thema "Ökosystemleistungen und Landnutzung" an. Das Projektseminar richtet sich an... Weiterlesen

Vorlesung:Ökosystemleistungen und Landnutzung - Projektseminar (2012)

Datum
Ort
Berlin, Deutschland

Bildung für Schulkinder

Fachvorträge

 
© 2019 Cairo Climate Talks (CCT)
Umweltjournalismus war seit jeher ein Querschnittsthema. Zwar gibt es in vielen Ländern JournalistInnen die sich auf Umweltthemen spezialisierten, doch ohne eigenes Ressort ist die Platzierung entsprechender Themen stets von aktuellen politischen Prozessen und vor allem... Weiterlesen
Alle Präsentationen zu Bildung