• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Selling Solar Services as a Contribution to a Circular Economy

Selling Solar Services as a Contribution to a Circular Economy

Das Leasing von Solarzellen ist ein innovatives Geschäftsmodell im Kontext von "Nutzen statt Besitzen" und unterstützt damit den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft.

Der Dienstleistungssektor im Bereich Solarenergie stellt als Service die Nutzung von Sonnenenergie zur Verfügung anstelle des Verkaufs von Photovoltaiksystemen (als Produkt). Diese neue Geschäftsmodell kann als radikale Innovation im Solarenergie-Sektor angesehen werden. Es ist insbesondere unter dem Blickwinkel systemischer Ökoinnovation zur Unterstützung einer kohlenstofffreien Kreislaufwirtschaft interessant. Der Policy Brief steht als Download zur Verfügung.

Es gibt jedoch eine Vielzahl von Barrieren und Hindernissen, die eine Inanspruchnahme von Solarenergiedienstleistungen erschwert: private Investoren zu finden, die bereit sind, das Kapital für solche innovativen Geschäftsmodelle bereitzustellen ist schwierig; Finanzierung aus öffentlichen Mitteln ist nicht immer (ausreichend) verfügbar. Darüber hinaus ist vielen Finanziers und Endkunden die Option der Inanspruchnahme von Dienstleistungen im Solarenergiebereich nicht hinreichend bewusst, die Mechanismen werden nicht ausreichend verstanden oder die Vorteile dieser Option nicht gesehen.

Solche neuen Geschäftsmodelle zu stimulieren in ein wichtiger politischer Beitrag zur Ressourcenschonung und Kreislaufwirtschaft. Die vorgenannten finanziellen Hemmnisse und Informationsdefizite erfordern weitergehende Erforschung der Chancen und Risiken, Stärken und Schwächen solcher Innovationen hin zu einer Kreislaufwirtschaft in Europa.


Zitiervorschlag

Svatikova, K., I. Artola, S. Slingerland and S. Fischer (2015). Selling Solar Services as a Contribution to a Circular Economy. RECREATE Project Policy Brief No. 1.

Sprache
Englisch
Autor(en)
Katarina Svatikova (Trinomics)
Irati Artola (Trinomics)
Stephan Slingerland (Trinomics)
Susanne Fischer (Wuppertal Institute)
Credits

Layout: Beáta Vargová (Ecologic Institut)

Finanzierung
Jahr
2015
Umfang
8 S.
Projektnummer
2723
Inhaltsverzeichnis

I    What is the problem? What is the suggested innovative solution?
II    Environmental and economic potential of the solution
III   Good practice examples
IV   Barriers to implementation
V    Policy support needs

Schlüsselwörter
Solare Dienstleistungen, Leasing, innovative Geschäftsmodelle,