• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

13 Jahre nach Rio - wie weit wurde das Ziel der Umweltgerechtigkeit erreicht?

13 Jahre nach Rio - wie weit wurde das Ziel der Umweltgerechtigkeit erreicht?

TimeLoc
24. Juni 2005
Berlin
Deutschland

Insbesondere beim Schutz natürlicher Lebensgrundlagen lebt die heutige Gesellschaft auf Kosten zukünftiger Generationen. Dies war das zentrale Thema des Young Leader Congress 2005, der vom 22.-26. Juni 2005 über 50 europäische und internationale Nachwuchsführungskräfte nach Berlin brachte. Auf der Konferenz moderierte Ecologic Fellow Markus Knigge eine Diskussionsrunde mit Dr. Karsten Sach, Abteilungsleiter für internationale Fragen im Deutschen Umweltministerium, und Dr. Manfred Bergman, Abteilungsleiter für Evaluation von Transport, Umwelt und Energie in der Europäischen Kommission. Thema der Diskussion war der Fortschritt Europas hin zur generationenübergreifender Gerechtigkeit im Umweltschutz.

Nach Eingangsreferaten der beiden Sprecher zum gegenwärtigen Stand der europäischen Umweltpolitik, wurde insbesondere über die Beziehung von ökonomischer Entwicklung und dem Schutz ökologischer Lebensgrundlagen, der Arbeitsaufteilung zwischen Europäischer Union und den Mitgliedstaaten sowie der Rolle Europas in der internationalen Staatengemeinschaft diskutiert. Weiterführende

Weiterführender Link:


Sprecher
Sprecher
Veranstalter
Datum
24. Juni 2005
Ort
Berlin, Deutschland
Schlüsselwörter
Generationengerechtigkeit, Rio, Umweltschutz, Europa