• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Potential Prevention, Mitigation and Preparedness Measures for Each Case Study Site

Potential Prevention, Mitigation and Preparedness Measures for Each Case Study Site

Dieser Bericht fasst mögliche Maßnahmen zur Vorbeugung, Minderung und Bereitschaft für das Katastrophenrisiko für jede der elf Fallstudien, die zu RISC-KIT (Resilienzsteigernde Strategien für Küsten – ToolKIT) gehören, zusammen. Er enthält eine Diskussion mit Fallstudienbesitzern über mögliche Maßnahmen, sowie die Identifikation und Präsentation von Maßnahmen entsprechend der jeweiligen Disaster Risk Managment (DRM) Phase und des Ausmaßes der Katastrophe, die sie ansprechen. Zusätzlich wird in diesem Bericht die Art der einzelnen Maßnahme in Betracht gezogen.

Des Weiteren werden Maßnahmen beschrieben, die geplant sind, sich im Aufbau befinden bzw. laufend sind oder bereits in den Gebieten der Fallstudien eingeführt wurden. Dadurch soll ein besseres Verständnis der Thematiken, die bereits abgedeckt werden, entstehen und verbleibende Lücken aufzeigt werden. In jeder Fallstudie wird analysiert, inwiefern RISC-KIT zu Plänen und Prozessen beitragen kann.


Zitiervorschlag

Segnestam L. and Johannessen Å. (2015). Potential prevention, mitigation and preparedness measures for each case study site. Unveröffentlichter Bericht (deliverable D4.1) RISC-KITProject.

Sprache
Englisch
Autor(en)
Lisa Segnestam , (SEI)
Åse Johannessen , (SEI)
Credits

Nataliya Andreeva (Institute of Oceanology)
Clara Armaroli (Consorzio Ferrara Ricerche)
Gael Arnaud (LIENSs CNRS/Université de La Rochelle)
Xavier Bertin (LIENSs CNRS/Université de La Rochelle)
Annelies Bolle (International Marine and Dredging Consultants)
Benjamin Boteler (Ecologic Institute)
Paolo Ciavola (Consorzio Ferrara Ricerche)
Susana Costas (University of Algarve)
Enrico Duo (Consorzio Ferrara Ricerche)
Óscar Ferreira (University of Algarve)
José A. Jimenez (Universitat Politècnica de Catalunya·BarcelonaTech)
Zoritza Kiresiewa (Ecologic Institute)
Anna McIvor (University of Cambridge)
Nicola Rebora (CIMA Research Foundation)
Guntram Seiß (Bundesanstalt für Wasserbau)
Steven Smets (International Marine and Dredging Consultants)
Thomas Spencer (University of Cambridge)
Nico Stelljes (Ecologic Institute)
Mohammad Muslem Uddin (University of Chittagong)
Nikolay Valchev (Institute of Oceanology)
Herminia I. Valdemoro (Universitat Politècnica de Catalunya·BarcelonaTech)

Finanzierung
Jahr
2015
Umfang
81 S.
Projektnummer
2729
Inhaltsverzeichnis

Introduction
Approach and methods
Results
Summary and next steps
References

Schlüsselwörter
Anpassung, Risiko, Küsten, Stürme, Klimawandel, Nachhaltigkeit, Stakeholder Engagement, Wissenstransfer, Umweltgovernance , Ethnographische Studien, Interviews, Indikatioren, Italien, Deutschland, Frankreich, UK, Portugal, Spanien, Bulgarien, Belgien, Bangladesh, Bericht