Direkt zum Inhalt

Utilizing Urban Living Laboratories for Social Innovation

 
| © Cambridge University Press
Print

Utilizing Urban Living Laboratories for Social Innovation

Publikation
Zitiervorschlag

Naumann, S., Davis, M., Moore, M., & McCormick, K. (2018). Utilizing Urban Living Laboratories for Social Innovation. In T. Elmqvist, X. Bai, N. Frantzeskaki, C. Griffith, D. Maddox, T. McPhearson, et al. (Eds.), Urban Planet: Knowledge towards Sustainable Cities (pp. 197-217). Cambridge: Cambridge University Press. doi:10.1017/9781316647554.012

Können urbane Living Labs soziale und Governance-Innovationen unterstützen und damit zu einer nachhaltigen Stadtplanung beitragen? Können sie ein Instrument sein, um Städte bei der Anpassung an neue Herausforderungen zu unterstützen, z.B. mit Hinblick auf den Klimawandel, geringere Verfügbarkeit an Rohstoffen und natürlichen Ressourcen sowie abnehmender Raum für die bebaute Umwelt? Als Beitrag zum Urban Planet Buch haben Sandra Naumann und McKenna Davis vom Ecologic Institut zusammen mit Michele-Lee Moore und Kes McCormick ein Kapitel geschrieben, um diese Fragen zu beantworten. Das Kapitel gibt einen kurzen Einblick zur Entwicklung von urbanen Living Labs, den aktuellen Governance-Herausforderungen, die damit adressiert werden sollen und untersucht anschließend, ob urbane Living Labs das Potenzial besitzen als Plattform urbane Innovationsexperimente sowie positive transformative Veränderungen zu unterstützen. Das Kapitel und gesamte Buch sind frei zugänglich und stehen als Download zur Verfügung.

Das Urban Planet Buch verfolgt einen integrativen Ansatz und hat AutorInnen aus den unterschiedlichsten Disziplinen zusammen gebracht wie beispielsweise Soziologie, Politikwissenschaft, Evolutionsbiologie, Geographie, Wirtschaft und Ingenieurwissenschaften. Es beinhaltet die Perspektiven oft vernachlässigter Stimmen und enthält Beiträge von Architekten, Journalisten, Künstlern und Aktivisten. Das Buch bietet eine dringend benötigte skalenübergreifende Perspektive und verbindet Herausforderungen und Lösungen auf lokaler Ebene mit Treibern und politischen Rahmenbedingungen auf regionaler und globaler Ebene. Die AutorInnen argumentieren, dass zur Bewältigung der großen globalen Umweltherausforderungen, eine umfassende Neuerfindung unseres Zusammenlebens mit einem Schwerpunkt auf Inklusivität und Nachhaltigkeit stattfinden muss.

Kontakt

Sprache
Englisch
Autorenschaft
Michele-Lee Moore (University of Victoria)
Kes McCormick (Lund University)
Veröffentlicht in
Urban Planet. Knowledge towards Sustainable Cities
Verlag
Jahr
Umfang
21 S.
ISBN
9781107196933
DOI
Inhaltsverzeichnis
Schlüsselwörter
Urban living labs, soziale Innovation, governance, nachhaltige urbane Entwicklung, städtische Herausforderungen