Direkt zum Inhalt

Städte

Städte

Das Team für städtische und räumliche Governance des Ecologic Instituts bringt unsere sektorspezifischen Expertinnen und Experten – etwa aus den Bereichen Klima, Biodiversität und Ernährung – zusammen, um sich so einem breiten Spektrum an Forschungsfragen stellen zu können. Zu unseren Kernthemen gehören grüne und blaue Infrastruktur, Klimaschutz und -anpassung auf lokaler Ebene, städtische Wasserkreisläufe, städtische Ernährungspolitik, stadtregionale Ernährungssysteme, Stadt-Umland-Verknüpfungen sowie Smart Cities und die digitale Transformation auf lokaler Ebene.

Unsere transdisziplinären Forschungsprojekte widmen sich auch der Gestaltung kommunaler Prozesse. Sie begleiten umweltpolitisch relevante Beteiligungsprozesse, unterstützen die Entwicklung von Strategien mit direkter Beteiligung relevanter Akteure und führen Evaluationen von kommunalen Programmen durch. Die Forschung zielt dabei einerseits auf die effektive Entwicklung und Umsetzung von Programmen und Maßnahmen und trägt andererseits auch dazu bei, das Wissen und Verständnis für derartige Prozesse auf kommunaler Ebene zu stärken.

Kontakt

Doris Knoblauch
Coordinator Plastics
Coordinator Urban & Spatial Governance
Senior Fellow

verwandte Themen

Wasser

Internationale Entwicklung

Digitalisierung

Governance

Anpassung

Städte

Benedict Bueb
Coordinator Sustainable Development Goals (SDGs)
Researcher

Klima

Anpassung

Städte

Internationale Entwicklung

Natalia Burgos Cuevas
Researcher
Coordinator International Development

Städte

Biodiversität

Naturbasierte Lösungen und grüne Infrastruktur

Internationale Entwicklung

Anpassung

Flächennutzung

Evaluierung

Gesundheit

McKenna Davis
Senior Fellow

Städte

Internationale Entwicklung

Naturbasierte Lösungen und grüne Infrastruktur

Klima

Städte

Plastik

Internationale Entwicklung

Naturbasierte Lösungen und grüne Infrastruktur

Klima

Evaluierung

Indikatoren

Bildung

Governance

Doris Knoblauch
Coordinator Plastics
Coordinator Urban & Spatial Governance
Senior Fellow

Ressourcenschonung + Kreislaufwirtschaft

Städte

Bildung

Plastik

Susanne Langsdorf
Coordinator Resource Conservation & Circular Economy
Senior Fellow

Städte

Naturbasierte Lösungen und grüne Infrastruktur

Klima

Bildung

Plastik

Ressourcenschonung + Kreislaufwirtschaft

Linda Mederake
Researcher

Biodiversität

Städte

Internationale Entwicklung

Flächennutzung

Naturbasierte Lösungen und grüne Infrastruktur

Sandra Naumann
Coordinator Biodiversity and Nature-based Solutions
Senior Fellow
Ausgewählte Projekte zu Städte
 

Photo by CHUTTERSNAP on Unsplash

Urbane Räume sind besonders von Extremwettereignissen, wie Überflutungen und Hitzewellen betroffen. Flächenversiegelung und eine hohe Bebauungsdichte verschärfen das Überflutungsrisiko durch Starkregen und die fördern die Entstehung von Hitzeinseln. Moderne Konzepte der... Weiterlesen
 
Solarenergie und Mieterstrom sind Schwerpunkte des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms, denn die Photovoltaik-Technologie ist zentral für Klimaschutz und für die soziale Teilhabe am Transformationsprozess Energiewende. Im Forschungsvorhaben "StromNachbarn"... Weiterlesen

StromNachbarn: Sozial-ökologische Selbstversorgung durch erneuerbare Energien und Sektorkopplung?

Dauer
-
Finanzierung
Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Senatskanzlei, Deutschland
 

Foto: Ewa Iwaszuk

Städte und ihre Peripherien sind kontinuierlich mit Herausforderungen wie Zersiedelung, Klimawandel und Umweltverschmutzung konfrontiert. Diese Prozesse können natürliche Lebensräume schädigen und die Bereitstellung von Ökosystemleistungen in urbanen Räumen gefährden.... Weiterlesen

Internationale Zusammenarbeit zur Wiederherstellung und Vernetzung urbaner Räume in Lateinamerika und Europa (INTERLACE)

Dauer
-
Finanzierung
 

Image by Taken from Pixabay

Der Trend städtischen Bevölkerungswachstums macht sich auch in der europäischen Arktis bemerkbar. Angesichts der Bedeutung, die diese Region für das globale Klima hat, drängt sich die Frage auf, wie man den steigenden Bevölkerungszahlen in den arktischen Städten unter... Weiterlesen
 

© Ecornet Berlin

Im Projekt "Wissen. Wandel. Berlin." verfolgt der Forschungsverbund Ecornet Berlin das Ziel, Berlins Vorreiterrolle auszubauen bei innovativen Ansätzen für eine lebenswerte, klimaneutrale und ressourcenleichte Stadt. Dafür nimmt der Forschungsverbund die vorhandenen... Weiterlesen

Wissen. Wandel. Berlin – Transdiziplinäre Forschung für eine soziale und ökologische Metropole

Dauer
-
Finanzierung
Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Senatskanzlei, Deutschland
 
Da schon heute drei Viertel der Bevölkerung der Europäischen Union in Städten leben und dieser Anteil voraussichtlich weiter steigt, sind Stadtgesellschaften zunehmend mit gesellschaftspolitischen Veränderungen und Marginalisierung konfrontiert. Die begrenzte... Weiterlesen
 
| ©JFL Photography|Fotolia.com
Europäische Städte stehen vor großen Herausforderungen an das nachhaltige Management urbaner Wassersysteme. Digitale Technologien wie mobile Geräte, Sensornetze, Echtzeit-Monitoring, Machine Learning und Modellierungswerkzeuge haben das Potenzial, das Management von... Weiterlesen

Digitale Wasserstadt – Nachhaltiges Wassermanagement in Städten durch Digitalisierung zukunftsfähig machen (DWC)

Dauer
-
Finanzierung
Alle Projekte zu Städte
Ausgewählte Publikationen zu Städte
 

© Ecologic Institute

In Europa und darüber hinaus ist der Sommer 2022 heiß. Sehr heiß. Die Landebahn eines Londoner Flughafens ist in der Hitze geschmolzen, und von Paris bis Warschau ist das Gras in den Parks trocken und gelb geworden. Der Rhein – der Fluss, der durch Rotterdam, Köln und... Weiterlesen

Ecologic Institut 2022: Beating the heat: Europe prepares for climate change impacts. Podcast. 2. September 2022. Online: https://greendealbigdeal.podigee.io

 
Cover of the publication "Datengovernance und -regulierung für ein nachhaltiges Berlin. Übergeordnete Erkenntnisse und Empfehlungen"

© Ecornet Berlin

Dieses Papier beschreibt wichtige Erkenntnisse aus dem Projekt "Datengovernance und -regulierung für ein nachhaltiges Berlin" und formuliert – in Ergänzung zu den anwendungsfeldspezifischen Papieren – übergeordnete Empfehlungen. Im Vorhaben Datengovernance und ... Weiterlesen

Gailhofer, P., Franke, J., Gsell, M., Kollosche, I., Thomas, D., Stockhaus, H., Best, A. (2022). Datengovernance und -regulierung für ein nachhaltiges Berlin – übergeordnete Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen (Wissen. Wandel. Berlin. Report Nr.24). Berlin: Öko-Institut, UfU., IZT, Ecologic Institut, Forschungsverbund Ecornet Berlin.

 
Cover of the publication "StromNachbarn: Reformoptionen für einen beschleunigten Ausbau von Photovoltaikanlagen auf Mehrfamilienhäusern in Berlin" with a view over Berlin

© Ecologic Institute

Das Land Berlin und die Bundesregierung haben sich ehrgeizige Ziele für den Photovoltaik-Ausbau (PV) bis 2030 gesetzt. Diese Ziele sind nur zu erreichen, wenn in allen Segmenten schnell ein dauerhaftes Marktwachstum angestoßen wird – auch im Geschossbau. Die... Weiterlesen

Umpfenbach; Katharina et al. 2022: StromNachbarn: Reformoptionen für einen beschleunigten Ausbau von Photovoltaikanlagen auf Mehrfamilienhäusern in Berlin. Wissen. Wandel. Berlin. | Report Nr. 24. Berlin: Ecologic Institut.

Nachhaltige Stadtplanung ist entscheidend für die Entwicklung zukunftsfähiger und resilienter Städte, wie auch in der New Urban Agenda betont wird. Naturbasierte Lösungen gewinnen zunehmend an Anerkennung für ihr Potenzial einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung... Weiterlesen

de Luca, Claudia; Naumann, Sandra; Davis, McKenna; Tondelli, Simona. 2021. "Nature-Based Solutions and Sustainable Urban Planning in the European Environmental Policy Framework: Analysis of the State of the Art and Recommendations for Future Development" Sustainability 13, no. 9: 5021. https://doi.org/10.3390/su13095021

 
©Stephanie Wunder|CC BY NC
Der Artikel "Sieben auf einen Streich – Regionale Ernährungsstrategien als Schlüssel für eine nachhaltigere Stadt-Umland-Kooperation" befasst sich mit der Rolle regionaler Ernährungsstrategien als geeigneten Ansatz für eine integrierte, nachhaltige Entwicklung von Stadt... Weiterlesen

Wunder, Stephanie und Franziska Wolff 2020: Sieben auf einen Streich. Regionale Ernährungsstrategien als Schlüssel für eine nachhaltigere Stadt-Umland-Kooperation. In: AgrarBündnis e.V. (Hg.): Kritischer Agrarbericht 2020. Konstanz.

 
Der Bürgermeister von London trifft Entscheidungen in den Bereichen Energie, Verkehr und Wohnungsbau für die fast 9 Millionen Einwohner der Stadt. Dies sind mehr Menschen als die gesamte Bevölkerung Österreichs zusammen. Gleichzeitig haben die lokalen Regierungen wenig... Weiterlesen

Ewa Iwaszuk 2020: Tackling Climate Change: Give Cities a Voice. In: Tobia Zevi (Hg.): Global Cities in the Age of Covid-19: Agenda 2030 and Sustainable Development. ISPI DOSSIER 19. April 2020.

 
Publication's cover

© Ecologic Institute & the Sendzimir Foundation Berlin – Kraków 2020

Naturbasierte Lösungen (NBS) sind Lösungen, die von der Natur inspiriert und unterstützt werden. Sie können in städtischen Gebieten eingesetzt werden, um "traditionelle" oder "graue" Lösungen für soziale und ökologische Herausforderungen wie Luftverschmutzung, den... Weiterlesen

Naumann, S., Davis, M., Iwaszuk, E., Freundt, M., Mederake, L., 2020: Addressing climate change in cities – Policy instruments to promote urban nature-based solutions. Ecologic Institute, the Sendzimir Foundation: Berlin, Krakow.

Naumann, S., Davis, M., Iwaszuk, E., Freundt, M., Mederake, L., 2020: Błękitno-zielona infrastruktura dla łagodzenia zmian klimatu w miastach. Narzędzia strategiczne. Ecologic Institute, Fundacja Sendzimira: Berlin, Krakow.

 
Naturbasierte Lösungen (NBS) sind Maßnahmen, die von der Natur inspiriert und unterstützt werden. Sie können in städtischen Gebieten eingesetzt werden, um "traditionelle" Lösungen wie sogenannte graue Infrastrukturen zu ergänzen oder zu ersetzen, um Funktionen wie... Weiterlesen

Iwaszuk, E., Rudik, G., Duin, L., Mederake, L., Davis, M., Naumann, S., Wagner, I., 2019: Addressing Climate Change in Cities. Catalogue of Urban Nature-Based Solutions. Ecologic Institute, the Sendzimir Foundation: Berlin, Krakow.

Iwaszuk, E., Rudik, G., Duin, L., Mederake, L., Davis, M., Naumann, S., Wagner, I., 2019: Błękitno-zielona infrastruktura dla łagodzenia zmian klimatu w miastach. Katalog techniczny. Ecologic Institute, Fundacja Sendzimira: Berlin, Krakow.

 
Sowohl die Auswirkungen des Klimawandels auf Städte und Gemeinden, als auch die Rolle dieser bei der Reduzierung der globalen Treibhausgasemissionen werden immer deutlicher. Daher verabschieden viele Städte auf der ganzen Welt langfristige klimapolitische Strategien... Weiterlesen

Iwaszuk, Ewa; Mederake, Linda; Knoblauch, Doris (2019): The Transformative Potential of Local Climate Change Strategies. In: Zevi, Tobia (Ed.) The Century of Global Cities. How Urbanisation is Changing the World and Shaping our Future. Milan: Italian Institute for International Political Studies.

 
Doris Knoblauch, Sandra Naumann, Linda Mederake und Ariel Carlos Araujo Sosa (alle Ecologic Institut) untersuchen in diesem Bericht, inwieweit aktuelle politische Rahmenbedingungen eine nachhaltige Stadtentwicklung und naturbasierte Lösungen (NBS) unterstützen. Zu... Weiterlesen

Knoblauch et al. (2019). Multi-level policy framework for sustainable urban development and nature-based solutions -- Status quo, gaps and opportunities. Deliverable 1.2, CLEVER Cities, H2020 grant no. 776604.

 
"While nations talk, cities act." Dieses Zitat von Mike Bloomberg, dem ehemaligen New Yorker Bürgermeister, spiegelt die häufige Darstellung der Rolle von Städten und Gemeinden in der globalen Klimagovernance wider: Angesichts der Besorgnis über die Unfähigkeit... Weiterlesen

Mederake, Linda; Iwaszuk, Ewa; Knoblauch, Doris (2019): The evolving role of cities as non-state actors in the international climate regime. In: Abdullah, Hannah (Hrsg.) Cities in World Politics. Local responses to global challenges. Monografías CIDOB 75. Barcelona: CIDOB.

Alle Publikationen zu Städte
Ausgewählte Veranstaltungen zu Städte
 

Visit to the Interurban Biological Corridor Maria Aguilar (CBIMA)

|

© UNGL 2022

Am 12. und 13. Mai 2022 fand in San José, Costa Rica, die erste lateinamerikanische Cities Talk Nature-Veranstaltung des INTERLACE-Projekts statt. Das Projekt wird vom Ecologic Institut geleitet. Cities Talk Nature ist eine Gruppe aus Praktiker:innen, die sich der... Weiterlesen

Konferenz:Cities Talk Nature

Datum
-
Ort
San José, Costa Rica
 

© Ecornet Berlin

Am 2. November 2021 fand mit "Wissen. Wandel. Berlin. 2021 – Klimaneutrales Wohnen und Bauen für alle?" die erste Jahrestagung des Forschungsverbunds Ecornet Berlin statt. Die Tagung wurde multimedial dokumentiert. Klimaneutrales Wohnen und Bauen müssen zum Standard... Weiterlesen

Konferenz:Wissen. Wandel. Berlin. 2021

Datum
Ort
Berlin, Deutschland
 
Eine Gruppe polnischer Kommunalvertreterinnen, Landschaftsplaner, Architektinnen und Ingenieure nahm am 25. und 26. August 2020 an einer Studienreise zu naturbasierten Lösungen in Berlin teil, im Rahmen des EUKI-Projekts "Climate NBS Poland". Naturbasierte Lösungen (NBS... Weiterlesen
 
Am 5. Mai 2020 fand der Online-Expertenworkshop "Urbane naturbasierte Lösungen in Deutschland – Erfahrungen, Erfolge und zukünftige Herausforderungen" im Rahmen des NATURVATION-Projektes statt. Mehr als 60 ExpertInnen aus Praxis, Politik, Verwaltung und Forschung haben... Weiterlesen
Alle Veranstaltungen zu Städte
Ausgewählte Präsentationen zu Städte
 
Screenshot of the webinar "Mainstreaming Nature-based Solutions Enhancing local policy coordination and coherence" with a presentation slide an d McKenna Davis speaking

© CitiesWithNature

Politische EntscheidungsträgerInnen und ForscherInnen aus verschiedenen Bereichen sprechen sich zunehmend dafür aus, naturbasierte Lösungen (NBS) in die städtische Verwaltung und Planung einzubeziehen. Das Programm UrbanByNature (UbN), das den Austausch zwischen Städten... Weiterlesen

Vortrag:Mainstreaming Naturbasierter Lösungen

Datum
Ort
online
 
Photo of Conference

© NEB

Wie können europäische Bürger zu Architekten der Städte von morgen werden? Das Neue Europäische Bauhaus ist eine Initiative, die unsere Lebensräume und -erfahrungen schöner, nachhaltiger und integrativer machen soll. Naturbasierte Lösungen werden als Schlüsselelement... Weiterlesen

Podiumsdiskussion:INTERLACE im neuen europäischen Bauhaus

Datum
Ort
hybrid, Brüssel, Belgien
 

© Ecologic Institute

Die globale IPBES-Bewertung 2019 macht deutlich, dass der wachsende Druck der Urbanisierung derzeit eine Bedrohung für die globalen Biodiversitätsziele darstellt. Gleichzeitig gibt es zunehmend Belege dafür, dass Städte Möglichkeiten zur Erhaltung, Wiederherstellung und... Weiterlesen

Moderation:Städtische Maßnahmen für einen New Deal für die Natur

Datum
Ort
online
 
screenshot with McKenna Davis

© EUKN

Die Städteagenda der EU erkennt die Wichtigkeit von naturbasierten Lösungen (NBS) als Instrumente für nachhaltige Erholung und Entwicklung an. Doch die Umsetzung und das Mainstreaming auf Städteebene bleiben begrenzt. Kann der Europäische Green Deal die naturbasierten... Weiterlesen
 

Photo: Ewa Iwaszuk

Da etwa 75 % der EU-Bevölkerung in städtischen Gebieten leben, werden Städte eine Schlüsselrolle bei der Reduzierung von Treibhausgasemissionen, der Verringerung der Anfälligkeit gegenüber den Auswirkungen des Klimawandels und dem Aufbau von Widerstandsfähigkeit spielen... Weiterlesen
 
Am 10. März 2020 war Doris Knoblauch vom Ecologic Institut vom Barcelona Centre for International Affairs und der Àerea Metropolitanade Barcelona als Rednerin zum Workshop "Metropolitan Challenges in the post 2020 European Union" nach Barcelona, Spanien,... Weiterlesen
Alle Präsentationen zu Städte