• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Knowledge Synthesis and Gap Analysis on Climate Impact Analysis, Economic Costs and Scenarios

Publikation

Knowledge Synthesis and Gap Analysis on Climate Impact Analysis, Economic Costs and Scenarios

Deliverable 1.2 H2020 Research project CO-designing the Assessment of Climate CHange costs (COACCH)
COACCH Bericht zu Stand des Wissens zu Wirkungsanalysen, ökonomischen Kosten des Klimawandels sowie klimatischen und sozio-ökonomischen Kipppunkten

Dieser COACCH-Projektbericht ist eine Bestandsaufnahme der Kosten des Klimawandels und den daraus folgenden politischen Herausforderungen für Europa. Er beschreibt den Status quo und vorhandene Wissenslücken zu Wirkungsanalysen und Klimawandelkosten für 13 Sektoren. Zusätzlich gibt der Bericht einen Überblick über das vorhandene Wissen zu klimatischen und sozioökonomischen Kipppunkten.

Das Ziel des Projekts (Co-Design der Bewertung von ökonomischen Kosten des Klimawandels, COACCH) ist es die ökonomische Bewertung der Klimawandelkosten und -risiken weiter zu entwickeln und auf die regionale Ebene herunterzubrechen. Die Bewertungen sollen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Endnutzern wie der Wissenschaft, Unternehmen, Investoren und der politischen Entscheidungsträgern angepasst sein, und von diesen einfach zu nutzen sein. Mit diesem Ziel wirken in COACCH Europas führende Forschungsteams zur ökonomischen Modellierung der Klimawandelauswirkungen mit Vertretern aus unterschiedlichsten Interessensgruppen zusammen.

Der COACCH Bericht fasst die vorhandenen Erkenntnisse über die Kosten der Klimawandelauswirkungen in Europa und die bevorstehenden oder bereits vorliegenden politischen Herausforderungen in verschiedenen Sektoren zusammen. Für jeden Sektor wurden Studien auf EU- und nationaler Ebene ausgewertet und Informationen zusammengestellt: Klimaauswirkungen, u.a. wo diese potenziell besonders relevant sind, aber weniger abgedeckt sind, die bewerteten Kosten des Klimawandels, die wichtigsten Lücken in der Kostenabschätzung pro Sektor, Forschungsempfehlungen und bestehende politische Herausforderungen. Der Bericht befasst sich mit Modellen, Kostenbewertungen und politischen Herausforderungen für 13 Sektoren: Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei, Tourismus, Gesundheit, Wasserwirtschaft, Hochwasser an der Küste, Energie, Verkehr, biologische Vielfalt, Industrie und Versicherungen. Die Publikation konzentriert sich auf die europäische Ebene, beinhaltet aber auch globale und nationale Informationen. Dabei werden Erkenntnisse aus vergangenen und laufenden EU-Projekten sowie wissenschaftliche Artikel berücksichtigt. Er enthält einen Überblick über den Stand des Wissens zu Klimawandel, Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum. Darüber hinaus werden vorhandene Erkenntnisse zu klimatischen und sozioökonomischen Kipppunkten zusammengetragen.

Die Bewertungen der Klimawandelkosten ist am besten abgedeckt für Küstenzonen und Binnenhochwasser, für welche bereits umfassende Modellierungsansätze verfügbar sind. In den Bereichen Landwirtschaft, Energie, Forstwirtschaft, Fischerei, Verkehr und Tourismus gibt es eine gute Abdeckung mit Kostenabschätzungen, aber einige wesentliche Lücken sind noch zu schließen. Die vorliegenden Kostenbewertungen für Wirtschaft, Industrie, Handel und Versicherungen sind begrenzt. Für den Sektor Biodiversität & Ökosysteme liegen wenige ökonomische Studien zu Klimawandelkosten vor.

Der Bericht bietet einen Überblick über mögliche Forschungsthemen für das COACCH-Projekt. Die in diesem Bericht ermittelten Erkenntnisse und Lücken fließen ebenfalls direkt in den COACCH-Co-Design-Prozess ein, bei dem Forschungsfragen gemeinsam mit Interessengruppen aus Wirtschaft, Investitionen, Forschung, Nichtregierungsorganisationen und politischen Entscheidungsträgern definiert werden.

Eine zusammengefasste Version des Berichts (26 Seiten) können Sie hier herunterladen: The Economic Cost of Climate Change in Europe - Synthesis Report on State of Knowledge and Key Research Gaps.


Zitiervorschlag

Tröltzsch, J., McGlade, K., Voss, P., Tarpey, J., Abhold, K., Watkiss, P., Hunt, A., Cimato, F., Watkiss, M., Jeuken, A., van Ginkel, K., Bouwer, L., Haasnoot, M., Hof, A., van Vuuren, D., Lincke, D., Hinkel, J., Bosello, F., De Cian, E., Scoccimaro, E., Boere, E., Havlik, P., Mechler, R., Batka, M., Schepaschenko, D., Shvidenko, A., Franklin, O., Knittel, N., Bednar-Friedl, B., Borsky, S., Steininger, K., Bachner, G., Bodirsky, B. L., Kuik, O., Ignjacevic, P., Tesselaar, M., Granadillos, J. R., Šcasný, M., Máca, V. (2018). D1.2 Knowledge synthesis and gap analysis on climate impact analysis, economic costs and scenarios. Deliverable of the H2020 COACCH project.

Sprache
Englisch
Autor(en)
Paul Watkiss, Alistair Hunt, Federica Cimato, Michelle Watkiss (PWA)
Ad Jeuken, Kees van Ginkel, Laurens Bouwer, Marjolijn Haasnoot (Deltares)
Andries Hof, Detlef van Vuuren (PBL)
Daniel Lincke, Jochen Hinkel (GCF)
Franceso Bosello, Enrica De Cian, Enrico Scoccimaro (CMCC)
Esther Boere, Petr Havlik, Reinhard Mechler, Miroslav Batka, Dmitry Schepaschenko, Anatoly Shvidenko, Oskar Franklin (IIASA)
Nina Knittel, Birgit Bednar-Friedl, Stefan Borsky, Karl Steininger, Gabriel Bachner (Uni Graz)
Benjamin Leon Bodirsky (PIK)
Onno Kuik, Predrag Ignjacevic, Max Tesselaar (VU)
Jessie Ruth Granadillos (Climate Analytics)
Milan Šcasný, Voitech Máca (CUNI)
Finanzierung
Jahr
2018
Umfang
116 S.
Projektnummer
2811
Inhaltsverzeichnis

1. Introduction and Methodology
2. Climate change projections
2.1 State of the art
2.2 Climate projections for Europe
2.3 Summary
3. Socio-economic scenarios
3.1 State of the art
3.2 Sectoral and regional extension of the SSPs
3.3 Summary
4. Economic costs estimates and policy challenges
4.1 Agriculture
4.2 Forestry and Fisheries
4.3 Flooding and Water Management Risk
4.3.1 Flooding
4.3.2 Water supply and management risks
4.4 Coastal flooding
4.5 Energy
4.6 Transport
4.7 Health
4.8 Tourism
4.9 Biodiversity
4.10 Business, Industry and Trade, including Insurance sector
5. Macroeconomic, growth and competitiveness
6. Tipping points
6.1 Biophysical tipping points
6.2 Socio-economic tipping points
6.3 Key gaps
7. Conclusions
8. References
9. Annex 1: Comparison of the main elements of crop models

Schlüsselwörter
Ökonomische Modellierung, Szenarios, sozio-ökonomische Bewertung, Klimarisiken, Kosten des Klimawandels,