• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Analysing the Impact Assessment on Raising the EU 2030 Climate Target

Analysing the Impact Assessment on Raising the EU 2030 Climate Target

How does the European Commission's approach compare with other existing studies?

Am 17. September 2020 hat die Europäische Kommission vorgeschlagen, das EU-Klimaziel für 2030 anzuheben und die Treibausgasemissionen um 55% im Vergleich zu 1990 zu senken. In diesem Policy Brief schlüsseln Climact and Ecologic Institut die Folgenabschätzung der Kommission für das neue Ziel auf. Die untersuchten Politikoptionen und die Ergebnisse der Modellierung werden analysiert und mit aktuellen Studien verglichen, insbesondere mit den Modellierungsergebnissen für 2030 von Climact. Die EU-Kommission schlägt vor, das EU-Emissionshandelssystem auf Gebäude und den Straßenverkehr auszudehnen – eine grundlegende Veränderung der aktuellen klimapolitischen Architektur der EU. Das Team diskutiert mögliche Auswirkungen und liefert Kontext zu den von der Kommission untersuchten sektoralen Entwicklungen und Strategien. Das Briefing zeigt Kernpunkte auf, an denen die Kommission von anderen Studien abweicht, und identifiziert Klimaschutzpotenziale, die in künftigen Analysen mehr Aufmerksamkeit verdienen.


Zitiervorschlag

Climact, Ecologic Institut (2020): Analysing the impact assessment on raising the EU 2030 climate target – How does the European Commission’s approach compare with other existing studies?

Sprache
Englisch
Autor(en)
Jerome Meessen (CLIMACT)
Julien Pestiaux (CLIMACT)
Quentin Schobbens (CLIMACT)
Quentin Jossen (CLIMACT)
Benoit Martin (CLIMACT)
Charles Vander Linden (CLIMACT)
Pieter-Willem Lemmens (CLIMACT)
Finanzierung
Jahr
2020
Umfang
36 S.
Projektnummer
50021
Inhaltsverzeichnis

Executive summary
Context and objective of this report
A whole system view on policy levers and cross sectoral links
Options for transforming the EU climate policy architecture
Recognising the interdependence across sectors
Analysing sectoral ambition in the Impact Assessment
Overview of emissions reduction by sector
Power
Transport
Buildings
Industry
Agriculture, land use and bioenergy
Literature
ANNEX: Detailed sectoral implications of the IA scenarios compared to the CTI scenarios

Schlüsselwörter
Folgenabschätzung, 2030 Klimaschutzziel, Emissionshandel, Lastenteilungsregulierung, EU, Europäische Union, Europa, Folgenabschätzung, Szenarien