Direkt zum Inhalt

Finanzierung einer klimafreundlichen Bodennutzung in der EU

©fotalia/Max Sattana

Print

Finanzierung einer klimafreundlichen Bodennutzung in der EU

Herausforderungen und Risiken marktorientierter Ansätze

Veranstaltung
Datum
Ort
online

Das Umweltbundesamt (UBA), das Ecologic Institut und das Öko-Institut veranstalten einen Online-Workshop zu den Herausforderungen, Risiken und Chancen von marktbasierten Ansätzen zur Finanzierung eines klimafreundlichen Bodenmanagements in der EU.

Naturbasierte Lösungen zur Sequestrierung und Speicherung von Kohlenstoff in Böden bieten beträchtliche Möglichkeiten zur Abschwächung des Klimawandels und verbessern gleichzeitig die biologische Vielfalt und das menschliche Wohlbefinden (Nature-based solutions and global climate protection | Umweltbundesamt). Eine wachsende Zahl privater und öffentlicher Standards zielt darauf ab, die Sequestrierung und Speicherung von Kohlenstoff im Boden in Europa zu erhöhen, indem Landwirte und andere Landbesitzer für die Kohlenstoffentnahme bezahlt werden. Als Reaktion auf dieses wachsende Interesse wird die Europäische Kommission bis Ende 2022 einen Rechtsrahmen für die Zertifizierung des Kohlenstoffabbaus vorschlagen. Es gibt jedoch Bedenken hinsichtlich der Eignung und der Risiken marktbasierter Ansätze für die Kohlenstoffbindung im Boden – insbesondere im Hinblick auf die Herausforderungen, die mit der Gewährleistung der Dauerhaftigkeit, der Zusätzlichkeit, der Nachhaltigkeit und der genauen Quantifizierung von Emissionsreduzierungen oder -abbau verbunden sind.
 
Dieser partizipative Online-Workshop wird die aktuelle Landschaft der Bodenkohlenstoffstandards bewerten und ihre Eignung als Instrument zur Erreichung von Netto-Null-Zielen beurteilen. Der Workshop wird Präsentationen und Podiumsdiskussionen von Experten für Bodenkohlenstoffsequestrierung und anderen Kohlenstoff-Experten umfassen. Der Schwerpunkt wird jedoch darauf liegen, das Wissen und die Erfahrung der Teilnehmenden zu nutzen, um das Verständnis der wichtigsten Herausforderungen für marktbasierte Ansätze und potenzielle Lösungen zu vertiefen und Mindeststandards und Empfehlungen für Europa zu erarbeiten.

Kontakt

Mehr Inhalte aus diesem Projekt

Finanzierung
veranstaltet von
Team
Datum
Ort
online
Sprache
Englisch
Projekt-ID
Schlüsselwörter