• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Convergence with EU Waste Policies

Convergence with EU Waste Policies

Short Guide for ENP Partners and Russia

Die Gesundheit von Mensch und Natur wird zunehmend von mangelhafter Abfallwirtschaft beeinträchtigt. Um Probleme wie wilde Mülldeponien und stark wachsende Mengen an Elektroschrott effektiv zu bekämpfen, hat die EU die sogenannte Abfallhierarchie eingeführt, welche die Behandlung von Abfällen priorisiert. Das Vermeiden von unnötigem Abfall und das Nutzen von Abfall als alternative Energiequelle führen die Hierarchie an. Im Rahmen ihrer Nachbarschaftspolitik (ENP) wirbt die EU deshalb auch im Bereich der Abfallpolitik für Kooperation mit den südlichen und östlichen Nachbarn, sowie Russland. Um diese Länder in ihren Anstrengungen zu unterstützen hat die Kommission diesen Leitfaden zum Thema Abfallpolitik veröffentlicht.

Im Leitfaden erläutert Autor Alexander Neubauer, Fellow bei Ecologic, die Vorteile einer Angleichung an die Vorgaben der EU im Bereich Abfallpolitik. Diese umfassen unter anderem die EG-Verordnung über die Verbringung von Abfällen. Bevor sich der damit verbundene ökologische und wirtschaftliche Nutzen jedoch entfalten kann müssen sich die genannten Länder den zentralen Herausforderungen auf dem Weg zur Konvergenz stellen. Um dies zu ermöglichen, werden im Leitfaden die wichtigsten Hürden auf dem Weg zu nachhaltigem Naturschutz diskutiert.

Der Leitfaden ist ein Ergebnis des Ecologic Projekts Umweltkomponenten der Europäischen Nachbarschaftspolitik.

Der Leitfaden kann in vier Sprachen heruntergeladen werden:

Der Leitfaden zur Abfallpolitik ist Teil einer von der EU-Kommission herausgegeben Serie. Sie soll ENP Partnerländern und Russland die Vorteile erläutern, welche ihnen die ENP Aktionspläne bieten.

Die Serie umfasst folgende weitere Leitfäden:


Zitiervorschlag

Neubauer, Alexander 2007: Convergences with EU Waste Policies - Short Guide for ENP Partners and Russia. Brussels: European Communities.

Sprache
Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch
Finanzierung
Jahr
2007
ISBN
978-92-79-08286-3
Umfang
34 S.
Projektnummer
903
Inhaltsverzeichnis

1 Introduction

2 In a Nutshell

3 Expected Benefits of Convergence

4 Overview of EU Waste Policy
4.1 Basic Rules for Waste Management
4.1.1 Waste Framework Directive
4.1.2 Hazardous Waste Directive
4.1.3 Waste Shipment Regulation
4.2 Rules for specific waste streams (“recycling/recovery directives”)
4.2.1 Directive on Packaging Waste
4.2.2 Directive on End-of-life vehicles
4.2.3 Directive on waste electrical and electronic equipment
4.2.4 Directive on the management of waste from extractive industries
4.3 Rules for specific waste treatment modes
4.3.1 Landfill Directive
4.3.2 Waste Incineration Directive

5 Current situation with respect to Policy Sector
5.1 EU’s Eastern ENP partners and Russia
5.2 EU’s Mediterranean Partners

6 Implementation Considerations for ENP Partners and Russia
6.1 Waste Management as a Matter of Public Interest
6.1.1 Designation of Waste Authorities and Waste Management Planning
6.1.2 Installation of a waste collection service and fines against
littering
6.2 From uncontrolled landfills to controlled landfills
6.2.1 Landfills in the waste management plans
6.2.2 Landfills for hazardous waste
6.3 Exclusion of certain waste streams from “legal” landfills
6.3.1 Promotion of recovery and recycling of certain waste streams
6.3.2 Ban of organic waste from landfills to reduce greenhouse gas emissions
6.4 Promote controls of waste shipments in accordance with the Basel Convention
6.5 Flexible Instruments to achieve the diversion of waste streams from landfills to other treatments
6.6 Legislative Considerations and Mechanisms in the Context of Implementation
6.7 Cost Estimations with regard to Implementation

Schlüsselwörter
ENP, Europäische Kommission, Europäische Nachbarschaftspolitik, Verbringung von Abfällen, Abfallwirtschaft, Müll, Elektroschrott, EU, Russland