• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Convergence with EU Air Protection Policies

Publikation

Convergence with EU Air Protection Policies

Short Guide for ENP Partners and Russia

Luftverschmutzung gefährdet die Gesundheit von Mensch und Natur. Das enorme Aufkommen an motorisiertem Langstreckenverkehr, aber auch stationäre Quellen wie Verbrennungsanlagen bedeuten eine große Belastung für Artenvielfalt und natürliche Ressourcen. Im Rahmen ihrer Nachbarschaftspolitik (ENP) wirbt die EU deshalb auch im Bereich der Luftreinhaltungspolitik für Kooperation mit den südlichen und östlichen Nachbarn, sowie Russland. Um diese Länder in ihren Anstrengungen zu unterstützen hat die Kommission diesen Leitfaden zum Thema Luftreinhaltungspolitik veröffentlicht.

Im Leitfaden erläutert die Autorin Ruta Landgrebe, Fellow bei Ecologic, die Vorteile einer Angleichung an die Vorgaben der EU im Bereich Luftreinhaltungspolitik. Diese umfassen unter anderem die Richtlinie für Emissionshöchstmengen (EG-Richtlinie für nationale Emissionshöchstmengen für bestimmte Luftschadstoffe). Bevor sich der damit verbundene ökologische und wirtschaftliche Nutzen  jedoch entfalten kann müssen sich die genannten Länder den zentralen Herausforderungen auf dem Weg zur Konvergenz stellen. Um dies zu ermöglichen, werden im Leitfaden die wichtigsten Hürden auf dem Weg zu weniger Luftverschmutzung diskutiert.

Der Leitfaden ist ein Ergebnis des Ecologic Projekts Umweltkomponenten der Europäischen Nachbarschaftspolitik.

Der Leitfaden kann in vier Sprachen heruntergeladen werden:

Der Leitfaden zur Luftreinhaltungspolitik ist Teil einer von der EU-Kommission herausgegeben Serie. Sie soll ENP Partnerländern und Russland die Vorteile erläutern, welche ihnen die ENP Aktionspläne bieten.

Die Serie umfasst folgende weitere Leitfäden:


Zitiervorschlag

Landgrebe, Ruta 2008: Convergence with EU Air Protection Policies - Short Guide for ENP Partners and Russia. Brussels: European Communities.

Sprache
Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch
Finanzierung
Jahr
2008
ISBN
978-92-79-08287-0
Umfang
30 S.
Projektnummer
903
Inhaltsverzeichnis

1 Introduction

2 In a Nutshell

3 Expected Benefits of Convergence

4 Overview of EU Air Policy
4.1 Overarching Principles of Air Quality Management in the EU
4.2 Ambient air quality assessment and management and standards
4.2.1 The Air Quality Framework Directive 96/62/EC and its Daughter Directives
4.2.2 Exchange of Information Decision (97/101/EC)
4.3 National emission ceilings
4.3.1 The National Emission Ceilings Directive 2001/81/EC
4.4 Emissions standards for stationary sources
4.4.1 The Large Combustion Plants Directive 2001/80/EC
4.5 Emissions standards for mobile sources
4.5.1 Directives on Emission from Light-duty Vehicles
4.5.2 The Directive Relating to the Quality of Petrol and Diesel Fuels (98/70/EC)
4.6 Further recent developments in EU air quality policy
4.6.1 Proposal for a Directive on ambient air quality and cleaner air for Europe (COM(2005) 447)
4.6.2 Proposal for a Directive on industrial emissions (COM(2007) 844)

5 Current Situation with Respect to the Air
Policy Sector in ENP Partner Countries and Russia
5.1 EU’s Eastern ENP Partner Countries and Russia
5.1.1 Main Environmental Pressures
5.2 Mediterranean ENP Partner Countries
5.2.1 Main environmental pressures

6 Conclusions for ENP partner countries

7 References and Further Reading

Schlüsselwörter
ENP, Europäische Kommission, ENP, Europäische Nachbarschaftspolitik, Luftverschmutzung, Emissionen, CO2, IPPC, Verbrennungsanlagen, Emissionsgrenze, EU, Russland