• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Governance and Private Sector Participation

Governance and Private Sector Participation

Ecologic-Experten schreiben ein Kapitel über die Rolle privater Unternehmen und ihre behördliche Überwachung für ein OECD-Buch über "Soziale Aspekte und Preispolitik in der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung".

In diesem Buch wird die Verknüpfung von Umweltbelangen und sozialen Aspekten in den Wasserpreispolitiken der OECD-Länder untersucht.  Der Fokus liegt auf der Bezahlbarkeit der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung sowie auf sozialpolitischen Maßnahmen  um Wasserdienstleistungen erschwinglich zu halten.  Auch die Frage, wie Umweltschutz und soziale Belange bei unterschiedlichen Eigentums- und Managementstrukturen abgesichert werden können, wird behandelt.  Zum Beispiel  wird untersucht, wie der Privatsektor möglicherweise die soziale Dimension in wasserpolitische Entscheidungen einbringen kann.  Auf der Grundlage einer Fallstudie zu Mexiko  werden im Buch auch die sozialen Probleme betrachtet, die sich bei einer Verbesserung der Versorgungsqualität ergeben.

Im von Ecologic beigesteuerte Kapitel "Steuerung und Beteiligung Privater" ("Governance and private sector participation") wird untersucht, wie soziale Ziele und Umweltziele bei verschiedenen Organisationsmodellen von Wasserdienstleistungen, mit unterschiedlicher Beteiligung Privater, erreicht werden.  Es enthält Fallstudien zu unterschiedlichen Typen von Wasserunternehmen aus Frankreich (Amiens), Deutschland (Hamburg), Großbritannien (Welsh Water), den Vereinigten Staaten von Amerika (Suburban Water Systems) und Mexiko (Mexiko Stadt).  In diesem Kapitel werden auch einige Schlüsselkriterien zur Bewertung der Effektivität von Wasserdienstleistungsunternehmen beim Erreichen von wirtschaftlichen, sozialen und umweltbezogenen Zielen dargelegt. 

Das Buch ist über den OECD online-Buchladen in englischer und französischer Sprache, jeweils als E-Book oder gedruckt erhältlich.

Der englische Titel lautet: "Social Issues in the Provision and Pricing of Water Services"
Der französische Titel lautet: "Problèmes sociaux liés à la distribution et à la tarification de l'eau"


Zitiervorschlag

Hamada, Ana-Mari; Eduard Interwies und R. Andreas Kraemer 2003: "Governance and Private Sector Participation", in: Organisation for Economic Co-operation and Development (Hg.): Social Issues in the Provision and Pricing of Water Services]. Paris: OECD, 103-134.

Sprache
Englisch, Französisch
Autor(en)
Ana-Mari Hamada
Jahr
2003
ISBN
92-64-09991-3
Umfang
31 S.
Projektnummer
972-02
Inhaltsverzeichnis

Executive Summary
Chapter 1: Introduction
Chapter 2: Measuring the affordability of household water charges
Chapter 3: Social measures for household water charges: balancing environmental and social concerns
Chapter 4: Governance and private sector participation
Chapter 5: Managing the transition to improved water services
Chapter 6: Improving access to water services: Mexico
Chapter 7: Summary and conclusions
Annex A: Data sources for chapters 2 and 3
Annex B: Operation of "flanders-type" household tariff, including "free allowances per capita"
Bibiliography

Schlüsselwörter
Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Preisbildung, Wasserpreise, Tarife, Wassertarife, Wasserkosten, soziale Aspekte, Regulierung, Privatisierung, Liberalisierung, Amiens, Frankreich, Hamburg, Deutschland, Welsh Water, UK, Grossbritannien, Suburban Water Systems, US, USA, Mexico Stadt, Mexico Ciudad