• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Governance Screening of Global Land Use

Governance Screening of Global Land Use

Discussion Paper prepared by GLOBALANDS project, draft conclusions

Ob Klimapolitik, die UN-Konvention über biologische Vielfalt oder die EU Politik zu Ressourceneffizienz und Biokraftstoffen - dieses Diskussionspapier fasst die wichtigsten politischen Ansatzpunkte für eine nachhaltige Landnutzung zusammen. Es basiert auf eine Untersuchung von über 120 Politiken weltweit, die im Rahmen des Projekts GLOBALANDS durchgeführt wurde. Dabei wurden die Politiken hinsichtlich ihrer Ziele und Instrumente sowie auf ihre Bedeutung für eine nachhaltige Landnutzung hin analysiert. Der gesamte Bericht steht voraussichtlich ab August 2013 zur Verfügung.

Neben eindeutigen "Handlungsfenstern" zu einer nachhaltigeren Landnutzungspolitik – wie beispielsweise die "Voluntary Guidelines on the Responsible Governance of Land Tenure” - identifizieren die Autoren auch wichtige Politikfelder, für die es derzeit noch keine effektive Politikstrategie gibt, etwa beim Bevölkerungswachstum oder zu westlichen Ernährungsweisen mit einem hohen Anteil tierischer Produkte. Dabei wird unter anderem betont wird, dass der Erfolg von internationalen Politikstrategien stark von den nationalen und lokalen Bedingungen abhängt.

Das Diskussionspapier [pdf, 430 KB, Englisch] steht zum Download zur Verfügung.


Zitiervorschlag

Wunder, Stephanie; Timo Kaphengst; Lucy Smith et al. 2013: Governance Screening of Global Land Use. Discussion Paper prepared by GLOBALANDS Project. Umweltbundesamt, Berlin.

Sprache
Englisch
Verlag
Jahr
2013
Umfang
5 S.
Schlüsselwörter
Landwirtschaft, Landnutzung, Nachhaltigkeit, Politikanalyse, Governance Screening, Forstwirtschaft, Klima, Ressourceneffizienz, Landplanung, Energie, Handel, Entwicklung, Ernährungsweise, Lebensmittelverschwendung, Bevölkerungsdynamiken,