• English
  • Deutsch
Facebook icon
LinkedIn icon
Twitter icon
YouTube icon
Header image Ecologic

Broschüre

showing 11-20 of 25 results

Seiten

Kreative Umwelt – Ein Handbuch für Kunst- und Nachhaltigkeits-Initiativen in Berlin

Im Dezember 2017 erschien die von Ecologic Institut herausgegebene Publikation "Kreative Umwelt – ein Handbuch für Kunst- und Nachhaltigkeits-Initiativen in Berlin". Das Handbuch ist das Ergebnis des ersten Writer-in-Residence-Programms des Ecologic Instituts. Kuratorin Yasmine Ostendorf führte zwei Monate lang Interviews und recherchierte Initiativen in Berlin, die in den gemeinsamen Räumen zwischen Kunst und Nachhaltigkeit arbeiten.Weiterlesen

Konzepte zur Minderung von Arzneimitteleinträgen aus der landwirtschaftlichen Tierhaltung in die Umwelt

Tierarzneimittel und ihre Transformationsprodukte stehen als Umweltkontaminanten zunehmend im wissenschaftlichen und öffentlichen Fokus. Ein multidisziplinäres, vom Ecologic Institut geleitetes Konsortium untersuchte mögliche Maßnahmen, die zu einer Minderung von Tierarzneimitteleinträgen in die Umwelt führen können. Die Fachbroschüre identifiziert über 40 Maßnahmen zur Minderung des Tierarzneimitteleintrages aus der Landwirtschaft und bewertet deren Wirksamkeit aus Umweltsicht. Die Fachbroschüre steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Nationales Ressourcenforum 2016

Programmheft
Das Ecologic Institut koordinierte die Organisation des Nationalen Ressourcenforums 2016. Dafür wurde ein Programmheft designed und entwickelt. Das Programmheft wurden an die Teilnehmer/innen ausgegeben und beinhalteten neben den Informationen über den Veranstaltungsablauf und die Redner/innen auch Platz für Notizen. Die Gestaltung des Programmhefts basiert auf den Vorgaben zum visuellen Stil des Umweltbundesamtes. Das NRF-Programmheft umfasste 32 Seiten. Das DIN A5-Programmheft wurde auf Recyclingpapier gedruckt.Weiterlesen

European Resources Forum 2016

Programme booklet
Das Ecologic Institut koordinierte die Organisation des European Resource Forum 2016. Dafür wurde ein Programmheft designed und entwickelt. Das Programmheft wurden an die Teilnehmer/innen ausgegeben und beinhalteten neben den Informationen über den Veranstaltungsablauf und die Redner/innen auch Platz für Notizen. Die Gestaltung des Programmhefts basiert auf den Vorgaben zum visuellen Stil des Umweltbundesamtes. Das ERF-Programmheft umfasste 52 Seiten. Das DIN A5-Programmheft wurde auf Recyclingpapier gedruckt.Weiterlesen

European Resources Forum 2014

Programme booklet
Das Ecologic Institut koordinierte die Organisation des European Resource Forum 2014. Dafür wurde ein Programmheft designed und entwickelt. Das Programmheft wurden an die Teilnehmer/innen ausgegeben und beinhalteten neben den Informationen über den Veranstaltungsablauf und die Redner/innen auch Platz für Notizen. Die Gestaltung des Programmhefts basiert auf den Vorgaben zum visuellen Stil des Umweltbundesamtes. Das ERF-Programmheft umfasste 48 Seiten. Das DIN A5-Programmheft wurde auf Recyclingpapier gedruckt.Weiterlesen

Handlungempfehlungen zur Verbesserung regionaler Ressourceneffizienz – Broschürenserie

Die AutorInnen von BIO IS, Ecologic Institut, AMEC, Danish Technical University, University of Milano und LEI haben Maßnahmen zur Schließung von Nährstoffkreisläufen in acht verschiedenen Fallstudienregionen erarbeitet. Hierbei werden praktische und strategische Möglichkeiten zur Reduktion des Nährstoffüberschusses aufgezeigt. Die acht praxisnahe Broschüren stehen online zur Verfügung.Weiterlesen
Publikation

Understanding the Energy Transition in Germany

Diese Broschüre informiert US-amerikanische Entscheidungsträger über die deutsche Energiewende. Brendan O’Donnell und Max Gruenig von Ecologic Institute, Washington DC definieren und erläutern die verschiedenen Phasen der deutschen Energiewende. Die Broschüre steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Gartenlust statt Gartenfrust

Praxistipps zum Pflanzenschutz
Zart duftende Rosenblüten. Tautropfen, die auf Blättern und Gräsern glitzern. Umhersummende Bienen, tänzelnde Schmetterlinge und ein Korb voll selbstgeernteter Früchte und aromatischer Kräuter. Gärtnern ist sinnliches Naturerleben, Genuss und Lebensfreude pur. Zumindest solange alles nach Plan verläuft. Wenn jedoch Blattläuse an den Rosen saugen, die Tomaten faulen und sich der anmutige Schmetterling als Kohlweißling erweist, wird aus dem entspannten Hobby mitunter Stress und es entbrennt ein erbitterter Kampf gegen Schädlinge und Krankheiten. Die Broschüre steht als Download zur Verfügung.Weiterlesen

Seiten

Subscribe to Broschüre